Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Download-Links öffnen

Im Gegensatz zu früher funktioniert bei mir seit kurzem das direkte Öffnen von Download-Links nicht mehr (z.B. beim Abspielen von Hörproben im
Real-Media-Format). Ich kann Dateien allerdings auf die Festplatte herunterladen und von dort aus öffnen. In welchen Einstellungen kann ich das
Download-Verhalten des Internet Explorers ändern?



Antworten zu Win XP: Download-Links öffnen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

>>...im Gegensatz zu früher...<<
Bedeutet, es wurden Einstellungen verändert. Schau mal in den Internet- Optionen nach, ob diese Einstellungen vorhanden sind:



Oder setze im einfachsten Fall mal Deine gesamten Internetoptionen zurück:



Jürgen

Danke für deine Antwort; ich habe alles zurückgesetzt, aber das Problem besteht weiterhin. Könnte es vielleicht etwas mit der Norton Internet Security zu tun haben? (Andererseits helfen auch Deaktivierung der Firewall und des Virenschutzes nicht weiter.)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gut also - und schade.
Ich würde nun weitersuchen in den Sicherheitseinstellungen:



Weiterhin kann es seit SP2 aus Sicherheitsgründen Probleme mit Javascript und Flash  geben.
Auch das mal versuchsweise prüfen:
Unter Extras - Internetoptionen - Erweitert (Sicherheit) - "Ausführung aktiver Inhalte in Dateien auf dem lokalen Computer zulassen" aktivieren.
Das alles betrifft nun den Internet- Explorer. Hast Du schon einmal darüber nachgedacht, zB Firefox zu Deinem Standard- Browser zu machen?
Dort kannst Du recht komfotabel für jeden Dateityp einstellen, was damit geschehen soll.
Jürgen

Das mit dem Firefox is schonmal ne sehr gute Idee.
Des Weiteren wollte ich noch anmerken, daß die Norton Internet Security sich nicht wirklich deaktivieren lässt.
Wir hatten mal gravierende Netzwerk Probleme auf ner LAN, dann haben wir den Norton Käse deaktiviert ohne Erfolg. Erst als wir den Müll deinstalliert haben, ging das Netzwerk wieder.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dazu, @Nightmare, kann ich nur mehrmals hintereinander "Ja!!!" sagen.
Norton war mal gut, sehr gut. Aber das haben sie aufgegeben des schnellen Profites wegen.
Norton deinstallieren und dann in der Registry nach allem, was mit NIS zu tun hat suchen und eliminieren.
Und in Zukunft einen gr0ßen Bogen darum machen - dabei noch möglichst viele warnen!
Jürgen

Danke für eure Antworten!
Ich habe inzwischen mal Windows Update ausgeführt und siehe da: Zumindest die Real-Media-Hörproben funktionieren wieder. Mit anderen Dateitypen habe ich's noch nicht ausprobiert.


« Win XP: Datei lässt sich nicht löschenWin XP: Problem beim löschen einer .dll Datei »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...