Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Heimnetzwerkproblem

Hi,

da ich hier neu bin im Forum erstmal ein freundliches Hallo in die Runde.

Nun meine Frage:

Ich habe 2 Computer auf beiden ist Win XP HomeEdition installiert.

Ich gehe mit einem seit einer Weile ins Internet, will es jetzt auch mit dem anderen können.

Also habe ich mir ein kleines Heimnetzwerk eingerichtet aber es klappt nicht so ganz.

Erst habe ich den Netzwerkinstallationsassistenten ausgeführt, als es nicht klappte habe ich es auch manuell eingestellt.

Beide Computer hängen zusammen mit dem DSL Modem an einem DLink 5 Port Switch.

Der Computer der direkt die Verbindung mit meinem Provider herstellt hat die IP:
192.168.0.1
der andere der bisher nicht ins Netz kommt:
192.168.0.2

Beide haben die Subnetzmaske 255.255.255.0.
Bei dem 2ten Computer der nicht ins Netz kommt habe ich bei Standardgateway und bei bevorzugter DNS Server die IP des ersten Computers eingetragen.
Beide sind in der selben Arbeitsgruppe: MSHEIMNETZ
Bei dem Computer am Netz habe ich die Internetverbindungsfreigabe aktiviert.

Ich finde beide Computer in der Arbeitsgruppe problemlos.
Ich kann mich von beiden Computern erflogreich anpingen.

Irgendwie habe ich das Gefühl das ich eine kleine Einstellung vergessen habe?

Hiiilfe..  ::)



Antworten zu Heimnetzwerkproblem:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was haßt du den für ein DSL-Modem ?
In der Hinsicht sollte es nämlich die Aufgabe eines Routes erfüllen und wenn es das kann, dann müßtest du normalerweise gar keine IP-Adresse einstellen, sondern die werden automatisch vom Router vergeben.
Die besten Erfahrungen hatte ich dabei bis mit den AVM-Produkten.
Markus

hallo,

ich habe ein Teledat 301, ganz normales T-Online Modem was dabei war.

Nur bei einem Router stellt man doch die Verbindung im Router her, also gibt dort seine Zugangsdaten ein.

Hier verbinde ich mich ja mit dem ersten Computer direkt mit meiner T-Online Zugangssoftware mit dem Internet.

Hallo,

da du einen Router hast,

nehme ich an das du die Kabel von den PC's direkt zum Router führst?

Deine IP's sind soweit OK, bis auf die tatsache das es interessant wäre welche IP-Adresse der Router hat!

Soweit ich weiß haben DLink Router im allegemeinen die IP-Adresse 192.168.0.1 !!

Was heißt das es so nicht funktioniert!!

Dein Router die
IP-Adresse 192.168.0.1
Dein 1.PC
IP-Adresse: 192.168.0.11
Subnetzmaske 255.255.255.0
Gateway: 192.168.0.1
1.DNS: 192.168.0.1
2.DNS: 194.25.2.129

Dein 2.PC
IP-Adresse: 192.168.0.12
Subnetzmaske 255.255.255.0
Gateway: 192.168.0.1
1.DNS: 192.168.0.1
2.DNS: 194.25.2.129

beide PC's neustarten und fertig


« neue festplatte einbauenLinux Festplatte formatieren. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...

Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...