Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hilfe und Tipps zum neuen Medion LifeTab S10346!

Nur noch bis morgen: Mit Amazon Pay zahlen und 5 EUR Amazon Gutschein sichern!

Hallo! Wer das Medion LifeTab S10346 (MD99282) am heutigen Donnerstag bei Aldi Süd (oder wie wir schon letzte Woche bei Aldi Nord) gekauft hat, ist mit Fragen zum neuen Medion Tablet hier richtig!

Wir haben schon einmal die ersten Schritte zur Nutzung des LifeTab Tablets zusammengefasst:

» Erste Schritte: Apps sortieren, verschieben, löschen
» Einstellungen des Tablets finden
» Screenshots mit dem Medion Tablet machen

« Letzte Änderung: 07.05.15, 10:59:48 von nico »

Antworten zu Hilfe und Tipps zum neuen Medion LifeTab S10346!:

Hallo! Ich habe mein Lifetab s10346 gerade ausgepackt und bin erstmal ganz zufrieden! Aber wie kann ich denn neue Apps installieren? Ich hätte gern Facebook und den Messenger!

Danke,
Manfred H.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Hallo Manfred,

Du hast auf dem Tablet irgendwo das Icon "Google Play Store" (siehe Bild unten!), damit kannst du dann die Apps "Facebook" und "Messenger" direkt aus dem offiziellen Google Store auf dein Tablet laden - dazu braucht aber zunächst einen Google Account (z.B. für GMail).

Alternativ kann man Apps auch aus dem Amazon App Store laden - hier gibt es auch jeden Tag eine sonst kostenpflichtige App gratis. Wie man die Apps daher lädt, zeigen wir hier:

» Amazon App Store installieren

« Letzte Änderung: 07.05.15, 15:56:55 von nico »

Hi, ich habe eine kleine 500 GB Externe Festplatte ( USB 2/ 3 )OHNE Netzteil, also Stromversorgung eigentlich über USB.

Das Tab erkennt die Festplatte aber nicht. Lämpchen leuchtet aber Motor dreht nicht.

Muss ich mir jetzt ne andere Festplatte kaufen?

LG,

Ilo

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hallo!
Ich könnte mir vorstellen, dass die Festplatte zu viel Strom verbraucht -  mehr, als das Tablet liefern kann. Wenn es für die Festplatte keinen Strom-Adapter gibt, könntest du einen "Self Powered USB Hub" probieren: Also einen USB Hub (mit mehreren USB Anschlüssen), der eine eigene Stromversorgung mitbringt.

Der kostet nicht viel, wird dann an das Tablet angeschlossen und hat dann mehrere neue USB Steckplätze frei - zum Beispiel für die Festplatte. Und wenn er an die Steckdose zusätzlich angeschlossen wird, stellt er den Geräten den Strom auch über USB zur Verfügung.

Alternativ könntest Du Dir einen großen USB-Stick kaufen und anschließen oder eine microSD Karte einstecken (Das Tablet unterstützt Karten bis 128GB!).

Hey voll nett, danke für die präzise Antwort.

Der USB- Port ist ja gleichzeitig auch der Netz- Eingang.

Kannst Du sagen, ob der "Self Powered USB Hub" in der Lage sein wird, Strom für das Table und für die Festplatte UND weitere USB- Schnittstellen zu liefern?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich glaube, das wird leider nicht gehen - die "Self Powered" USB Hubs, die ich getestet habe, hatten den Strom immer nur an den USB-Ports (also den "Löchern") zur Verfügung gestellt, nicht an dem Stecker. Der Stecker muss aber im Tablet stecken, um dann die Daten zu übertragen.

Vielleicht gibt es aber mittlerweile auch Modelle, die das können... 


« Bildschirm Nervige Werbung kann nicht deaktiviert werden. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tablet PC
Der Begriff Tablet-PC wurde 2001 von Microsoft eingeführt und bezeichnet einen tragbaren (Windows-)Computer mit Touch-Bildschirm. Eingaben lassen sich per Tastatur u...

Appstore
Als Appstore bezeichnet man eine Software des Unternehmens Apple. Diese gehört zur Standardausrüstung bei dessen mobilen Geräten (iPhone, iPod, iPad). Mit ...

Emoticon
Als Emoticon werden Zeichenfolgen bezeichnet, die ein Smiley beziehungsweise ein Gesicht ergeben, wenn man den Kopf um 90° nach links neigt. Die Kombination aus "Emot...