Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Lösung: fhem.cfg Schreibschutz aufheben: "setting the editConfig attribute"

Die FHEM-Konfigurationsdatei "fhem.cfg" ist seit einiger Zeit in der normalen Einstellung schreibgeschützt: Erst nach Ändern der Schreibrechte lässt sie sich über den Browser bearbeiten. So sollen unbedachte Änderungen an der wichtigen Systemdatei für Einsteiger verhindert werden, was schnell zu Problemen führen kann.

Klickt man auf "edit files" und wählt dann die Datei "fhem.cfg" aus, wird der Inhalt zwar gezeigt, lässt sich aber zunächst nicht editieren: Stattdessen steht dort folgender Hinweis:

"You can enable saving this file by setting the editConfig attribute, but read the documentation first for the side effects."


fhem.cfg

Mit dem Ändern der fhem.cfg Datei kann man nämlich viel kaputt machen, beim Speichern wird die Datei automatisch neu eingelesen und automatisch der Befehl "rereadcfg" ausgeführt: Die Original-Datei wird dabei überschrieben, wenn man kein Backup angelegt hat.

Möchte man den Schreibschutz der fhem.cfg Datei aufzuheben (und weiß, was man tut!) muss man also zunächst das "editConfig attribute" setzen. Wie das funktioniert und was man beachten muss, zeigen wir in dieser Anleitung:
» FHEM Schreibschutz aufheben.



Mehr zum Thema "FHEM Attribute ändern", Werte einstellen und fhem.cfg bearbeiten haben wir in diesem Artikel zusammengefasst!



fhem.cfg nach Änderung kaputt?

Am besten sichert man sich die Datei vor JEDEM Überschreiben, indem man den Inhalt in einen Text-Editor kopiert. Hat man sich die fhem.cfg aber einmal falsch überschrieben und FHEM startet nicht mehr, gibt es hier die Original-Version zurück.

« Letzte Änderung: 06.09.16, 15:24:53 von nico »
« FHEM Fehler: can't locate RTypes.pm in @INC - LÖSUNG!Lösung: CallBlockingFn: Can’t connect to localhost:7072 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!