Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Warum öffnet mein PC die Dateien nicht automatisch?

Jedesmal wenn ich eine Datei öffnen will,erscheint ein Fenster, "Öffnen mit..."  Wählen Sie das Programm,das zum Öffnen dieser Datei verwendet werden soll:Dann muss ich jedesmal das dazugehörige Programm suchen und bestätigen.Wie kann ich das ändern?
Vielen Dank im Voraus.

Mein Computer-System:Windows XP Home
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: Warum öffnet mein PC die Dateien nicht automatisch?:

Du kannst ihm sagen das er di datei IMMER mit dem ausgewählten programm öffnet. Das geht in dem Fenster das NACH dem "Öffnen mit..." erscheint. da kannste und häkchen machen. "Dateityp immer mit dem gewählten Programm öffnen" so heißt dieses Häkchen...

Hi DaTimo,das wär zu schön,aber das funktioniert auch nicht.Das Kästchen wo das Häkchen rein soll bleibt hell grau,also nicht zu beschreiben.Trotzdem vielen Dank.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gehe mal im Explorer auf Extras --> Ordneroptionen --> Dateitypen -->
klicke im oberen Feld den Dateityp an, den du öffnen willst (z.B. jpg) --> klicke dann auf den "Ändern"-Button..
...dort ist meist das Häkchen schon in dem Feld vorgegeben...wenn nicht, kannst du es hier setzen! und die Datei öffnet sich dann immer mit dem von dir gewählten Programm.

Das kannst du auf diesem Wege mit allen Datein machen.

Geli  8)

Hi Geli,wenn ich den Explorer öffnen will,kommt sofort eine Meldung.Explorer.exe hat ein Fehler verursacht,das Programm muss sofort beendet werden.
Trotzdem vielen Dank.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Versuche es im abges. Modus !!!
Oder gehe dort per Systemwiederherstellung auf Tag   VOR   dem Fehler ! 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Oder versuche:

# mit Rechtsklick auf Deinem Lokalen Datenträger C:\ auf "Eigenschaften" drücken; nun gehst Du auf
# "Extras" und wählst hernach
# "Fehlerüberprüfung"

"Jetzt prüfen" - Häkchen setzen in Dateisystemfehler automatisch korrigieren und Fehlerhafte Sektoren suchen/wiederherstellen.
Die Prüfung startet dann nach einem Neustart!!

Geli  8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

.. so nebenbei ..

? ist der ServicePack 2 zum WinXP installiert ?

Hi Leute,schön,dass ihr mir helfen wollt.Jetzt der Reihe nach,1.Der abgesicherte Modus funktioniert nicht.Ich komme bis zu Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung,aber ich kann nichts eingeben.Die Systemwiederherstellung fragt mit welchem Programm diese ausgeführt werden soll und das hab ich noch nicht rausgefunden.
Jetzt zum Vorschlag von Geli,ich hab alles so gemacht und er hat auch 5 Phasen überprüft,aber nichts gefunden,also alles beim Alten.
Dann zu eBill,ja das Service Pack 2 ist installiert.


« Windows XP: Powerpoint-CD erstellen mit Hintergrundmusikpaint/screen shot »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateisystem
Das Dateisystem ist eine Ablageorganisation auf einem Dateiträger eines Computers. Die Daten müssen gelesen, gespeichert oder gelöscht werden. Zudem legt d...