Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Videosequenz in Alpha konvtieren

Moin, moin,
weiß jemand von euch, wie ich am schnellsten eine Videosequenz in einen Alpha-Kanal konvterieren kann?
Geht das mit Video-Programm "V"?

Ich habe Luftblasen unter Wasser aufgenommen und diese in Schwarz-Weiß bzw. Graustufen konvertiert. Der Hintergrund ist dabei schwarz. Diese Luftblasen will ich jetzt als Schrifteffekt mittels Alpha-Kanal verwenden. Gibt es eine Möglichkeit diese Videosequenz anhand ihrer Graustufen in Alpha zu rendern?

Ich habe .PNG-Einzelbilder herausgerendert. Diese haben jedoch keinen Alpha-Kanal dadurch bekommen.

MfG Videoschnibbler



Antworten zu Videosequenz in Alpha konvtieren:

Alphakanal
https://wiki.selfhtml.org/wiki/Alphakanal

Kannst du mit den Erklärungen dort und Anwendung auf dein Vorhaben (eventuell mit Photoshop) das erreichen, was du beabsichtigst?
Oder soll der Effekt des Alphakanals wie ein Video über den Hintergrund "gleiten"?

Ich hab's jetzt so ähnlich gemacht, weil ich keine praktikablere Lösung fand. Ich habe zuerst alle Einzelbilder der Blubbersequenz in PNGs herausgerendert. Dann habe ich mir ein Aktionsset erstellt, in dem ich den Kontrast noch stark auf Schwarz und Weiß erhöht habe, um dann die dunklen Bereiche mittels Kanaltrennung zu löschen. Der entstandene Bereich ist dann transparent mit einem weichen Verlauf, also keine harten Blasen. Das kann man sich vorher über die Kontrastanhebung einstellen, wie man will.
Dann habe ich per Stapelverarbeitung alle PNGs der Sequenz mit der Aktion durchrechnen lassen und mir die Blasen als Alphamaske erstellt. Die PNG-Bilder kann ich jetzt als Mediensequenz für meine Alpha-Maske auf meinen Text im Schnittprogramm verwenden.

Ist umständlich, geht aber.

Einfacher und genauer wäre wahrscheinlich eine in Alpha-PNG herausgerenderte Partikel-Emittersequenz in einem 3D-Design-Programm wie Max oder Maya gewesen. Das habe ich aber schon lange nicht mehr gemacht und die Einstellerei ist mir zu langwierig gewesen. Sonst sind derartige PNGs absolut pixelgenau und lassen sich zudem kontrolliert erstellen, während ich beim Wasser eben an meine Möglichkeiten gebunden bin. Dafür sieht Wasser einfach natürlich aus, wohingegen 3D-Blubber-Sequenzen nahezu immer künstlich wirken.


« BIOS meldet sich beim StartFirefox 68.0 / 68.0.1 / 68.0.2 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Graustufenbilder
Als Graustufenbilder bezeichnet man digitale Bilddateien. Graustufenbilder werden auch Halbtonbilder beziehungsweise 8-Bit-Bilder genannt. In Graustufenbilder muss ein Pi...

Alphanumerische Zeichen
Alphanumerische Zeichen: Damit sind bestimmte Zeichenkombinationen gemeint, die aus Zahlen und einigen Buchstaben bestehen können. Während die Zeichenfolge "123...

Alphakanal
Ein zusätzlich angebotener Kanal in Bildbearbeitungsprogrammen, der in Rastergrafiken zusätzlich zu den Farbinformationen die Transparenz (Durchsichtigkeit) der...