easy.box: Das ist die IP – So kommt man zum Vodafone Router!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Durchschnitt: 4,56 von 59 Stimme(n))
Loading...
Hat Dir dieser Tipp geholfen? 95 Leser haben sich bedankt! Danke sagen!

easy box Router

Die Easy Box ist der Standard-Router für Vodafone-Kunden. Hat man keinen eigenen Router, bekommt man die kleine weiße Box in der Regel mit dem Vodafone Vertrag dazu. Wer den Vertrag verlängert oder auf einen neuen Vertrag umsteigt, bekommt oft alternativ eine Fritzbox angeboten: Die hat zahlreiche zusätzliche Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten im Gegensatz zu der eher einfachen Easybox.

 
Easy Box einrichten und Einstellungen ändern

Für alle DSL-, Internet- oder Netzwerkeinstellungen muss man sich zunächst mit dem Router verbinden. Um sich da aber anmelden zu können, muss man sich erst mit dem Easybox verbinden. Das geht so: Wenn möglich, sollte man das mit einem Netzwerk-Kabel, das direkt von dem Computer zur Easybox führt, probieren. Auf der Rückseite hat der Vodafone-Router dafür vier gelbe LAN-Ports:


Easy Box: LAN Ports

Das ist am einfachsten, da die Daten direkt zwischen Computer und Router ausgetauscht werden: Außerdem ist man so sicher, dass man tatsächlich mit seiner Easy Box verbunden ist. Wählt man sich per WLAN am Router ein, könnte man zunächst versehentlich den Router des Nachbarn anwählen.

Update: Mittlerweile kann die Adresse “easy.box” zu Problemen führen: Hier zeigen wir warum, und wie man trotzdem zum Menü des Vodafon-Routers gelangt!

Kann man sich allerdings nur per WLAN bei der easy.box anmelden, weil man entweder kein LAN-Kabel zur Hand hat oder den Vodafone Router mit Handy oder Tablet einrichten möchte, muss man zunächst das Netzwerk der Easy Box suchen und sich damit verbinden. Später lässt sich dann der Name des WLAN-Netzwerkes ändern und die Sicherheits-Einstellungen anpassen. Für das erste Anmelden ist das aber noch nicht wichtig.

 

Vodafone Easy Box aufrufen:

Um jetzt zum Router-Menü der Vodafone easy.box zu gelangen, gibt man diese Adresse in seinen Browser ein (oder auf den Link klicken!):

Name: easy.box:
http://easy.box (oder hier klicken


!)

Falls das nicht funktioniert, kann man auch versuchen, sich direkt über die easy.box IP Adresse am Route


r anzumelden:

 
easy.box IP Adresse:

http://192.168.2.1 oder:
http://192.168.1.1

Funktionieren diese Standard-IP-Adressen nicht, zeigen wir in diesem Artikel, wie man die Router-IP herausfindet!

 

Easy Box Passwort zum Anmelden:

Zum Anmelden am Vodafone Router braucht man zunächst den Benutzernamen und das Passwort. Wurde das nicht geändert, lautet das Standard-Passwort (wenn auf dem Router nichts anderes steht) so:

Benutzername: “root” oder “admin”
Passwort: “123456”

Zum Anmelden am DSL Router braucht man zunächst das Admin-Passwort der Vodafone Box. Im Werkszustand ist der Benutzername (ohne Anführungszeichen!) “admin” und das Passwort “123456”. Anschließend sollte man in das Router-Menü des Vodafone Routers gelangen und erste Einstellungen vornehmen können.

Vodafone easy.box: So kommt man zur IP




Das könnte Sie auch interessieren:



easy.box: Das ist die IP – So kommt man zum Vodafone Router!
© Computerhilfen.de