Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Vodafone Easy Box

Habe folgende mail bekommen:

"hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass Ihr EasyBox-Router eine mögliche Sicherheits-Schwachstelle aufweist. Dies jedoch nur dann, wenn Sie die WLAN-Zugangsdaten Ihrer Box nach dem ersten Setup nicht geändert haben sollten.

Um diese Schwachstelle zu schließen, bitten wir Sie, die WLAN-Zugangsdaten (Netzwerk- Name und WLAN-Schlüssel) abzuändern sowie die Funktion „WPS“ zu deaktivieren."

WO kann ich die geforderten Änderungen vornehmen? Finde das da im Menü nicht...
Und: WPS ist doch zum Verschlüsseln da - wieso dann Deaktivieren?!?




Antworten zu Vodafone Easy Box:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Günter K,
 

Zitat
Und: WPS ist doch zum Verschlüsseln da - wieso dann Deaktivieren?!?
WPS steht für Wi-Fi Protected Setup. Das ist die Funktion, das Funknetzwerk per Knopfdruck einzurichten und hat nichts mit der Verschlüsselung zu tun. Das heißt also, den WLAN Schalter am Gerät deaktivieren. Danach kannst Du dein Funknetzwerk nur noch manuell einrichten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://de.wikipedia.org/wiki/Wi-Fi_Protected_Setup

Lies auch da : unter Sicherheit ....

Wo die anderen Einstellungen zur EasyBox vorgenommen werden
(Netzwerkname = SSID, Netzwerkschlüssel usw. zum WLAN)
das erfolgt üblicherweise unter "Erweiterte Einstellungen WLAN" / Manuelle Konfiguration.

Den persönlich erstellten WLAN-Schlüssel (Buchstaben, Zahlen, Sonderzeichen wahllos gemixt, daß sie keinen offensichtlichen Begriff darstellen) für die Verschlüsselungsart WPA2 notierst du am Besten auf einem Blatt, das zu den Vertragsunterlagen von Vodafone geheftet wird.

Nach erfolgter Änderung und Speicherung der Sicherheitsdaten in der EasyBox muß die Änderung auch in den WLAN-Verbindungen der PC in deinem Heimnetz vorgenommen werden.
(Alles wieder "zueinander abgestimmt".)

Handbücher (für das selbst genutzte Modell auswählen):
http://hilfe.vodafone.de/system/selfservice.controller?CONFIGURATION=1003&PARTITION_ID=1&CMD=STARTPAGE&USERTYPE=1&LANGUAGE=de&COUNTRY=de&requestedPage=DevicePage

Abschnitt "Manuelle Konfiguration"
- WLAN
- WLAN-Verschlüsselung

Im Kapitel WLAN-Verschlüsselung wird begonnen mit der Konfiguration von "WPS" - dort im Menü nimmst du eben die Markierung weg bei "Aktivieren von WPS (automatischer Abgleich)"

(Beispielbild aus Box 802 / 803 - Handbuch)


« HP Deskjet 3055A - WLAN geht nichtNetgear Wlan Router R6300 und WGR 614 v7 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!