Motorola Smartphone: Mit PC verbinden und auf Fotos und Daten zugreifen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Durchschnitt: 3,33 von 56 Stimme(n))
Loading...
Hat Dir dieser Tipp geholfen? 51 Leser haben sich bedankt! Danke sagen!

Wenn man sein Motorola Smartphone mit dem USB Kabel mit dem PC verbindet, wird es zunächst nur aufgeladen. Wer dagegen die selbstaufgenommenen Fotos auf dem PC anschauen oder sichern möchte, findet diese zunächst nicht, obwohl das Handy erkannt wurde und auch unter Windows angezeigt wird. Um auch eine Daten-Verbindung mit dem PC herzustellen und auf Fotos und andere Daten auf dem Smartphone zuzugreifen, gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • App “Airdroid” installieren (mehr dazu hier!)
  • Fotos oder Daten auf die Speicherkarte kopieren
  • USB Anschluss für Daten-Übertragung freischalten

Jede der drei Möglichkeiten hat Vor- und Nachteile, trotzdem kann man damit schnell und einfach auf die Fotos und andere Daten des Motorola Handys zugreifen. Eine sehr einfache Notlösung ist es, die mit dem Smartphone aufgenommenen Bilder einfach per Email zu verschicken – das ist aber langsam und umständlich und funktioniert bei sehr großen Bildern nicht mehr.

 

Daten mit AirDroid kopieren

Die in der Basisversion kostenlose App “AirDroid” ermöglicht es, mit einem PC ganz einfach mit einem Web-Browser wie dem Firefox auf das Smartphone zuzugreifen. Dazu muss auf dem Handy die App gestartet werden und sich der Rechner und das Handy im gleichen Netzwerk befinden. Anschließend gibt man im Webbrowser die IP-Adresse des Handys zusammen mit dem Port 8888 ein (die Adresse sieht dann zum Beispiel so aus: “http://192.168.1.23:8888”) und muss den Zugriff dann auf dem Smartphone bestätigen.

Anschließend kann man auf verschiedene Daten des Handys zugreifen und sogar ein Foto aufnehmen – die kostenpflichtige Pro-Version oder ein AirDroid-Account sind nicht nötig. Möchte man auf die bereits gespeicherten Handy-Fotos oder die Android-Screenshots zugreifen, geht das mit AirDroid ebenfalls sehr einfach: Dazu klickt man auf den Punkt “Fotos” im Webbrowser, nachdem man sich damit über AirDroid mit dem Android-Gerät verbunden hat:

Airdroid Handy Fotos auf PC anzeigen


Im linken Bereich kann man dann die mit der Kamera aufgenommenen Bilder oder die Screenshots wählen, rechts werden die jeweiligen Bilder angezeigt. Hier kann man sie auch schnell nach links oder rechts drehen oder löschen. Möchte man sie auf den PC übertragen, klickt man zunächst auf das Bild und wählt dann “Download” aus (der Pfeil links!), die App überträgt das Foto dann direkt auf den PC oder Mac.

Fotos von Android übertragen

 

Daten auf Speicherkarte kopieren

Etwas umständlicher, aber dafür schneller geht das Kopieren der Daten auf eine Speicherkarte: In die meisten Android-Handys und auch die Motorola Telefone lassen sich günstige microSD Karten einsetzen, die später auch am PC gelesen werden können (hierfür braucht man allerdings einen passenden microSD oder SD-Kartenslot oder einen USB-Kartenlesen


).

Mit der ebenfalls kostenlosen App “ES Datei Explorer” lassen sich die Daten auf dem Handy verwalten, auswählen und dann auf die Speicherkarte kopieren, um sie auf den PC zu bekommen: Dazu hält man Handy oder Tablet waagrecht, um die Zwei-Spalten-Ansicht zu aktivieren. Jetzt wählt man links unter “Lokal” das Gerät aus und lässt sich unter “Start-Verzeichnis” oder “Interner Speicher” die Ordner anzeigen:

Fotos Motorola Handy zeigen

Die Bilder und Screenshots befinden sich in der Regel unter “DCIM” oder “Pictures”: Hier kann man sie ansehen oder durch ein l


ngeres Drücken markieren. In der Aktionsleiste unten erscheint dann der Punkt “Kopieren”. Wählt man jetzt links eine eingelegte Speicherkarte aus, kann man die Bilder dann hier einfügen und so auf den PC übertragen.

 

USB Anschluss freischalten / entsperren

Vertraut man dem angeschlossenen Computer, weil es der eigene Rechner ist und man nicht nur unterwegs das Handys schnell wieder aufladen möchte, kann man allerdings auch die USB-Verbindung des Motorola Handys freigeben, um die Bilder direkt zum Rechner zu kopieren. Dazu muss das Smartphone per USB mit dem Rechner verbunden sein – anschließend entsperrt man das Handy mit dem PIN und wischt die Benachrichtigungsleiste nach unten.

Hier erscheint der Hinweis “Gerät wird über USB aufgeladen – Für weitere Optionen tippen”. In den USB Optionen lässt sich dann festlegen, ob die Verbindung zum PC nur zum Aufladen genutzt werden soll, oder ob auch Daten und Fotos zum verbundenen PC übertragen werden sollen. Diese stehen dann im Windows Explorer unter “Computer” im Ordner des Handys zur Verfügung und können schnell und einfach auf den Computer kopiert werden.

Motorola Moto: Fotos auf PC übertragen

Wichtig ist hierbei aber auch das Kabel: Nicht alle Kabel sind auch zum Übertragen von Daten geeignet, manche lassen sich nur zum Aufladen nutzen!




Das könnte Sie auch interessieren:



Motorola Smartphone: Mit PC verbinden und auf Fotos und Daten zugreifen
© Computerhilfen.de