Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Gehäuse reinigen

Hi,

hab heute mal ne spezielle Frage. Und zwar: Wie bekomme ich ein altes vergilbtes Computergehäuse wieder schön sauber? Ihr wisst schon, dieses Computergrau das am Anfang alle hatte. Ich hab jetzt schon sämtliche Hausmittelchen die ich zu Hause habe durch aber nichts hat etwas gebracht. ist es überhaupt möglich das wieder sauber zu bekommen oder sind das verfärbungen vom Kunststoff? ???


Antworten zu Gehäuse reinigen:

Das ist kein Dreck, sondern Verfärbungen durch Lichteinstrahlungen ... auf Deutsch: das bekommste nicht mehr sauber !

Grez

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich gibt ne methode mit bleichmittel. hatte es irgendwo mal gelesen.

Aber dann muss das Zeug schon ganz schön aggressiv sein -.-'
Dann würde ich dir doch lieber sonne schöne Klebefolie mit Bildern oder Mustern drauf empfehlen, die du drüber klebst ... sieht schön aus und ist leicht zu reinigen ;)

Grez

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

LACKIEREN wäre auch noch ne idee

ja an lackieren hab ich auch schon gedacht aber eigentlich sollte das aussehen doch original bleiben. Und selbst wenn man die Farbe hin bekommen würde, so sieht lackieren doch anders aus als das einfache Kunststoffgehäuse.
Aber bleichen.....hm....fragt sich nur noch mit was für ein Bleichmeittel  ???

Hau einfach nen bisl Salzsäure rauf und das wird dann schon was ;)

Grez

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schauen wo man ein saubereres Gehäuse herbekommt... ebay?

Problem ist, dass bei e-bay die Teile auch meistens vergilbt sind oder auch nicht viel besser als das was ich hier habe.

Im Extremfall kaufst du dir ne weiße (undurchsichtige) Klebefolie und schneidest die so zurecht, das die auf deinen Amiga rauf passt ... die Feinheiten wie eingestanzte Logos und so sollten dabei das kleinste Problem sarstellen ;)

Grez

naja mal sehen. Als erstes werd ich mal mit noch schärferen Reinigungsmittel dran gehen. Schlimmer kanns ja nicht mehr werden und Folie kann man immer noch drüber kleben. Wobei das wirklich der letzte Ausweg ist.  ;)

ich würde es mit scheurmilch probieren. am besten ist (meine erfahrung) kunstoffpolitur, damit geht selbst gilb raus.

Mit so Kunststoffreniger hab ich es schon versucht. Könnte höchstens noch mal nen anderen probieren.
Mit Scheuermilch hab ich bisher etwas Angst gehabt das es danach dann evtl verkratzt aussieht aber vielleicht probier ich es einfach mal an Stellen die man nachher nicht sieht.

Warum nicht gleich nen kleinen Atomaren-Sprengkopf über der Tastatur in die Luft jagen ... danach ist alles sauber ;)

Ich habe mit vergilbten Abdeckungen keine Probeleme, da die bei mir kaum auf dem Amiga dran ist ... ich fummle immer an der Hardware rum und baue was um und aus :)

Grez

Nachdem ich meine Mutter immer belächelt habe, wenn sie mit irgendwelchen Putzmitteln ankam, die immer ganz toll sein sollten, habe ich doch irgendwann mal auf sie gehört. Seitdem bin ich echt begeistert von diesem OXI-Clean und dessen Clones. Habe das damals als erstes an meinem alten Uher Monitor von meinem 286er ausprobiert und siehe da, er ist wieder grau!

Habe gerade zwei Amiga 500 geschenkt bekommen und diese ebenfalls damit wieder auf Originalfarbe gebracht. Und der gerade ersteigerte Mac SE wird der selben Prozedur unterzogen werden ;)

Allerdings kann ich jedem nur empfehlen dabei Gummihandschuhe anzuziehen. Das Zeug brennt nämlich ganz gut auf der Haut. Dem Plastik passiert aber nix!

Falls dir nur das Gehäuseoberteil wichtig ist, dann kauf dir doch
einfach ein neues....kostet für A500 glaub ich nur um die 5 EUR herum.
Also wirklich nicht die Welt..Für die anderen Modelle wird's die
sicherlich auch geben...

hab erst vor kurzem ein Gehäuseoberteil bei Vesalia gesehen...

kannst ja mal nachschauen....

Grüße Jürgen

OXI-Clean

Was isten das? Noch nie was davon gehört?! Wo gibts das?

Also was mich echt mal interessieren würde:
Wenn dieser "Gilbprozeß" einmal in Gang gekommen ist, läuft er dann auch bei idealer Lagerung weiter? Ich hab meinen A500 vor Jahren liebevoll eingepackt und in einer Kiste in einem kühlen Raum aufbewahrt. Ich habe nun das Gefühl, daß es trotzdem schlimmer mit dem Gilb geworden ist.
Außerdem: Wie kann es sein, daß das Gehäuseoberteil noch top aussieht, während Tasten und Unterteil sich total verfärbt haben?
Gab es unterschiedliche Materialqualitäten bei Commodore?
Gruß, Modrunner


« Festplattenbackup am AmigaDruckertreiber für HP PSC 1205? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Hauptspeicher
Siehe RAM. ...