Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Seagate Festplatte mit 750 GB

Year.....sowas brauch ich  ;D;D;D

Klick


Antworten zu Seagate Festplatte mit 750 GB:

Ja hab ich vorhin auch gelesen, zum Defragmentieren brauch man da sicherlich dann 1 Monat... Irre. Aber in 5 Jahren sagen wir wohl alle, normal dazu. Als ich anfing mit einer 40MB Platte dachte ich auch, die wird nie voll.
Als ich anfing mit einer 40MB Platte dachte ich auch, die wird nie voll.

...und als die ersten 1-GB-Platten auf den Markt kamen, schrie die Fachwelt: "Nur für Server!" ;D

Schon heftig, was sich da in dieser Richtung tut und getan hat.

greez 8)
JoSsiF

Ist schon DOLL , was man in zukunft mit EINEM kleinen Headcrash anrichten kann  ;D   ODER mit einem Magneten  :D;D>:(:o

also ich find es klasse...nur der preis...der preis...lllooolll

Bis dann die ertse 1TB HDD herauskommt, das kann nicht mehr lange dauern!

Aber heuer, der Preis ist ja auch Megagroß!!

Runde 1,6 Teuronen pro GB....Ohauahau :o

also die ersten 500 gb plattzen sind glaub ich vor ca 6 monaten gekommen oder?

dann wird die 1TB Platte denke ich mal ungefähr genau so lang dauern bis da was neues kommt.

Allerdings sollten meiner meinung nach die preise etwas angepasst werden.

Wenn ich mir 3x250 gb kaufe dann kostet mich das ganze ca 350 € je nach hersteller...

und keine 1000 für 750 gb

da müssen sie sich wohlö noch was einfallen lassen.

 und wer braucht das privat ?? Ich würde immer mehrere Platten vorziehen , ggf in Wechsellaufwerken geklont für die Sicherheit . Was nützen 10 Partitionen , wenn sie auf EINMAL kaputt sind !! ???

Ach die Fragen haben wir uns früher auch gestellt. Da kommen jetzt die HD-DVDs / Videos die nehmen dann gleich mal 10 GB ein oder mehr und zukünftige Programme werden auch mit sicherheit nicht schlanker. Vista tut sein übriges dazu. Und: Platz kann man nie genug haben.  Lustig wirds aber mit einem Backup, da sollte man die 2. Platte gleich mit einplanen.

- dem meisten stimme ich zu
- die Zukunft sollte vllt. auch in dieser Richtung was bieten:

• bislang bringe ich (intern) 4 Laufwerke in den Tower rein
- primMaster+Slave, secMaster+Slave

• wenn ich die Kiste öffne, sehe ich ne Menge Platz
- i.d.Regel zumindest für einen 3rdMaster+Slave !!

• für die MBoardBauer & BIOSprogrammierer sollte das kein Prob. sein

• @Doc's Ansage "Platz kann man nie genug haben" in Ehren
- im Rechenzentrum gibt's Drive-Racks
- wann gibts sowas für den "kleinen Mann"
- z.B. in "Tower-Größe", 4TB, 16HDD a 250GB (langsam ausbaubar!)

Zitat
und wer braucht das privat ??

Ich hab 1TB komplett voll auf meinem Rechner....

Also kann ich mich hier melden  ;D

Aber von meinem raid mit insgesamt 74 gb sind noch 45 Frei  ;D;D;D
Drive-Racks? Gibt doch Wechselplatten, da hab ich welche von. Nutz sie allerdings kaum noch.
Drive-Racks? Gibt doch Wechselplatten, da hab ich welche von. Nutz sie allerdings kaum noch.

Hi Doc

- na, ich stelle mir ein "Kleinformat"
(in Tower-Größe, als Zweit-Tower) vor :

http://www.iris.edu/news/newsletter/vol3no1/page1.htm
Da müsst ich wohl ne Solarzelle mehr aufs Dach legen *g*

Ein Bekannter von mir hat sich das hier angeschafft:
http://www.netgear.de/Produkte/Multimedia/SC101/
mit 2 X 320GB Platten. Ich finde das optimal.
 8)

jep das teil is super.....

vorallem kann man das meines wissens nach sogar überall hin mitnehmen...

allerdings is es auch n icht grad billig

Ich warte auf Terrabyte Platten. Dann schlage ich zu  ;D

dann kannste jetzt schon anfangen zu sparen  ;D

wenn man etwas überlegt und rechnet, kannst ja mit dem geld was man für derzeit 2x750 gb platten bezahlt nen super rechner bauen...

was wird das erst wenn die TB Platten kommen? vorallem müssen diese extrem schnell sein....da müssen sich die hersteller schon was überlegen...

am besten 10.000 umdrehungen in der minute ...ansonsten wünsch ich dir viel spaß beim defragmentieren  ;D;D;D

SCSI-Platten mit 10000 UPM gibts bereits, also das kommt sicher auch bei IDEs oder SATA dann.

Das glaub ich einfach nicht , da werden doch die ganzen Bits von der Platte geschleudert . Oder haben die etwa keine Masse ??  8) ??? ::)

Doch doch, ganz normal überall zu kaufen. Aber die werden noch lauteer sein. Die 5400 waren noch schön leise, die 7xxx er sind schon laut aber 10000er muss schon mächtig brummen/pfeifen, na ja SCSI ist eh nicht mehr so auf Workstations eher auf Server interessant. Ich hatte früher auch alles SCSI, Was den Preis der Geräte (Platte, Scanner, Brenner) = *3 bedeutete.

Da haste aber mal die "Satirezeichen" übersehen  :D::)
Hätten sonne schöne Fachsimpelei darüber führen können, wie die Bits denn nun auferer Platte befestigt sind  :) ??? ():-) Zentrifugalkraft - Berechnungen usw...  ;D:D;):)

haben SCSI Platten normalerweise nicht 15000 Umdrehungen?

Naja es gibt bestimmt welche die auch nur 10.000 haben.

ich kenn aber nur die mit 15.000 Umdrehungen....


« Schlaues P f u c k s g e f l ü s t e r !!!Hammer geilen Glückwunsch an Dr. SuSE »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!