Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Anti-Spam

Moin.
Ich hatte die Idee, man könnte doch die absender adressen von Spammails aufheben und in Listenform im Internet publizieren.
Was die Spammer brauchen sind ja Server und E-Mail-Adressen, und wenn man ihnen dann ihre eigenen unterjubeln könnte, würden sie sich gegenseitig vollspammen oder (bei gefälschten Absender-Adressen) die Mails ins leere laufen lassen.
Außerdem könnte man zum füllen noch nicht existierende Adressen hinzufügen.

Damit erschwert man denen doch das Spammen, oder?

Was gibts da für nachteile bei, außer dass es umständlich und langwierig ist?

VDiV!


Antworten zu Anti-Spam:

nö Denis,
das funzt net. :-\
In dem Moment, wo die an dich und 10.000 andere etwas wegschicken, ist die Absenderaddi schon net mehr gültig.  :-\ Über die Methode haben sich schon Vollchecker Gedacnken gemachtobwohl die Idee echt gut wär, wenn sie funzen würde. :);)

Dazu kommt, dass ihre Absenderadressen sowieso in fast allen Fällen ungültig oder geklaut sind, so dass du da evtl. auch unschuldige treffen würdest. Solange man anonym Mails mit gefälschten Absendern versenden kann, ist man da machtlos.

Schade, aber was isn mit adressen bei Anbietern, die es garnich gibt. Die könnte man erfinden und so die Adressen-Sammler-Sammlungen kontaminieren, oder?  ???

Solche listen gibts genügend...

Guckst du hiäär:
http://www.declude.com/junkmail/support/ip4r.htm

Gruß

Ich habe mal eine Mail an alle Absender geschickt, die in meinem Spam-Verzeichnis gelandet sind. Dabei ist rausgekommen, dass es die folgenden Webadressen überhaupt nicht gibt:

advisor.msdn.net
updates_microsoft.com
telia-na.com

Ich werde künftig Mails dieser Absender sofort löschen.
Gerade die Mails von Absendern mit sinnvoll klingenden Namen halte ich für besonders gefährlich.

Vielleicht könnte man die Liste ja hier fortsetzen. Oder in einer Datei veröffentlichen.

Bloß nicht drauf antworten, darauf warten einige. Wenn man das macht, wissen sie dass die Mail-Adresse noch gültig ist und schicken immer weiter. Und wie du schon schreibst, oft ist die Adresse ungültig oder eine falsche angegeben.

Weiss vielleicht jemand, wie man bei Thunderbird die Absender eines Verzeichnisses rausfiltern kann? Ich möchte nämlich meinen Junk-Filter mit einem kleinen Programm aktualisieren.

Das JUNK-Verzeichnis müsste doch alle Adressen beinhalten , oder ?

Doch nur die, die ich schon kannte. Ich will ja die von neuen, nicht im Filter enthaltenen Mails hinzufügen.

Adressen die WO sind ? Komme im Moment nicht dahinter , aber wie wäre es , auf dem Server nachzusehen ??

In irgendeinem Thunderbird-Ordner. Auf dem PC.

Habe mal nach *junk* gesucht , sehr interessante Ergebnisse ....

@cottonwood:

Ich hab mal etwas im Explorer gegraben:

C:\Dokumente und Einstellungen\<Username>\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles\default\<wilder String>\Mail\<Kontoname>

Da gibt es eine Datei namens junk.msf und da stehen die als Junk erkannten Adressen drin.

Das File kannst Du zwar mit nem normalen ASCII Editor aufmachen, so richtig schlau draus werd ich aber nicht...

Gruß
nts6chen

Aber ich suche doch gerade die, die noch nicht als Junk erkannt werden. Ich habe einen Ordner, wo alles reinläuft, was junk sein könnte. Die darin enthaltenen wirklichen Junks will ich in meinen Junk-Filter doch erst noch aufnehmen.

diesen Ordner habe ich gar nicht(default)!

Den habe ich mir auch selbst eingerichtet. Bei mir laufen die Filter folgendermaßen:

1) Whitelist-Filter verschiebt in einen speziellen Ordner

2) Blacklist-Filter verschiebt in Papierkorb

3) spezielle "nicht-Junk"-Filter verteilen mails auf verschiedene Ordner

4) Junk-Filter:
   a) An  enthält nicht  "@"
   b) An  enthält        "sales@"
   c) Von endet mit      ".com"
          aber nicht mit "coolworks.com"
   d) Von endet mit      ".net"
   
Alles das landet im Junk-Untersuchungs-Ordner, den ich per Programm analysieren will.
   Dazu muss ich aber aus den Mails erst mal die Mailadressen rausfiltern.
   Das Ergebnis soll die Mails in den Whitelist- und Blacklist-Ordner aufteilen.

Alles, was nicht vom Filter erwischt wurde, verbleibt im Posteingang. Das sind nur noch so etwa 5% der Mails.

« Letzte Änderung: 27.05.06, 21:07:14 von cottonwood »

Manno , nun verstehe ich  was Du willst. Aber ist das nicht die Aufgabe der Mailprovider ?? Oder programmierst Du für einen ?? Schade , soweit hab ichs nicht geschafft ... :-X:-\ :'(

Nein, das soll auf dem PC laufen.

1. Stufe (wenn genug Mails im Ordner sind): erstellt ein neues Adressbuch. Aus diesem wird jeder mit einer Mail angeschrieben. Innerhalb relativ kurzer Zeit kommen die meisten Mails zurück. Nämlich die, wo es die Absender überhaupt nicht gibt.

2. Stufe: Die zurückgekommenen Mails werden in ein weiteres Adressbuch gebracht, das an die Blacklist angehängt wird. Gleichzeitig werden diese aus dem Adressbuch der 1. Stufe ausgetragen. Nachdem dieses bereinigt ist, wird es an die Whitelist angehängt.

Eigentlich ist die Whitelist eine Greylist. Die Mails, deren Absender in der Greylist stehen, wandern ebenfalls in den Papierkorb. Aber die Adressen sind von Leuten, die "seriös" verkaufen wollen.

Na ja, nicht so richtig seriös. Die verschicken Spam. Werbespam, aber mit echten Produkten. Wenn ich also was zu verkaufen habe, dann schreibe ich die alle an, ob die's nicht für mich verkaufen wollen. Spart mir die Mühe.

« Letzte Änderung: 28.05.06, 10:28:53 von cottonwood »

Da bewegst Du dich aber an der Grenze zum Spammer , ODER ???  ;D

Auf welcher Seite?

>>> Aus diesem wird jeder mit einer Mail angeschrieben <<<
Die armen mit der ECHTEN Adresse ....... Schreib bitte rein , dass es sich um einen Test handelt  :o::) ???

>>> Aus diesem wird jeder mit einer Mail angeschrieben <<<
Die armen mit der ECHTEN Adresse ....... Schreib bitte rein , dass es sich um einen Test handelt  :o::) ???

Die sind schon alle durch einen Filter gelaufen. Das sind alles Absender, die ich nicht kenne und die mich nicht mit vernünftigen Titeln angeschrieben haben. Also sowieso alles Spam.

NANU , ist "AntiSpam-Spam" nicht auch verboten ?? Klar haben die selber schuld , ABER "Gleiches mit Gleichem vergelten" ist so wohl nicht OK , oder  ;D ??? Hat mal jemand sein geklautes Auto entdeckt , Schüssel rein und mitgenommen nachhause . Leider hatte der Dieb den Wagen weiterverkauft ... rate mal , was danach passierte !! ???

Ich schicke ja keine Massenmails. Nur eine, um rauszukriegen, ob es den Absender gibt oder nicht.

Ist ja gut... wollte nur mal wieder ein wenig "RUMUNKEN" , mach ich zu gerne  :D8):-[():-)

Ach so. :)


« Kennnt ihr die Pledge-Bank ??Nur Mut !!!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!