Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Anti-Spam

Moin.
Ich hatte die Idee, man könnte doch die absender adressen von Spammails aufheben und in Listenform im Internet publizieren.
Was die Spammer brauchen sind ja Server und E-Mail-Adressen, und wenn man ihnen dann ihre eigenen unterjubeln könnte, würden sie sich gegenseitig vollspammen oder (bei gefälschten Absender-Adressen) die Mails ins leere laufen lassen.
Außerdem könnte man zum füllen noch nicht existierende Adressen hinzufügen.

Damit erschwert man denen doch das Spammen, oder?

Was gibts da für nachteile bei, außer dass es umständlich und langwierig ist?

VDiV!


Antworten zu Anti-Spam:

nö Denis,
das funzt net. :-\
In dem Moment, wo die an dich und 10.000 andere etwas wegschicken, ist die Absenderaddi schon net mehr gültig.  :-\ Über die Methode haben sich schon Vollchecker Gedacnken gemachtobwohl die Idee echt gut wär, wenn sie funzen würde. :);)

Dazu kommt, dass ihre Absenderadressen sowieso in fast allen Fällen ungültig oder geklaut sind, so dass du da evtl. auch unschuldige treffen würdest. Solange man anonym Mails mit gefälschten Absendern versenden kann, ist man da machtlos.

Schade, aber was isn mit adressen bei Anbietern, die es garnich gibt. Die könnte man erfinden und so die Adressen-Sammler-Sammlungen kontaminieren, oder?  ???

Solche listen gibts genügend...

Guckst du hiäär:
http://www.declude.com/junkmail/support/ip4r.htm

Gruß

Ich habe mal eine Mail an alle Absender geschickt, die in meinem Spam-Verzeichnis gelandet sind. Dabei ist rausgekommen, dass es die folgenden Webadressen überhaupt nicht gibt:

advisor.msdn.net
updates_microsoft.com
telia-na.com

Ich werde künftig Mails dieser Absender sofort löschen.
Gerade die Mails von Absendern mit sinnvoll klingenden Namen halte ich für besonders gefährlich.

Vielleicht könnte man die Liste ja hier fortsetzen. Oder in einer Datei veröffentlichen.

Bloß nicht drauf antworten, darauf warten einige. Wenn man das macht, wissen sie dass die Mail-Adresse noch gültig ist und schicken immer weiter. Und wie du schon schreibst, oft ist die Adresse ungültig oder eine falsche angegeben.

Weiss vielleicht jemand, wie man bei Thunderbird die Absender eines Verzeichnisses rausfiltern kann? Ich möchte nämlich meinen Junk-Filter mit einem kleinen Programm aktualisieren.

Das JUNK-Verzeichnis müsste doch alle Adressen beinhalten , oder ?

Doch nur die, die ich schon kannte. Ich will ja die von neuen, nicht im Filter enthaltenen Mails hinzufügen.

Adressen die WO sind ? Komme im Moment nicht dahinter , aber wie wäre es , auf dem Server nachzusehen ??

In irgendeinem Thunderbird-Ordner. Auf dem PC.

Habe mal nach *junk* gesucht , sehr interessante Ergebnisse ....

@cottonwood:

Ich hab mal etwas im Explorer gegraben:

C:\Dokumente und Einstellungen\<Username>\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles\default\<wilder String>\Mail\<Kontoname>

Da gibt es eine Datei namens junk.msf und da stehen die als Junk erkannten Adressen drin.

Das File kannst Du zwar mit nem normalen ASCII Editor aufmachen, so richtig schlau draus werd ich aber nicht...

Gruß
nts6chen

Aber ich suche doch gerade die, die noch nicht als Junk erkannt werden. Ich habe einen Ordner, wo alles reinläuft, was junk sein könnte. Die darin enthaltenen wirklichen Junks will ich in meinen Junk-Filter doch erst noch aufnehmen.


« Kennnt ihr die Pledge-Bank ??Nur Mut !!!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!