Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Runtime error...

Hi,

habe wiedermal ein Backup mit "True Image" erstellt. Jetzt kommt jedesmal eine Fehlermeldung, wenn ich auf die festplatte D: zugreife (wo das Backup gespeichert wurde)
= Runtime error, Program: C:\windows\explorer.exe, abnormal program termination...

Wer weiß Rat?

Gruss
Uwe



Antworten zu Runtime error...:

Habe jetzt festgestellt, dass es gar nichts mit dem Backup zu tun hat. Habe es nämlich gelöscht + zusätzlich eine Systemwiederherstellung. => Der Fehler + die meldung auf der Festplatte D: beim Öffnen bleibt aber...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Kannst du auf dem Arbeitsplatz, Laufwerk D Eigenschaften noch die Fehlerüberprüfung starten?

Sorry, wie geht das mit der Fehlerüberprüfung? Wo kann ich die starten?

Also rechts klick eingenschaften extras fehlerüberprüfung..

Danke euch Beiden erst einmal. Fehlerprüfung läuft... Ich habe Hoffnung...

Auf D: liefen die 4 Phasen (fehlerhafte Sektoren suchen...) durch bis zum Schluss. Leider kommt dann nur eine Meldung, dass die Überprüfung abgeschlossen ist - ohne Bericht...

Auf C: lief es nur bis zur Phase 2 => dann kam die Meldung "Überprüfung konnte nicht abgeschlossen werden"... Was hat das zu bedeuten?

Jedenfalls kommt beim Öffnen von D. immer noch die Fehlermeldung "Runtime error"...

... was vielleicht noch wichtig sein könnte: Habe ja gerade heute es endlich geschafft SP2 aufzuspielen incl. meinen Internetzugang zum laufen zu bringen.. (s. weiter unten).

Kann es sein dass für die Festplatte D: da noch irgendwas eingestellt werden muss?

Aktiviere vor der Überprüfung beider Laufwerke die automatische Reparatur von Dateisystemfehlern und die Suche nach fehlerhaften Sektoren. Wenn das Programm Probleme findet, meldet es sich. Ansonsten dürfte zumindest von dieser Seite alles in Ordnung sein.
Tja, und nun stoßen wir wieder an unsere Grenzen. 8 Beiträge im Thread, aber es ist noch immer nicht klar, was für ein Betriebssystem und was für ein Dateisystem Verwendung findet. Ist ja auch nicht so wichtig ...  ::)
Die Überprüfung von C: läuft vermutlich nicht durch, weil sich das Betriebssystem darauf befindet und das Prüfprogramm keinen exklusiven Zugriff auf das Dateisystem hat. Du wirst aber normalerweise gefragt, ob du eine Überprüfung planen willst. Das beantwortest du mit ja. Die Überprüfung läuft dann nach dem Booten vor dem nächsten Windowsstart.

8 Beiträge im Thread, aber es ist noch immer nicht klar, was für ein Betriebssystem und was für ein Dateisystem Verwendung findet. Ist ja auch nicht so wichtig ... ::)

Naja, ich hatte ja weiter oben von der "Systemwiederherstellung gesprochen + dann noch, dass ich gerade SP2 überspielt habe...

Wenn es durchläuft ohne fehlermeldung kann ich dann davon ausgehen, dass die Festplatten in Ordnung sind u. es "nur" ein Softwareproblem ist?
Die festplattenprüfung für C: läuft jetzt doch => ist gleich abgeschlossen...

Ist alles glatt durchgelaufen. keine Fehlermeldungen, weder auf C. noch auf D: (beide NTFS)...
Hat noch jemand ne Idee...?

Hab es jetzt mit "Gewaltkur" in den Griff bekommen: Alle wichtigen Daten von D: auf DVD gesichert => gesamte Festplatte D: formatiert => sfc/scannow mit eingelegter XP-CD durchgeführt (hab ich aus dem Mammut-Thread) => Wichtigsten Dateien  von DVD wieder zurückkopiert..... Alles paletti => Ein Glück, sie Seele hat Ruh...

Ich hatte das gleiche Problem: Nach Start des Explorer kam nach anklicken eines Laufwerks oder Ordners der Fehler >Runtime Error!<. Nach Deaktivieren des Addons >FDMIECookiesBHOClass< im Internet Explorer 7 ist der Fehler reproduzierbar verschwunden, d.h. nach Aktivierung ist er gleich wieder da!

ioa, VIELEN DANK, hatte das selbe Problem auch. Nachdem ich das AddOn deaktiviert hab geht alles wieda ohne Probleme.

;)

Hatte auch das Problem und hab in anderen Foren die Lösung gefunden.

Unglaublich einfach und zugleich unlogisch:

So gehts:

Internet explorer öffnen.
Extras -> Internetoptionen
-> Erweitert.
Dort unter Browsing (gleich am Anfang)
Im 4. Feld das Häkchen raus bei "Browsererseiterung..."
Im 5. Feld das Häkchen rein bei "Die Schaltfläche..."

Das wars.
Bei mir hats geholfen.

Viel Erfolg

hatte das gleiche problem... und bei mir hat der unlogische trick mit dem internet explorer auch geholfen.^^
danke für den tip!!!  ;D

SUPER TIP! Vielen Dank. Hat bei mir auch gefunzt. Dachte schon ich muß den Rechner platt machen... Auch ein Austausch der explorer.exe hatte nichts gebracht. Ihr seid super!  [love]


« Windows XP: Bilder auf der Externen Festplatte laden sehr langeWindows 2000: hp Officejet j6400 gekauft möcht Benutzerhandbuch weitere info haben »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Backup
Als Backup bezeichnet man eine Sicherheitskopie einer Datei oder der ganzen Festplatte. Diese lassen sich von Hand oder mit Spezialprogrammen automatisch anfertigen und a...

True Color
Der Begriff True Colors ist ein Begriff aus der Computertechnik und lässt sich übersetzen mit Echtfarben. Weiterhin ist dies ein Überbegriff für die D...

TrueType
TrueType ist ein Satndard für Fonts zur Darstellung von Schriften auf Bildschirmen und Druckern. TrueType-Schriften gehören zu den Outline-Schriften. Sie werden...