Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Mac OS X: Mac OS X(v 10.2), Mailprogramm 1.2.2: Postfach mit Emails versehentlic

Hallo.
Kann ich mein gelöschtes Postfach im Mailprogramm 1.2.2. (v 548/549)
wieder anzeigen lassen ??
Wo finde ich auf dem Mac die Daten wieder ??

Vielen Dank für eure Hilfe

kassandra


Antworten zu Mac OS X: Mac OS X(v 10.2), Mailprogramm 1.2.2: Postfach mit Emails versehentlic:

Bonjour,

hast Du schon einmal in das Hilfsprogramm von Mail
hineingesehen?
Unter -Suche starten- Postfach eingeben.

Schönen Gruß
Toulouse

Hallo Toulouse,
ich war nicht präzis genugt.
ich habe den Ordner des Postfaches gelöscht (weil ich beim wegsortieren auf einmal den Inhalt des Ordners doppelt hatte)-
wenn der Ordner im Emailprogramm gelöscht ist bietet Mac-Hilfe keine Hilfe-
aber danke für deine Antwort

Grüsse
kassandra

Hallo.
Kann ich mein versehentlich gelöschtes  Ordner-Postfach im Mailprogramm 1.2.2. (v 548/549)
wieder anzeigen lassen ??
Wo finde ich auf dem Mac die Daten wieder ??

Vielen Dank für eure Hilfe

kassandra
 

Hallo Xandra,

hat Du in Deinem Home-Ordner/Library/Mail/Mailboxes schon
einmal nachgesehen?
Da liegen alle Nachrichten die Du verschoben hast.
Dort muss es Unterordner geben, die genau so heißen werden,
wie die ursprünglichen in Mail.
Vielleicht haben die Asse XrevoloutionX, Calypso u. HappyMac
noch ein paar Anregungen u. Tipps.

Schönen Gruß
Toulouse

 

guten abend toulouse,

alles, was in der abteilung home ordner/ library/mail/mailboxes war habe ich durchsucht,
leider finde ich nur die mails wieder, die ich auch mit der leiste, die sich im mailprogramm einblendet, anklicken kann.
ich glaube, 95% meiner mails der letzten drei jahre habe ich gelöscht...
wer weiß, wozu es gut ist.

aber vielen dank nochmal für die ausführliche hilfestellungen,
ich habe im netz in anderen foren mittlerweile begriffen, daß ohne datenfachleute von außen diese dateien unwiderruflich verschwunden sind,ich zitiere:

 "Q: Was passiert, wenn man ein Email-Konto löscht?

A: Es werden alle dazugehörenden Emails ohne entsprechenden Hinweis unwiderruflich gelöscht. Es empfielt sich vorher, alle Emails des zu löschenden Kontos auf ein anderen (am besten in das lokale) Konto zu verschieben.
 
Mails die lokal geloescht werden, werden dann auch beim naechsten Sync online geloescht. Ohne Backup kommst du an deine Mails wohl nicht mehr ran. "


merci nochmals für die bemühungen

kassandra
 

« Letzte Änderung: 17.03.07, 12:29:47 von xandra »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gelöschte Daten retten geht z.B.: mit Data Rescue

Hallo XrevolutionX,

danke für den Tip,
gibt's das auch als Shareware-oder Trialware  ??

Herzliche Grüße und danke für das Interesse

kassandra

z.B data -rescue.

wahlweise in Classic oder als II- version.
Für erstere ist unser Mac tu jung und für letzere zu alt.
Scheinbar gibt's kein data -rescue für 10.2.2-
und jetzt upzudaten wäre der falsche zeitpunkt.

Habe eben versucht,das rescue-Classic in die Classic-umgebung vom OS X einzubetten- data rescue erkennt aber, das er sich auf einem OS X befindet und arbeitet nicht mehr weiter.

Hat jemand noch eine Lösung auf Lager ?? 
Nochmals Danke für Tipps.

kassandra

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo!

versuch es mit Stella Phoenix

http://www.german-sales.com/mac_datenrettung.htm

Hallo xrevolutionx,
hatte ich vor deinem Tipp erfolglos ausprobiert( bei Gelingen hätte ich mich gleich gemeldet) :

Der Mac bekommt die Demo-version von Stellar nicht auf,
was mache ich verkehrt ?

viele Grüße, danke für's Lesen und versuchen weiter zu helfen

kassandra 

« Letzte Änderung: 18.03.07, 14:54:06 von xandra »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Stellar Phoenix Mac Demo (Mac Version)

Die datei anklicken - apferl+i drücken - öffnen mit diskImageMounter

Hallo XrevolutionX,

den diskImageMounter haben wir nicht auf dem Mac gefunden, aber danach (frag mich bitte nicht wie, vielleicht hat das  diskImagefenster alleine geholfen ?) doch die Demo-version öffnen können-

also danke nochmals für's Helfen (auch wenn der Stellar Phoenix nichts auffälliges gefunden hat).

Ich denke, das Thema Daten wiederfinden ist für mich damit beendet, hatte auch in einem Mac-Forum gelesen, das bei Mac Os X nach einmal aus- und wieder einschalten sowieso alles zu spät ist.

Schön, das es hilfsbereite Menschen gibt !

Grüße
kassandra





 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Xandra - zu spät ist selten etwas - bei Datenrettung braucht man meist sehr viel Geduld und man muss spezifisch suchen - datei Endung etc.

Hier im Forum helfen alle gerne - übrigens freut mich das Du Dich registriert hast  ;)

Hallo xevolutionx, hallo Toulouse und alle anderen Mitdenker-

mich freut, daß keiner die üblichen " eigentlich macht man ab und zu Sicherheitskopien" -Sprüche geschrieben hat.
Habe draus gelernt, und habe mich auch nebenbei zum ersten Mal ein bißchen mit der Software auseinandergesetzt.

In diesem Sinne
kassandra


« Mac OS X: isight in macbook (10.4.8) funktioniert bei amsn nichtMac OS X: One step DVD »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!