Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Hacker oder Spion

Ich habe ein Acer One 150 Netbook. Mit Windows XP. Das benutze ich nur zu Hause über WLAN, wenn ich mal kurz ins Internet möchte und den Desktop PC nicht anmachen will. Heute morgen war folgendes:
Als ich den Deckel hochklappte, sah ich, dass die Einschalttaste blinkte. Das machte mich zwar stutzig aber ich habe es dann eingeschaltet. Doch dann war anstelle des normalen Desktops mit Arbeitsplatz u.s.w. ich glaube die Administratoransicht. Links stand willkommen und rechts mein Name. Unten links stand "Computer ausschalten". Als ich darauf klickte kam eine Meldung, es seinen noch 2 Personen angemeldet. Habe natürlich auf ausschalten geklickt. Dann habe ich ihn wieder eingeschaltet und dann war alles wieder normal. Kann sich da in der Nacht jemand, und direkt 2 Leute, in der Nacht reingehackt haben? Ich habe eine Fritz-Box mit WAP 2 Verschlüsselung. Und was kann ich jetzt machen? Wie kriege ich raus, ob da jemand drin war? Kann mir jemand helfen?



Antworten zu Hacker oder Spion:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wieviele Benutzer sind auf dem Laptop denn angelegt ?
Schau auch mal im Router Menü unter "Ereignisse". Da lässt ich eigentlich nachverfolgen, welche Station sich mit dem Router verbunden hat.

Hab ich gemacht. Leider zeigt mir der Router nur die letzten 2 Stunden an. Die waren in Ordnung

Hallo

sollte sich jemand eingehackt haben das müsste der Trojaner etc schon am System sein
Anders geht das,was ich weis,nicht

Ist dir sonst noch ungewöhnliches Verhalten bekannt?

wenn du willst sehen wir gerne nach ob da was ist was nicht da sein sollte  :)


Bitte arbeite diese Anleitung ab und poste mir die Logfiles

 

Vielen Dank, aber ich verstehe überhaupt nicht, was ich da alles machen soll. Ich finde es für das netbook auch nicht besonders schlimm, da dort keine Daten sind, die besonders sensibel sind. Habe es ja nur fürs Internet. Aber: Ist das denn wirklich möglich? Das Gerät war doch runtergefahren und ausgeschaltet. Ich kapiere das gar nicht. Kann sich denn damit jetzt jemand auf meinen Hauptrechner reingehackt haben?
Ich werde mich bemühen, alles abzuarbeiten. Aber ob es klappt, weiß ich nicht. Hab ja auch noch ne Familie zu versorgen.

Heutzutage ist anscheinend alles möglich ;)

Bei Fragen oder Probleme bitte nachfragen
 

 

Zitat
Ich finde es für das netbook auch nicht besonders schlimm, da dort keine Daten sind, die besonders sensibel sind. Habe es ja nur fürs Internet. 
Denkst du tatsächlich ein Hacker/* bitte keine illegalen Tipps *er ist an deinen Daten interessiert?

Was denkst du wer du bist?
Eine große namhafte Firma, eine geheime Einrichtung?

Nein, du bist eine kleines Licht im Inet, eine Plattform für Angriffe auf z.B. die oben genannten Einrichtungen.
Dazu braucht man deinen PC zu mehr nicht!

Ich weis nicht was sich die Menschen alle  einbilden wie wichtig, interessant ihre Daten sind?

Darum mein Liebe(r) geht es nicht, nur um deinen PC den wollen sie haben!

 
Zitat
Das Gerät war doch runtergefahren und ausgeschaltet
Dann gelang auch niemand auf deinen PC!

Aber das Gerät war auch an und im I-Net und dann kann es passieren, das jemand auch deinen PC Schadsoftware bringt, vllt. auch du selbst du unachtsames surfen, unbedachtes klicken? - Wer weis?

Vllt. hast du das Netbook auch gar nicht runtergefahren, sondern in Standby?

Hat noch jemand andres aus deinen Umfeld das Netbook
genutzt? - Denk nach!

Wer ich bin? Das kann ich Ihnen sagen: Ich bin eine über 50jährige Hausfrau und Mutter, mit mehr Aufgaben und Tätigkeiten und ehrenamtlichen Tätigkeiten, als Sie sich wahrscheinlich vorstellen können. Ja, ich leite die Firma "Familie" mit allem drum und dran. Ich unterrichte die Kids im Kindergarten und bringe Ihnen bei, wenn jemand anständig und höflich fragt, dass dieser auch eine anständige und höfliche Antwort verdient. Vielleicht sollten Sie sich mal mit zu den Kids setzen. Da könnten Sie was lernen. Ansonsten ist Koeln.de das bessere Forum für Sie. Da lese ich nur solche Antworten auf höfliche Fragen.

Du hast das als persönlichen Angriff betrachtet!

Du hast nicht verstanden worum es eigentlich geht!

Nochmal in einem Satz!

Du (hier ist jeder gemeint und deine Daten) sind (meist) nicht interessant, sondern nur dein PC - der gebraucht wird und Angriffe auf andere (tatsächlich interessante Objekte) zu starten!

Mehr nicht und mehr sollte es nicht bedeuten!
 

Moin

Erstens sind wir hier aller per DU ;)

Zitat
Was denkst du wer du bist?
Eine große namhafte Firma, eine geheime Einrichtung?
Das hast du zu 100% falsch verstanden
Es ging hier nicht um dich persönlich sondern nur was Leute mit deinem Rechner machen werden
Nämlich mal ein paar Spams verschicken oder illegale Datein etc und die Polizei wird dann bei dir klopfen weil das von DEINER IP versendet wird

Also Schluss mit den grundlosen Diskusionen

Gibt es Probleme bei der Abarbeitung meiner Anweisung ?
 

ist dein routerpasswort 0000 ? weil wenn ja oder es ist ein einfaches wort das is es sehr doof .


welche verschlüsselung nutzt du ? wpa 2 sollte es schon sein ....

Wlan
am besten nur bei bedarf einschalten !


« Win XP: VIRUS : SEHR WICHTIGWin XP: Kennt jemand ein 'Programm O'? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!