Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Masterpasswort eingeben!

Hallo Leute,

ich gebe das Masterpasswort eines Notebooks doch im BIOS ein!
Kann mir jemand sagen wie? :-[



Antworten zu Masterpasswort eingeben!:

Masterpasswort für was, was verstehst du darunter?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

ich meine damit ein gesichertes Notebook,gesichert durch
Admin.Passwort,wieder in den ürsprünglichen Zustand zu
versetzen....
also so,als wäre er neu gekauft
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.computerhilfen.de/hilfen-17-23428-0.html

 ??? ??? ??? ???

Passwort-CD erstellt am Anfang ??? Damit stellt man ggf alle Passworte wieder ein ....

Auslieferungszustand ?
Macht man per "boot von Recovery" !! 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

........das Masterpasswort habe ich ja.
Aber sonst nichts,keine Recover CD,niente...nada.

Ins Bios komme ich ja,kann aber da ich das Admin.Passwort
nicht habe,nichts einstellen.

Kannst du dich mal bitte verständlicher ausdrücken! Wir sind keine Hellseher und auf Ratespielchen hat auch nicht jeder Lust wenn du möglicherweise das Windows-Administratorpasswort als masterpasswort bezeichnest und meinst dies im BIOS ändern zu müssen, das ist Unsinn hoch drei!  >:(

Unwissenheit ist keine Schande, diese aber gepaart mit Faulheit, die Dinge nicht richtig zu beschreiben, mag ich gar nicht!  >:(   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Entschuldigt wenn ich mich da irgendwie falsch ausgedrückt habe.
Ich habe ein Dell Notebook ersteigert mit Ubuntu Betriebssystem.
Beim Hochfahren des Notebooks verlangt ,,Ubuntu,, ein
Administrator Passwort,welches niemand kennt.
Der Verkäufer gab mir darauf hin ein Master Passwort womit
bei Eingabe im Bios das Nichtbekannte Admi.Passwort gelöscht werden sollte.
Booten,Bios aufrufen alles kein Problem.
Hoffe Ihr könnt Euch jetzt besser ein Bild machen und
nochmals,,Perdon,,

Na also geht  ;)
Das vorinstallierte Ubuntu mit den Überbleibseln und Altlasten des Vorsitzers zu behalten macht absolut keinen Sinn. Das BIOS-Passwort zu ändern bringt auch rein garnichts, um ins Ubuntu reinzukommen.
Mach das Teil platt und installier Ubuntu oder was auch immer für ein Betriebbsystem neu.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

funktioniert gut.Habe alles raus gehauen und Win.XP Installiert.
Ein Problem habe ich noch.
Ich kann im BIOS ,,Sicherheit,, das Passwort für ,,Setup,, Einstellungen nicht  verändern.Keiner kennt das Passwort
??? ???

 

Zitat
Ich kann im BIOS ,,Sicherheit,, das Passwort für ,,Setup,, Einstellungen nicht  verändern.Keiner kennt das Passwort

Wie kommst du überhaupt ins BIOS wenn es per Passwort geschützt sein soll? ::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button


Das Passwort habe ich ja für ins BIOS zu kommen,dies ist aber nicht indentisch mit dem Passwort,welches ich benötige um in der ,,Setup Reihe,,auf ,enable, zu stellen,um z.B.die Uhr einstellen zu können.

Ruf doch mal den freundlichen Dell-Kundenservice an, die werden das bestimmt beantworten können. Poste den Lösungsweg, der dir vorgeschlagen wurde.

Edit: Kein Scherz, probier mal als Passwort DELL
(alles großschreiben) DELL soll angeblich ein Backdoorpasswort des BIOS für Dell-PCs sein. Da ich keine Dells habe, kann ich das aber auch nicht testen

« Letzte Änderung: 23.12.10, 11:11:56 von cosinus »

« Gefährliche PIF-Dateien sichtbar machenAntiVir hat TR/Click.Yabector.262608 heute gefunden »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!