Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Bestes Viren Pogramm?

Hi ich hatte in letzter Zeit ziemlich viele Agenten,Trojaner,Dealer,Viruse usw.Aber habe schon4AntiViren Pograme oben Stinger,At-Aware,Antivire und Anti-Vire Guard!Und will fragen welches Viren Pogramm das beste seien soll ich meine aber nicht von denn Vieren sondern von allen!Ihr könnt mir die Namen nennen oder noch ne Internet adresse hin schreiben wo man die downloaden kann!Danke für die antworten MFG Storm!



Antworten zu Win XP: Bestes Viren Pogramm?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kapersky Antivirus ist gut.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Surf nicht auf so extremen Seiten  ;) !!Und such Dir auch eine gute Firewall!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi!
Kann mich Dr. Nope nur anschließen.Kaperski Antivirus ist das beste.Hatte vorher Norton Antivirus 2004 aber das bremste meine System sehr stark.
Gruß Rujana

also ich surfe im moment mit folgenden programmen:
Norton AntiVirus 2002 auf neusten stand (neuere Versionen bremsen zu stark)

Zone Alarm Pro (einfach perfekte Firewall)

Ich finde norton Antivirus 2004 total super...hat bisher nichts durchgelassen.

Alex

ich hatte Norton AntiVirus 2004 und das hatte das System gebremst , aber die 2005 Version ist Perfekt !
Noch keinen Virus gehabt ! ;);)

Kapersky Antivirus ist gut.

Wutzegut, warum??

Stündlich wird nach Updates gesucht, das machen die meisten nicht!! ;)

Info zu kaspersky

Sichern Sie Ihren PC mit einer Anti-Viren Experten-Lösung speziell für Heim-Anwender entwickelt.

    * Einfache Installation und Bedienung - auch für unerfahrene Anwender
    * Identifikation und Neutralisierung aller böswilligen Programme
    * Anwenderdefinierte Reparatur von Dateien
    * Scannt alle ein- und ausgehenden eMail-Nachrichten in Echtzeit
    * Scannt Datei-Anhänge, archivierte und komprimierte Dateien
    * Heuristischer Analyser schützt gegen noch unbekannte Viren
    * Quarantäne-Funktion zur Isolierung infizierter Dateien
    * Abwehr von Script-Viren
    * Permanente Überwachung aller Schnittstellen
    * iChecker™ Technologie optimiert die Programm-Leistung
    * Technischer Support von Profis 24 Sunden rund-um-die-Uhr
    * Updates der Anti-Viren-Dateien weltweit führend alle 3 Stunden rund-um-die-Uhr

Mit Kaspersky Anti-Virus Personal können Sie unbeschwert im Internet surfen und per eMail korrespondieren. Das Programm bietet verlässlichen Schutz gegen alle bekannten Bedrohungen wie Viren, Internet- und eMail-Würmer, Trojaner und andere Malware. Es identifiziert, neutralisiert oder repariert anwenderdefiniert alle maliziösen Programme an allen Schnittstellen des PCs und scannt Datei-Anhänge in unterschiedlichen Formaten, selbst archivierte und komprimierte Dateien. Das anwenderfreundliche Interface, außergewöhnliche Erkennungsraten, professionelle technische Unterstützung und weltweit führende Updates der Anti-Viren-Dateien alle 3 Stunden rund-um-die-Uhr machen Kaspersky Anti-Virus Personal zur ersten Wahl für Heim-Anwender.

Systemanforderungen

Software-Anforderungen    Hardware-Anforderungen
Microsoft Windows 95/98/ME

    * Microsoft Internet Explorer 5.5 SP2 oder höher
    * Kein anderes Anti-Viren Programm
      (inkl. von Kaspersky Labs) installiert

   

    * 150MHz Intel Pentium Prozessor
      (oder kompatibel)
    * 32MB freier Arbeitsspeicher
      (64MB empfohlen)
    * 23MB freier Festplattenspeicher zur Installation
      72MB zum Programmbetrieb

Microsoft Windows NT 4.0

    * Microsoft Windows NT 4.0 Service Pack 6a
    * Microsoft Internet Explorer 5.5 SP2 oder höher
    * Kein anderes Anti-Viren Programm
      (inkl. von Kaspersky Labs) installiert

   

    * 150MHz Intel Pentium Prozessor
      (oder kompatibel)
    * 48MB freier Arbeitsspeicher
      (64MB empfohlen)
    * 23MB freier Festplattenspeicher zur Installation
      72MB zum Programmbetrieb

Microsoft Windows 2000 Professional

    * Microsoft Internet Explorer 5.5 SP2 oder höher
    * Kein anderes Anti-Viren Programm
      (inkl. von Kaspersky Labs) installiert

   

    * 150MHz Intel Pentium Prozessor
      (oder kompatibel)
    * 64MB freier Arbeitsspeicher
      (96MB empfohlen)
    * 23MB freier Festplattenspeicher zur Installation
      72MB zum Programmbetrieb

Microsoft Windows XP Home Edition/Professional

    * Microsoft Internet Explorer 5.5 SP2 oder höher
    * Kein anderes Anti-Viren Programm
      (inkl. von Kaspersky Labs) installiert

   

    * 300MHz Intel Pentium Prozessor
      (oder kompatibel)
    * 128MB freier Arbeitsspeicher
      (mehr empfohlen)
    * 23MB freier Festplattenspeicher zur Installation
      72MB zum Programmbetrieb

      

hi Leute

so nun erstmal zu Norton:


Norton ist Rummel . das erkennt die Vieren aber das wars.

ich habe semtliche vieren Programme getestet und habe mir zuerst von steganos das Security packet gekauft und getestet.
Steganos ist insgesamt ausreichend und ist in der liste der besten vierenprogramme auf platz 2.

zur zeit benutze ich MCAfee 7.0 das ist sehr gut und steht auf Platz 2 kostet aber ca 77 Euro.

mein tip ist schmeiß dein Norton von der festplatte und besorg dir Steganos oder MCAfee 7.0 dann hast was ordentliches und net son Rummel wie Norton oder andere Programme die bringen es net. ;)

Hallo allerseits !

Und hier mal einige Tests, denn eine so gefühlte Sicherheit ist keine Sicherheit:

- www.av-comparatives.org
- www.av-test.org
- www.virus.gr/english/fullxml
- www.testberichte.de/produktindex/produktindex_5531.html

Kaspersky wie McAfee liegen in einer Spitzengruppe, keine Frage.

Thema Norton: ein Fall aus der Praxis wie folgt:
ein Bekannter von mir (sehr sicherheitsbewusst) scannt mit seinem Norton (immer natürlich aktualisiert) jeden 2./3 Tag. Seit Monaten = kein Virus.

Vorgestern einmal mit  eScan (= Kaspersky) gegengecheckt. Ergebnis: 21 (!) Viren, Trojaner, Malware in allen Kategorien (von relativ gefährlich bis sehr gefährlich).
Dazu mein Kommentar:   ohne weitere Worte!


« Wurm Worm Bagle.AX.va - wie entfernen?Win XP: trojanisches pferd »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...