Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

pop-ups unterdrücken

Hallo Computer-Profis!

Eine Freundin hat seit ein paar Wochen, jedes Mal, wenn sie ins Internet geht, ---o-Seiten, die aufpoppen. Wenn sie sie wegklickt, schließt der gesamte Internet-Zugang. (Windows XP, analoges Modem)
Sie hat mich gefragt, ob ich helfen könnte und ich habe herausgefunden, dass ein „Instant Access“-Ordner unter „Programme“ installiert war, wurde auch unter Software (Systemsteuerung) aufgeführt. Die Registry war voll mit dem Zeug (Adaware und Spybot gesäubert). Obwohl alles gelöscht wurde, poppen die Seiten immer wieder auf, auch wenn sie jetzt weggeklickt werden können, ohne dass der Internet-Zugang stoppt. Unter Windows-System32 wurde immer wieder eine ddl installiert – weiß der Kuckuck, wo im System diese Nerverei sich eingenistet hat. Kann mir jemand von euch raten, wie ich da helfen kann – ohne ihr gleich das gesamte Betriebssystem neu installieren zu müssen?

Vielen Dank!
Alice



Antworten zu pop-ups unterdrücken:

http://www.hijackthis.de/
Lesen , Laden , Starten , LOG dort einkopieren , auswerten , Fixen ....

Super, vielen Dank!

Alice

HI Profis,

also ich hab da ein problem und zwar hab ich laufejnd spam mails auf meinem PC.
Diese vermute ich werden durch einen Virus an mich gesendet, dieser nennt sich index.dat und befindet sich in dem ordner dokumente und Einstalleungen....Selbst im Abgesicherten Modus kann ich diese Datei ( index.dat ) nicht löschen. Kann mir vielleicht einer helfen??

Besten Danke schon mal

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,

lade dir die kostenlose Software von Ewido herunter, scanne deinen PC damit ewido anti-malware, ca. 7,6 MB
http://www.ewido.net/de/download/
Bei der Installation bitte nicht den Hintergrundwächter aktivieren.
Nach der Installation der Software ist unbedingt noch das Update einzuspielen, gehe dazu auf
http://www.ewido.net/de/download/updates/

Um eine optimale Überprüfung mit dem Tool zu gewährleisten, sollte der PC ausschließlich mit der folgenden Anweisung gescannt werden.
1. PC vom Netzwerk und Internet trennen
2. Die Systemwiederherstellung deaktivieren  (Nur Windows XP und ME)
3. PC im abgesicherten Modus starten
(Für den Punkt 2 und 3 findet man unter http://www.bsi.de/av/texte/wiederher.htm eine Anleitung)
4. Die Antimalware-Software starten und eine komplette Überprüfung des Systems vornehmen. Bei einen erkannten Infektion sollte den Anweisungen der Software gefolgt werden.
5. PC wieder normal Starten und die Systemwiederherstellung aktivieren

Zur Kontrolle prüfe deinen PC erst mal mit dem Online-Scanner von Panda
http://www.pandasoftware.com/activescan/de/activescan_principal.htm
(Findet zwar auch Spyware und Adware, kann diese aber nicht bereinigen)

Wichtig!
Wenn die Malwarescanner was finden dann Poste bitte die Scan-Protokolle.

Auch der HijackThis-Log ist sehr nützlich.
Er liefert steht’s wertvolle Informationen über den Zustand deines System und
kann das eine oder andere Problem auch lösen.
Bitte erstelle zum Schluss mal ein HijackThis-Log.
Gehe dazu auf die Webseite
http://www.hijackthis.de/     
und folge den Anweisungen und poste den Logfile hier.
Downloadlink zum Tool
http://www.mmdirect.de/downloads/hijackthis_199.zip

Danke aber leider kann ich die seiten nicht öffnen, da ich sofort eine weitere Pop up mail bekomme...Sitze gerade an einem 2 Computer.
Kann ich die Datein Index.dat nicht einfach löschen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich wüsste auch nicht wie ; ???

Lad dir die Programme an deinem zweiten PC runter und befördere sie irgendwie zu deinem Problem PC (USB Stick, USB Kabel, Netzwerk, SD-Karte...)

« Letzte Änderung: 11.04.06, 20:18:09 von +flori+ »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sorry hab gerade auf die falsche Taste gedrückt.
(Ausversehen neuen Eintrag gemacht)

Viele "Popups" sind keine , sondern Messages vom MSN . Falls möglich , unten neben UHR mal draufklicken (m.E. rechts) un deaktivieren .
Geht auch mit XpAntyspy , damit kann man es ganz abschalten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würde sowieso empfehlen MSN runterzuschmeißen.
Hol dir doch ICQ

hey!
ich habe ein problem, uns zwar:
ich hab irgendwie seid neuen einen "pup up blocker" auf meinen pc! den will ich unbednngt wieder los werden, den ich kann keine einzige seite mehr im neuen fenster öfnen und auch meine homepage nicht mehr bearbeiten!!! unter "extras" "pupupsperrung" habe ich deaktiviert, doch das interesiert meinen pc herzlich wenig!!!!!!
bitte meld mir!! ich brauche echt hilfe!!
sonja_schmiedecke@yahoo.de
danke schon mal im vorraus!
mfg
sanny


« Bei mp3 stürzt mein Notebook abPF-Datei »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Malware
Mit Malware bezeichnet man allgemein Schadprogramme, die dazu entwickelt worden schädliche Funktionen auf Computern auszuführen. Das Wort setzt sich zusammen au...

Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...