Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

honeypot

Hallo zusammen!
Hoffe dieser Thread passt in dieses Forum
Habe von der Uni aus den Auftrag bekommen einen kleinen WLAN Honeypot zu machen,
hab auch schon jede Menge gegoogelt, dachte aber mal ich versuchs auch in Foren!
Vielleicht kann mir man jemand ein bissl helfen und sagen ob ich ungefähr richtig liege!

Folgende Situation:
1) Wireless Router - Offenere Acess Point
-> wird nicht direkt ans I-Net gestoppelt sondern über den
2) Honeypot (WIN XP rechner) ans Internet geschlossen
3) Nun soll sich ein wireless fähiger Laptop ins WLAN einloggen und der honeypot soll quasi mitdomkumentieren was der tut. (tastatureingabe, etc)

Von dem was ich bis jetzt gelesne habe benötige ich dazu Honeypot software (win) für den rechner und einen WLAN sniffer zum mitprotokollieren...
Seh ich das bisher richtig so?

Freue mich wenn jemand zeit findet mir tipps zu geben!

lg melbe



Antworten zu honeypot:

http://de.wikipedia.org/wiki/Honeypot

Unten erhält man in der Regel immer Link´s
unter welchen man dann mehr erfährt.
Vielleicht da mal lesen/gucken...
Oder aber noch ein wenig warten und hoffen,
das hier jemand is der sich damit auskennt.  :-\

danke dir für die4 anwtwort!
Die links hab ich schon durchgelesen, hoffe aber das vielleicht jemand schon "praktische" erfahrung hat...

danke trotzdem!!#

lg melbe


« es installieren sich programme nach dem hochfahrenAntiVir & ZoneAlarm PRO - konflikt??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Unix
Unix ist ein klassisches Multitasking-Betriebssystem für Workstations und für mehrere Benutzer ausgelegt. Unix ist ein eingetragender Markenname. Heutzutage ste...

Unicode
Ein Unicode ist ein "Einheitsschlüssel", der als internationaler Standard gilt. Unicode ist ein digitaler Zeichensatz zur Darstellung von weitestgehend jedem Schrift...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...