Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

HDR Bilder erstellen..

Hi

Ich hab gestern bei Planetopia gesehen, wie man HDR (High Dynamic Range) Bilder macht. Nur es wurden keine Programme angezeigt.

Kann man mit Photoshop oder anderen Programm HDR Fotos machen oder braucht man da extra Software für?


Antworten zu HDR Bilder erstellen..:

cool die sendung hab ich auch gestern gesehn habs zwar NOCH nicht ausprobobiert aber auf der hp von planetopia steht.....

Zitat
Klaus Eickemeier zeigt uns wie man solche Bilder erzeugen kann. Außer seiner Kamera benötigt er dafür lediglich ein Stativ. So ausgerüstet gehen wir mit ihm auf Motiv-Jagd. Erste Anlauf-Station in Hamburg: der alte Elbtunnel. Der Experte baut sein Stativ auf und macht dann drei Fotos – jeweils mit verschiedenen Belichtungseinstellungen: Normal, über- und unterbelichtet. Zurück in der Redaktion füttert er den PC mit den digitalen Dateien. Anschließend startet der Profi ein Freeware-HDR-Tool. Das Programm berechnet automatisch das optimale Bild. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
« Letzte Änderung: 11.06.07, 13:57:07 von tester07 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habs ;D
easyHDR Basic ;)
Werds gleich ausprobieren!

Hm ich krieg das irgendwie nicht hin mit meiner Cam bei den Belichtungen.. :(

« Letzte Änderung: 11.06.07, 14:20:51 von Enter »

Wenn du nicht die Möglichkeit hast, die Belichtungszeit per Hand einzustellen, dann schau mal ob du irgendwelche "Best-Shot" Programme in der Cam hast. Wenn du sowas wie "Nachtaufnahme" oder "Abendaufnahme" hast, oder "Portrait bei Kerzenlicht" und eine solche Einstellung bei normalem Tageslicht nimmst, wird es überbelichtet. Dann machst du noch ein Foto mit standardeinstellung und schau dann noch, ob du evtl, sowas wie "Aufnahme bei starker Sonne" hast. Das wird bei normal-Licht dann unterbelichtet.

Einfacher geht es, wenn du es über den ISO/ASA Wert machst. Erhöhe z.B. den ISO-Wert, dann wird das Bild zu hell. Musst halt ein wenig rumspielen, dann geht das.

 8)

Schön und gut, das mit den HDRI. Die Kamera kann wirklich auf gar keinen Fall das Farbspektrum und die Helligkeit des Auges abfassen. Doch ich habe mir mal ein paar HDRIs angesehen. Manche sehen so "fantastisch" aus, dass man meinen könnte, es wären Gemälde. Einige haben etwas unsagbar künstlerisches an sich, dass sie mir gar nicht mehr gefallen. Andere wiederum sehen bombastisch aus.
Hier ein paar Beispiele.

http://www.picturenaut.de/

das Programm ist Freeware.

Der allgemeine Hinweis für die Vorbereitung von HDRI-Bildern ist, mindestens drei Bilder mit einer Abweichung von jeweils zwei Blenden zu erstellen (manche Programme setzen das voraus, um die Bilder zu bearbeiten). Dann sollte man, wenn die Kamera es kann, im RAW-Format speichern. Ansonsten kann man auch ins TIFF-Format konvertieren. ISO-Varianten verstehen die meisten Programme nicht.

Für die Suche hier ein Hinweis:
http://www.google.de/search?q=HDRI%2C+Software&sourceid=navclient-ff&ie=UTF-8&rlz=1B3GGGL_deDE215DE215

Nach dem Konvertieren ins HDRI muß dann das Tonemapping stattfinden und danach müssen die Farben mit einem ordentlichen Bildbearbeitungsprogramm noch "angepasst" werden.
Sicher werden die ersten tausend Ergebnisse wohl unbefriedigend werden.

Hier noch ein netter Link zur FC, in der jemand auf die immer wiederkehrenden Fragen ein kleines (in meinen Augen eher mageres) "Tutorial" gibt:

 http://www.fotocommunity.de/pc/pc/extra/mydiscuss/display/7038442


Und ab jetzt heisst es Üben, Üben Üben....  :)

Viel Spaß wünsche ich und

LG
aus Hamburg

Edit:
Mein PhotoImpact XL kann die Farbdynamik auch aus einem Bild erstellen, ist aber kein echtes HDRI.
Und in der Sczene ist HDRI oft als Firlefanzverschrien. Aber das ist eigntlich normal, dass sich die Meinungen krass unterscheiden (nimm ein Bild, zeige es 10 Photographen und du bekommst 90 Meinungen  ;D)
« Letzte Änderung: 11.06.07, 23:32:36 von moritz10439 »

Hi

hier mal ein echt gutes HDR Tutorial das euch vom Fotographieren bis hin zum bearbeiten alles zeigt was man für HDR Bilder braucht

Aoboe Photoshop: ECHTES HDR-Bild erstellen (HD) - tutorial deutsch

Viele Grüße

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

firlefanz? HDRI?!

LOL


geht doch nix über ein halbwegs gutes HDR-Bild für CGI Geschichten mit GI...dafür verwende ich die z.B. ...spart einem ne menge Zeit für Beleuchtungseinstellungen

 


« Stapelverarbeitung xml - Belichtung übergehen?DVD .vob datei schneiden und wieder >Brennen !!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!