Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Photoshop = Illustrator ??

Hallo!
Mich beschäftigt momentan die Frage,ob beide Programme identisch sind. Im Netz ist nicht allzu viel von Illustrator zu lesen.
ich weiß aber,das man damit Vektordateien machen kann,die man ja in guter Qualität beliebig vergrößern kann.

kennt jemand gute Seiten,wo man sich mal belesen kann? Wäre auch über Infos von euch hier froh.
Besonders,wie man diese Vektordateien erstellt. Ich denke mal,die muß man noch irgendwie umwandeln,oder werden die automatisch von Illustrator so gespeichert?

danke schon mal im Voraus.
mfg YAZAKI
 


Antworten zu Photoshop = Illustrator ??:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nope ist mir etwas zuvorgekommen mit den Links  ;)

Illustrator ist ein "Zeichenprogramm" und PhotoShop ist ein "Bildbearbeitungsprogramm".

In beiden Programmen werden die Dateien automatisch ihrem Programm nach gespeichert.

Sie können aber auch direkt in einem anderen Format, um in | mit anderen Programmen kompatibel zu sein, abgespeichert werden.

Geli  8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für die fixen Antworten.
Also ist jetzt beim Illustrator die Oberfläche so wie im Photoshop?
Und kann ich mit Illustrator auch Bilder bearbeiten,Signaturen und Logos erstellen ....na eben all das machen,was mit PS auch geht?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Danke für die fixen Antworten.
Also ist jetzt beim Illustrator die Oberfläche so wie im Photoshop?
Und kann ich mit Illustrator auch Bilder bearbeiten,Signaturen und Logos erstellen ....na eben all das machen,was mit PS auch geht?

Die Oberfläche ist ähnlich. Aber da du verschiedene andere Funktionen hast, eben nicht gleich. Mit Illustrator machst du Logos und alles, was gedruckt werden soll (Visitenkarten, Flyer...). Das geht natürlich teilweise auch mit Photoshop, aber Illustrator ist für den professionellen Einsatz gedacht. Dafür kannst du nicht sonderlich viel mit Bildern machen: Die bearbeitest du vorher mit Photoshop.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Also ist jetzt beim Illustrator die Oberfläche so wie im Photoshop?

Die "Oberfläche" scheint die selbe zu sein...kommt aus dem selben Hause Adobe.

ABER...
 
Zitat
Und kann ich mit Illustrator auch Bilder bearbeiten
NEIN!

Lese dir dazu bitte nochmal die beiden Links von Nope durch!

 
Zitat
Signaturen und Logos erstellen

JA! Signaturen und Logos kannst du mit Illustrator erstellen!

Es sind schon zwei paar verschiedene Programme.
Sie können sich aber von ihrer Arbeitsweise her ergänzen.

In Photoshop Fotos "bearbeiten" und diese in Ilustrator z.B. zur Logoerstellung einfügen und grafische, selbst erstellte Elemente, hinzufügen.

Geli  8)


 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok,danke....das hilft mir erst mal weiter.
Ich werde mich mal damit weiter auseinandersetzen.
Aber generell würdet ihr sagen.....beide Programme,oder??
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Aber generell würdet ihr sagen.....beide Programme,oder??

Es stellt sich die Frage, WAS du letztlich erstellen möchtest!  ;)

Wie oft...professionell...oder nur gelegentlich.
Denn dann würde auch der Preis mit entscheiden, bzw. es gibt dann auch Alternativen.

Geli  8)
Es stellt sich die Frage, WAS du letztlich erstellen möchtest!  ;)
Korrekt.
Ich hab mal damit gearbeitet, hab dann aber gemerkt, dass das absolut nichts für meine Zwecke ist. Vektorgrafiken sind viel detailärmer als Bilder, man kann sie eben nur beliebig skalieren.
Aber macht man sich ein ordentlich großes Bild in Photoshop, erfüllt das auch voll und ganz seinen Zweck. Auch Logos usw. Sind kein Problem in Photoshop. Der neue CS3 soll sogar echte Vektorgrafiken und dazu auch noch 3D Vektorbilder erstellen können. Kann ich aber nichts selbst dazu sagen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ich hab mal damit gearbeitet, hab dann aber gemerkt, dass das absolut nichts für meine Zwecke ist.

Für deine nicht...aber für einen anderen vielleicht  ;)

Zitat
Vektorgrafiken sind viel detailärmer als Bilder, man kann sie eben nur beliebig skalieren.

Und mann kann sie, so wie man sie haben will, selbst erstellen. Vektorgrafik

 
Zitat
Aber macht man sich ein ordentlich großes Bild in Photoshop, erfüllt das auch voll und ganz seinen Zweck. Auch Logos usw. Sind kein Problem in Photoshop

Nicht ganz...Es ist zwar kein Problem mit Photoshop ein Logo zu erstellen, aber es kommt immer darauf an woraus es letztlich bestehen soll...aus welchen Elementen und wie es aussehen soll.

Und genau DA greifen meist ein Vektor- und Bildbearbeitungsprogramm ineinander. Man kommt ohne dem anderen nicht aus.

Auch wenn ich überwiegend nur mit CorelDraw- PhotoPaint arbeite...
was aber in der Arbeitsweise identisch ist...
...weiß ich wovon ich spreche, da ich es beruflich nutze.

Geli  8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja,ok....das ist ja der Punkt,mit dem Skalieren.Wenn ich jetzt zum Beispiel ein logo erstelle in einer bestimmten größe,dann kann ich es eben nicht größer skalieren,ohne einen enormen Qualitätsverlust zu haben.(Danke Geli....das Beispiel in Deinem Link mit dem Bushalteschild stellt genau das Problem dar)

Und genau dies möchte ich verhindern. Deshalb fragte ich ja auch , ob beide Programme identisch sind, nur eben vielleicht mir dem Unterschied,das Illustrator diese Vektordateien erstellt im Gegensatz zu Photoshop...
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also nochmal...die beiden Programme sind nicht identisch.

Am besten wäre es, wenn du anhand einer Testversion ein wenig ausprobierst, experimentierst.
Zum besseren Verständnis.

Leider gibt es bei Adobe erst am 01.Juli wieder eine Testversion.
Hier der Link

Um ein Gefühl dafür zu bekommen, könntest du dich ja auch an einer Testversion von CorelDraw versuchen.

Geli  8)

[...]das Beispiel in Deinem Link mit dem Bushalteschild stellt genau das Problem dar[...]
Und da liegt eben auch das riesen Problem von Vektorgrafiken. Der Detailgrad.
Und mann kann sie, so wie man sie haben will, selbst erstellen.
...aber man wird nie niemals den Details eines Bildes/Fotos nahe kommen. Es gibt gute Vektorgrafiken, aber mir würde es z.B. nichts nützen ein riesengroßes Poster eines BuHa-Schildes an die Wand zu hängen. Man kann einfach keine ordentlichen Bilder damit erstellen. Das ist nur etwas für sehr simple 3D Grafiken, Flash und Logos.
Ich habe sowas noch nicht wirklich gebraucht. Einziger Vorteil (für mich) sind selbst erstellbare fonts. Mehr aber auch nicht. Alles andere benötige ich einfach nicht.
Ich weiß ja nicht, für was du @YAZAKI Illustrator brauchst. Du musst aber nicht auf umwerfende Bilder hoffen. Dazu ist Illustrator nicht gedacht.
Logos erstellen. Ja. In der Größe einer Signatur reichen Pixelbasierte Programme völlig aus.
Die Oberfläche ist, soweit ich das noch in Erinnerung habe, komplett verschieden zu PS, da auch andere Funktionen. Animationen kannst du auch keine Erstellen. Dazu brauchst du wieder "Pixelprogramme" wie Image Ready.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ O-Tow

Hier geht es primär um die Beantwort, bzw. Hilfestellung zu der Frage von YAKAZI und nicht
darum, dass für dich so ein Programm nicht sinnvoll ist... du es nicht benötigst und es deshalb nieder machst, ohne überhaupt eine leise Ahnung davon zu haben, was man damit alles machen kann, wer es letztlich benötigt und damit arbeitet! :)

Zitat
... man wird nie niemals den Details eines Bildes/Fotos nahe kommen...

...Man kann einfach keine ordentlichenBilder damit erstellen....

....Du musst aber nicht auf umwerfende Bilder hoffen. Dazu ist Illustrator nicht gedacht.

Er will auch gar keine umwerfenden Bilder erstellen!

Ihm geht es um Vektordateien...deren Handhabung, Bearbeitung und nähere Erklärungen dazu!

>>>Vektorgrafik-Programme dienen zur Erstellung von Zeichnungen oder Illustrationen<<<
       Ein typisches Beispiel für eine Vektorzeichnung ist ein Clipart...z.B. Pencil
...die Erstellung von Cartoons...Flyer...Plakate...Kinderbüchern...
...desweiteren zu finden besonders in der Werbung...Industrie.HIER sehr anschaulich zu sehen!


Nochmals klar gestellt O-Tow...du hast deine Programme, die für dich...deine Arbeiten, dass was du dir vorstellst an Ergebnissen, das richtige sind. ;)

Es gibt aber auch die, die eben auf einer ganz anderen Linie kreativ sind und die dafür entsprechende Programme und deren Hilfestellung dazu brauchen. :)

Geli  8)
Es gibt aber auch die, die eben auf einer ganz anderen Linie kreativ sind und die dafür entsprechende Programme und deren Hilfestellung dazu brauchen. :)
Wieso sollte ich mich jetzt mit dir über das Programm zanken? Ich will es nicht runtermachen. Sonst hätt ich's selbst wohl kaum ausprobiert.
Drum schreibe ich ja auch "für meine Zwecke" und nicht "für die von YAZAKI". Mir ist es im Übrigen völlig egal, was er wann damit anfangen will. Ich zeige lediglich die Grenzen auf. Und die gehen halt über ein paar mit Farben gefüllten Linien nicht hinaus. Und wenn er versuchen will, Animationen, Bilder oder photorealistische Bilder damit zu erstellen, dann kann er das. Ich halte niemanden ab, will aber nur vor einem unnützen Kauf warnen. Ein Vektorprogramm ist kein Bildbearbeitungsprogramm.
Wenn ihm das Programm zusagt, bitte.

« Mondflug(zeug)? Photoshop plug-in Photo painter »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...

Netzwerkkarte
Die Ethernetkarte, auch Netzwerkkarte, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (zum Beispiel, um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder schnel...

Botnetz
Ein Bot-Netz (englisch "Botnet") ist ein Zusammenschluss von mehreren tausend Rechnern und anderer intelligenter Geräte (zum Beispiel Smart-Home Hardware, ...