Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Natürlich spielt da die Medienmacht eine Rolle, denn ein solches Thema lässt sich nun mal über Wochen "ausschlachten". Aber das darf uns doch nicht wirklich verwundern. Auch das Konzerne -ganze Industriezweige- jetzt "zuschlagen" ist nix neues. Das alles wird bei ähnlichen Geschehnissen schon ewig praktiziert.
Der Vogelgrippenvirus an sich ist ja für den Menschen kaum gefährlich, es sei denn er mutiert. Wenn er es schafft sich von Mensch zu Mensch zu übertragen, wie z.B. eine "normale" Grippe oder Schnupfen oder auch Husten, DANN wirds gefährlich (Pandemie).
Um das zu verhindern (zumindest versucht man es so) wird halt SO reagiert (Rügen/McPomm).
Allerdings hätte ich eher ein  Problem damit, wenn die Medien nichts darüber berichten würden. Mir ist es lieber, es wird "übertrieben" berichtet, als gar nicht. Wenn man im Laufe der Zeit weiß, welcher Sender-welche Zeitung-welches Radio richtige Information ohne Meinungsmache sendet/druckt, sieht man die Sache klarer.

Noch ein Tipp meinerseits: Esst keine toten Vögel vom Straßenrand!  ;D;D

Seh ich auch so, man merkt mit der Zeit wer als vertrauenswürdig durchgeht und wer nicht so. Welcher Sender, welche Zeitung, etc.
Und das alles zu vertuschen wäre dann wohl noch fataler!


Du Schmeichler. ;D  ;)

Was hast´n eigentlich mit Deinem Bildchen gemacht Peter ?
Da war doch immer eine Mullekatze.  :)
Fehlt [/img] hinten wa...

JA, JA, die Müllkatze v. Hr.P. will ich auch sehen  ;D;D;D;D

Was mich am meisten bei der Sache ärgert, ist, daß der Staat auf meine Steuerzahlerkosten Medikamente bunkert, wahrscheinlich zu stark überhöhten Spekulationspreisen.

Bayern z.B. für 15% der Bevölkerung.

Wenn in Dt. 80 Millionen Menschen leben, die Medikamentenportion pro Nase 40 Eu kostet und für 10% eingelagert wird, ist das ein Geschäftsumfang von 320 Millionen Euro!
Dafür lohnt es sich schon, Abgeordnete und staatliche Entscheider zu schmieren.
Betrachtet bitte mal die Bundesschuldenuhr, wie mulmig es da einem wird!
http://www.steuerzahler.de/webcom/show_softlink.php/_c-33/i.html

Die Medikamente können wir in 1 Jahr - für Millionenbeträge, versteht sich - als Sondermüll entsorgen.

Warum bringt der Staat nicht dem Mumm auf zu sagen: Wenn einer so doof ist und sich infiziert, dann ist das zunächst mal Privatverantwortung!

« Letzte Änderung: 23.02.06, 09:56:30 von bernd-x »
JA, JA, die Müllkatze v. Hr.P. will ich auch sehen  ;D;D;D;D


Warum mein Tierchen aus der Sig weg ist verstehe ich auch nicht, ich kann auch nix Neues rein machen, funzt alles nicht. Ich werde das mal melden,ok?

« Suche nach Beitrrägen in CH mit dem USERNAMEN !! ??Bedeutung von DATAPROV und DATAEE »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!