Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Umfrage: Wer benutzt Windows und wer Linux?

Wer benutzt Windows und wer Linux?

Ich benutze Linux.
0 (0%)
Ich benutze Windows.
12 (75%)
Ich benutze beides.
3 (18.8%)
Ich benutze gar nicht davon.
1 (6.3%)

Stimmen insgesamt: 13

Thema geschlossen (topic locked)

 

Zitat
Nach meiner festen Überzeugung sollte aber eine eingebaute Festplatte kein Massen- und Dauerlager sein, auch wenn sie noch so groß ist.
Das ist wie beim PKW - man fährt unnötigen Ballast nicht herum, auch wenn man genug Spritgeld hat.
Stimmt ;)
 
Zitat
Daten dort unterliegen der Ausspäh-Gefahr, der Verseuchungsgefahr
Stimmt ;)
 
Zitat
und sie beschäftigen völlig sinnlos den Virussucher.
Egal, bin ich nicht dabei ;)
 
Zitat
Wenn es darum geht, Daten zu retten fällt das viel leichter, wenn keine solchen Datenmassen gespeichert sind.
Stimmt, aber Image vorhanden  ;)
 
Zitat
Wenn man Files sucht, gehts leichter, wenn Uraltlasten nicht mehr durchsucht werden.
Stimmt, aber ich halte Ordnung ;D
 
Zitat
Defragmentierung geht leichter, wenn nicht soviel Ballast.
Stimmt, aber bei 4 Partitionen bracht man auch nicht so oft defrag.exe ;) oder sehe ich das falsch  ???
 
Zitat
Außerdem: Fast in jedem Haushalt gibts neugierige Leute, die an einem PC rumsuchen können und die nicht alles sehen brauchen.
Stimmt, aber hier nur meine Frau-die darf das ;D
 
Zitat
Und die meisten User haben ja auch zahlreiche Illegal-Soft, die man nicht auf dem Präsentierteller liegen lassen sollte.
NIE ():-) (die legalen sind ausgelagert)
 
Zitat
Also deshalb und noch aus vielen Gründen mehr liebe es es, Altlasten in einen Koffer wegzuschließen
STIMMT, zu 99,9%

Give ;D;D;D;D;D


« Letzte Änderung: 22.06.06, 16:17:23 von give »

Hi!
Ich habe noch NIE ein Image meines BS gemacht. Die Systemwiederherstellung ist schon seit ca. 2 Jahren abgeschaltet (Win2000 hat sowieso keine) und mir ist es völlig wurscht, ob da 1 oder 1000 Viren auf meinen PC kommen. Hauptsache sie zerstören nicht mein BIOS. Wer Online Banking macht oder allzu sensible Daten auf dem PC speichert wie z.B. Türme von Passwörtern, Kontonummern usw. ist doch selbst schuld.
1. lassen sich Viren, Trojaner, Würmer, Rootkits.....(über lange Zeiträume) nicht/(kaum) vermeiden
2. ist bei mir jedes viertel, halbe oder ganze Jahr eine komplette Neuinst. von Win fällig.
Wenn mal ein Programm nicht mehr funzt, wird eben Win neu aufgespielt. Das müllt sich spätestens in 1-2 Jahren so zu, dass es eine Qual wird sich die langsamen Vorgänge (Booten, Shutdown......) anzuschauen. Außerdem hätte ich gar nicht den Platz, um ein Backup zu erstellen. Wenn ich eins unmittelbar nach der Neuinst. mache und aufspiele, kann ich Win auch gleich platt machen.
MfG O-Two

@ o-two

 

Zitat
Wer Online Banking macht oder allzu sensible Daten auf dem PC speichert wie z.B. Türme von Passwörtern, Kontonummern usw. ist doch selbst schuld.
Stimmt ;D
 
Zitat
Wenn ich eins unmittelbar nach der Neuinst. mache und aufspiele, kann ich Win auch gleich platt machen.
Falsch :(
Hauptprogramme, Updates,Treiber drauf und dann das Image erstellen.
Jetzt dauert das zurückspielen 5 min. eine Neuinst mind. 1,5 Std.

Gruss Give
« Letzte Änderung: 22.06.06, 16:23:53 von give »

@ O-Two

Energischer Totalwiderspruch zu dem, was Du schreibst.
Aber ich mag das jetzt nicht näher ausführen, hab zuwenig Zeit und die Realität ist ja ausreichend bekannt.
Hoffe, daß die vielen Nicht-Profis, die mitlesen, Deinen Beitrag nicht ernst nehmen und schlage vor, daß Du ihn löscht.

Grüße, Bernd.

Hm, bernd-x postet das, was ich auch dachte, eigentlich dachte ich erst, ich bin im Witzeforum, als ich das gelesen habe, was O-Two schreibt *grins*.

Hallo,

Auf meinen PC befinden sich keine wichtigen Daten.

Wichtige Daten gehören auf einen Server oder sonst wo hin(CD/DVD/USB etc)

Mein Windows XP läuft seit etwa 5 Jahren und ich habe auch kein Images!

Ähm,eine Garage ist für'n Auto auch Schutz,
besonders wenn man fährt!  ;D

Genau wie ein Images! ;D

Warum diejenigen, die was lernen wollen, verwirren? Wir wissen doch genauestens, was Sache ist. Nicht jeder braucht die Image-Technik. Z.B. wer nur MS-Office und sonst nichts macht, braucht sie wirklich nicht.

Ich aber könnte keine Woche "ohne" sein.
Weil ich dauernd Programme installiere/destalliere, alles mögliche Zeugs ausprobiere, auch aus dubiosen Quellen.

Wer die Image-Technik richtig verwendet, hat immer einen blitzsauberen Rechner. Und ein blitzsauberer Rechner kann von außen praktisch nicht angegriffen werden.

Und wer die Image-Technik verwendet, kann über den ganzen Schadwaredreck und vor allem Rootkits nur lachen. Da braucht ihr doch nicht schreiben, daß man sich mit Images nicht schützen kann. Ich erleb´s doch täglich, indem ich absichtlich Trojaner starte und später ruckzuck saubere Platte schaffe  ::)

Also, hört bitte auf, Images schlechtzureden. Es ist und bleibt für Millionen User in Deutschland eine phantastische Sache. Natürlich muß man damit umgehen können. Wenn jemand keinen Nagel in die Wand hauen kann, sind auch nicht Hammer und Nagel schuld.

« Letzte Änderung: 22.06.06, 17:54:13 von bernd-x »

Könnten wir diese Image-Diskussion jetzt mal beenden? Es ist doch offensichtlich, dass wir uns hier im Kreis drehen und keiner von seiner Meinung auch nur 1 Zentimeter abrückt.

Der Titel des Threads ist "Wer benutzt Windows und wer Linux?" ...gibbs dazu noch etwas zu sagen?  :-\

Hallo,

Keiner redet Images schlecht!

Nur ein Images ist kein Schutz!

Es ist nur in der Lange einen PC in einen definierten Zustand zusetzen/zurückzusetzen!

Und das ist kein Schutz!

Zitat
Warum diejenigen, die was lernen wollen, verwirren  
Eben und erzählt denen die was lernen wollen nicht solchen Unsinn!

Wie HCK schon sagte es ist eine Versicherung!

nicht mehr nicht weniger!

Meine Versicherung hat mich vor 2Wochen auch nicht vor den Auto-Unfall geschützt, aber nach deiner Rede @ Bernd-x hätte sie es tuen müßen!


Auch installieren und probiere recht viel nur nehm ich nicht meinen Produktiv-PC dazu!

Ihr meint doch sowieso das gleiche, nennt es nur anders (Schutz, Versicherung). Einerlei. Ich glaube das ist ja jetzt verstanden, nur will keiner von beiden dem anderen ein Deut entgegenkommen  ;) Thema geschlossen.

« NervigUmfrage: Uralte Threads »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!