Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
Thema geschlossen (topic locked)

Brauche ein Gedicht - Über Hass/Wut/Neid!

Hallo User :)
Da ich ja weiß, ihr seid Experten, frag ich mal hier nach.
Habe bei Google leider nichts gefunden. Nur Schrott..
Und zwar geht es darum, ich möchte ein Gedicht auf meine Homepage, es soll darum gehen, das ein Maedchen mir vorher voll gemocht hat, sehr viel mit mir Redete.. Und jetzt, seitdem sie einen anderen in Sicht hat, nicht mehr mit mir so Redet und nie Zeit für mich hat.
Könnt ihr vielleicht das was für mich finden?
Das wäre super, und am Besten noch ein passendes Foto :)
Vielen Vielen Dank :D

Antworten zu Brauche ein Gedicht - Über Hass/Wut/Neid!:

Das ist jetzt für dich selbst das Gedicht? Doch nicht für das Mädel oder? Verflossenen schreibt man ja nicht noch Gedichte (mein ich).
Nee also.. ach, was heißt Gedicht.. Halt eher so nen Text von wegen "Es war voll cool" und jetzt "wo du ihn kennst" blah :D
Da muss wohl Peter ran, der is "Dichter" als wir.
Da muss wohl Peter ran, der is "Dichter" als wir.

 ;D Da kann ich nur zustimmen ! Peter, komm zeig uns, was du drauf hast.  8)

@://Mateusz: Wenn es Dinge gibt, die dich aufwühlen und du das Bedürfnis hast Wut, Frust, Ärger, Enttäuschung usw. rauszulassen, kannst du ja mal versuchen, das mir deinen eigenen Worten zu tun. Ist vielleicht ehrlicher und vor allem treffender als alles was du hierzu an "Lyrik und Poesie" im Internet findest.
Gedichte müssen sich ja auch nicht unbedingt reimen...
Hat im Übrigen eventuell auch den effekt, das sich bereits beim Formulieren dieser Gefühle einiges wiedr relativiert und du vielleicht in manchen Punkten sogar klarer siehst als vorher.
Ich nehme an, jeder der Gedichte schreibt tut das aus dem Bedürfnis heraus sich selbst und seine Gefühle auszudrücken.
Das Schreiben an sich kann schon "Therapie" sein.

Wahrlich , ich sage Dir : LASS ES !!
Du stellst dich am Ende nur selber bloß und machst dich zur Zielscheibe !
Der Spott der anderen ist Dir gewiss .......
Aber : jeder ist seines Glückes Schmied ... ?

Kleines Gedicht für das Mädel .... vorsicht , nochmal lesen....

alles Böse wünsch ich Dir
fern vom Leibe, bleibe mir
alles, Unglück treffe dich
niemals, denk an mich !!

« Letzte Änderung: 04.12.06, 14:19:08 von HCK »
Wenn ich so Recht überlege, habt ihr Recht, ich muss irgendwie was eigenes erfinden. Vielleicht gehts mir dann auch Besser.
@HCK .. danke :D

Da hat HCK natürlich vollkommen recht - hab ich nur vergessen zu sagen: Mein Tip mit dem selber verfassen meine ich schon ernst, aber nicht unbedingt um es dem Mädel unter die Nase zu halten, sondern nur für dich.
Würde ich persönlich jedenfalls so handhaben...

JA , das hilft OFT : Schreibe einen BITTERBÖSEN Brief , sei so sauer wie Du kannst.
Aber schicke ihn NIE AB !!!
Dafür lies ihn in einem Jahr nochmal , und wundere dich dann , was bloss mit dir los war  :o::)8)

Ich mache ihn auf meine Homepage.. Was haltet ihr davon:

Ich Hasse dich!
Weißt du, wie es mir geht? Mir geht es mal wieder shaize!!
Und das nur wegen dir.. Seitdem du Ihn hast/kennst, bin ich dir shaiz egal :(
Und das hasse ich an euch Maedchen. Es gibt, ganz ehrlich, nur ein Maedchen, mit der ich Reden kann,
der ich vertrauen kann, der ich Geheimnisse verraten kann. Nur ein Maedchen, das ich über alles Liebe..
Sie ist wundervoll, Sie hört mir zu, Sie ist mir nicht sch... egal, Sie ist mir Wichtig.
Und ihr anderen? Zum Teufel mit euch.. Warum seid Ihr so? Habt ihr Spaß da dran?! Na dann macht Ruhig weiter,
denn euch, brauche ich nicht -.-'
[/b]

Nichts gegen die Maedchen hier im Forum etc. :)[/font]
« Letzte Änderung: 04.12.06, 14:35:54 von ://Mateusz »

Hass und Wut sind nicht angebracht, wenn eine "Freundschaft" scheitert.

1) Möglicherweise war das eine LEHRE für Dich, daß an Dir einiges zu verbessern ist, und sei es auch nur die Rechtschreibung.
Für eine Lehre sollte man DANKBAR sein.

2) Falls sie Dich verlassen hast, obwohl Du ein rundherum prima Kerl bist (?) dann sei ihr DANKBAR, daß es früh gekracht hat
Wir Männer neigen dazu, auf die äußeren Reize einer Frau hereinzufallen und sie deswegen tief zu verehren obwohl sie es nicht verdient. Denn es gibt mindestens genauso viele Frauen mit schlechtem Charakter wie Männer. Eine, die Dich wegen Kleinigkeiten verläßt, liebt Dich nicht wirklich und hätte Dich auch später verlassen, wenn viel mehr kaputt geht.

« Letzte Änderung: 11.12.06, 20:50:49 von bernd-x »
Ach nein!! Es geht nur um eine eigentlich sehr Gute Freundin von mir.. :(

Ich seh gerade, 14 Jahre???
In diesem "Kindesalter" hat die Freundin das volle Recht, mal hier und mal dort zu probieren und alle 3 Wochen mit einem anderen zu gehen.
Und Du hast das Recht natürlich auch!
Wie kannst Du mit 14 Jahren glauben, einen Menschen fest für Dich zu haben?
Schule, Ausbildung, Beruf werden die Beziehungen noch vielmals durcheinanderwirbeln.
Und man muß Dich geradezu schimpfen, wenn Du deswegen ein Mädel "hasst" und zum Teufel wünscht.

In Deiner Altersstufe bildet man sich leicht ein, es müßte unbedingt Mädchen XX sein.
Mit 28 bist Du vielleicht soweit, qualifiziert eine feste Partnerin zu wählen. Und wenn Du studiert, evtl. erst mit 38.


Wenn man unter 20 ist, versündigt man sich geradezu an einer anderen Person, wenn man sie "festklammern" will.

Also, laß sie mit Vergnügen ziehen, sag: "danke, es war schön mit Dir" und lächle die nächste an.  ;)

« Letzte Änderung: 04.12.06, 19:07:10 von bernd-x »
alles Böse wünsch ich Dir
fern vom Leibe, bleibe mir
alles, Unglück treffe dich
niemals, denk an mich !!

Meine Erfahrungen im Leben sind...
wünscht man jemanden etwas Schlechtes, kommt es auf einen zurück.
Demnach hüte ich mich davor anderen Unglück/Böses zu wünschen wenn sie z. B. gemein zu mir waren.
Ich lebe eher nach dem Motto:
"Gottes Mühlen mahlen langsam aber stetig."

@://Mateusz
Kopf hoch, auch wenn es im Moment schwer fallen mag.  ;) Du bist noch sehr jung, hast noch viele schöne Erfahrungen vor dir. Sie war keine wirklich gute Freundin wenn sie dich hängen lässt. Gute Freunde lassen einen nicht hängen, egal was ist.
Seh es positiv, du weisst nun wenigstens woran du bei ihr bist/warst und solche Erfahrungen gehören leider auch zum Leben dazu, genauso wie die schönen Erlebnisse, die du ganz sicher auch bald wieder erleben wirst. Daher, schau nach vorn und nicht zurück.  :)

Aber, Kummer von der Seele schreiben ist immer gut, das hilft auch bissel den Schmerz zu verarbeiten.
Wenn ich mal Kummer habe schreibe ich auch manchmal Gedichte.  ;)

« Zu Weihnachten ein neues System?HCK 5000 Beiträge »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!