Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
Thema geschlossen (topic locked)

Liebe Orchidee ..... lies mal die Kommas mit  ;D:o::):-[:-*
Nachsatz : Gute Freundin eien Mannes / Jungen ???   GIBT ES NICHT   !!! Da ist immer Eigennutz im Spiel ( anderen Eifersüchtig machen usw) !!
Und lass den Brief im Schrank , hat NIX auffe HP zu suchen . Mekt ja sonst jeder , dass Du verletzlich bist ...  8)

Liebe Orchidee ..... lies mal die Kommas mit  ;D:o::):-[:-*

Grad gemerkt, kommt was ganz anderes bei raus dann...  :o;D
Sorry HCK, hatte bissel zu schnell gelesen.  :-X;):-*
Ich seh gerade, 14 Jahre???
Die Hormone spielen verrückt würde ich sagen. :D
Nein mal ganz im Ernst.. ich bin so ein kleines Sensibelchen :)
Ich suche einfach (jetzt vom Gedicht abgesehen und allem anderen) die richtige.. da ich im Moment gar keine finde, ist dies deshalb mein Grund, so komisch zu sein halt. Keine Ahnung.. Ich will einfach nie alleine sein :(
Das ist Doof wenn man andere Paerchen irgendwo sieht, und man alleine da steht. Keine Ahnung, ich weiß nicht ob das nur bei mir so ist, oder ob das mehrere haben.
Ich will einfach nie alleine sein :(

In späteren Jahren würdest Du, falls Du eine schlechte Ehefrau erwischt, Dein ganzes Vermögen drum geben, wieder FREI zu sein.  :-\

Nur ganz wenige von den 14jährigen Knutschepärchen finden zu einer Lebenspartnerschaft. Da bleibt einem auch viel erspart, wenn man die Zeit reifen läßt.
Du glaubst "die Liebe" sei jetzt eines der wichtigsten Dinge. Dabei ist es eher das unwichtigste. Auch Kontakte zu Freunden, Geschwistern etc. tun gut.
Wichtig ist vor allem, jetzt einen guten Beruf zu erkämpfen. Als Arbeitsloser kannst Du keine Frau bei Dir halten.
« Letzte Änderung: 11.12.06, 20:52:40 von bernd-x »
Danke Nope ;)
Zurück zum Thema..
Ich mach mir schon Gedanken, wie meine Zukunft und so werden soll.. Aber ich finde, Liebe ist auch was wichtiges oder nicht?

Ich bin mir nicht sicher, aber mir scheint, der Ein oder Andere hat vergessen wie übel das Gefühlsleben einem/einer 14 Jährigen mitspielen kann. Vielleicht doch schon zu lange her? ;)
Ich war auch öfter mal unglücklich verliebt, fühlte mich betrogen und war entäuscht. Wahrscheinlich hab ich so manches Mädel auch verflucht - für ein paar Tage oder Wochen, dann wurde aber auch schnell jemand anderes interssant. In dem Alter ist alles was Gefühle angeht einfach nur highspeed. Und ich kenne aus meinem damaligen Freundes- und Bekanntenkreis niemanden, dem/der es nicht ähnlich ging.
Im Übrigen war es seinerzeit  immer "die Frau fürs Leben"...aber eben nur für eine relativ kurze Zeit.
Ich denke, das ist alles völlig normal und es gibt kein Grund zur Sorge, Mathii.
Da bist du kein sensibelchen - glaub mir, allen Anderen gehts genauso.

Zitat_
>>> wie übel das Gefühlsleben einem/einer 14 Jährigen mitspielen kann. Vielleicht doch schon zu lange her? <<<
Oh nein , erinnere mich heute mit einem Schmunzeln daran .
Aber auch daran , dass mich unbewusst einige "gute Ratschläge" ,
die ich eigendlich für "blöd" hielt, von einigen unsinnigen Aktionen abgehalten haben.
Einfach , weil der Gedanke "xxx hat gesagt" in den Kopf schoss  :o::)
So erfüllen Ratschlägen manchmal doch noch ihren Zweck !!
Carsten

Stimmt, Ratschläge habe ich auch bekommen, Nur waren sie nicht blöd, sondern ich empfand sie als zwecklos und nicht wirklich hilfreich.
Geholfen hat letztendlich nur die Zeit, die Gras drüber wachsen ließ...
Übrigens habe ich festgestellt, je älter ich werde, desto langsamer wächst das Gras....

Mit 28 bist Du vielleicht soweit, qualifiziert eine feste Partnerin zu wählen. Und wenn Du studiert, evtl. erst mit 38.

Ogott, na das sieht ja voll böse für mich aus. Erst kann ich kein Gedicht zu dem Thema machen, weil null time, dann wundere ich mich darüber wie jemand in dem Alter solche Sorgen hat und andere Leute um Hilfe bittet ( Habe die Sachen mit 14 Jahren alle ohne fremde Hilfe gelöst!!!) und dann bekommt man auch noch von bernd-x in Aussicht gestellt, erst mit 38 wen zu finden = *inOhnmachtfall* :o
Ich gebe hier den Rat: Augen zu und durch!!! ;););)

@ Peter

Gemeint war nicht:
"irgendwen zu finden"
Das kann man durchaus auch mit 14 oder 18

Gemeint war:
Als Mann mental, wirtschaftlich, sozial so reif zu sein, eine gute Ehefrau zu wählen, mit der man auch Kinder riskieren kann.
Bei jemand, der auf der Uni war, ist es absolut normal, daß vor 38 die Zeit nicht reif ist. Manche brauchen noch länger oder schaffen es das ganze Leben nicht.  :-\

Ok, aber üben darf man doch schon oder??? ;)

@ Mathii

Hab mal. weil wir heute nachmittags schon frei haben, was für dich gemacht. Kannste benutzen oder in die Tonne treten,ok?
Also :

Wut,  Hass  und Liebe !!!

Ich liebe dich, ich hasse dich,
ich bin im Kopf ganz wirre.
Sag endlich mir was Sache ist,
mich macht das alles irre!!!

Es war doch eine geile Zeit
die wir zusamm´   verbracht.
Dass du mich mal verlassen wirst
hab ich doch nie gedacht!!!

Ich bin jetzt traurig und allein
in meinem kleinen Zimmer.
Ich schäm´  mich nicht, auch wenn ich wein´ ,
es kann nicht werden schlimmer !.

Was hab ich denn so falsch gemacht?
Du musst es mir schon sagen,
denn diese ganze Schweigezeit
kann eh ich nicht ertragen.

Trotz Hass und Wut und Traurigkeit
bleibst du mein ganzes Leben.
Ich wünschte sehr es wäre Zeit,
dass wir uns doch vergeben.

Die ganze Wut, der ganze Hass,
die richten selber sich zu mir,
Steck deinen Lover in ein Fass
und komm zurück zu mir.

Dann wird die Wut zum Freudenschrei,
der Hass zu unser´m Glück!
Vergiss den andern du wirst frei
und findest bei mir Glück!!!

Autor:
Nicht Goethe, nicht Schiller,
sondern compipeter.

Hi, Peter,

>>"steck Deinen Lover in ein Faß und komm zu mir"
So egoistisch und abfällig zu urteilen steht einem nicht zu. Vielleicht ist der andere ein prima Mensch, der wirklich besser paßt und sich auch der Liebe freut.

Aus meiner Lebenserfahrung möchte ich sagen:

Was sich nicht fügt, soll man nicht erzwingen.
Auch eine Frau soll von Herzen die Partnerschaft wollen, sonst fliegt sie später doch auseinander.

Als Mann sollte man schon etwas um die Beziehung kämpfen, das gehört dazu. Aber Drängen, Druck oder Schlimmeres keinesfalls. Besser, sich bald einer anderen zuwenden.

« Letzte Änderung: 11.12.06, 20:58:22 von bernd-x »

Hi, nö, du hast bestimmt Recht in der Sache, aber was willste machen, wenn deine Hormone die Rübe bald zerschmettern???!!! :o

Ganz einfach: Scheidungsurteile lesen. Das bringt die Hormone schnell wieder auf Normalpegel oder führt gar zu heilsamem Zähneklappern dem anderen Geschlecht gegenüber. 51% Scheidungsquote derzeit in Deutschland.
Ein Nachbar von mir hat grad seinen halben Bauernhof verloren: Er mußte seiner Frau, die sich nach 1 Jahr von ihm trennte, 1 Mio rauszahlen.
Andere Männer dürfen jahrzehntelang (bis Grabstein) 1300 Eu oder mehr monatlich an ihre untreuen Ex-Frauen zahlen und können daher kaum mehr eine neue Beziehung finden.
Also: "Flatternde Hormone" sind die allerschlechtesten Ratgeber bei der Lebenspartnersuche.

« Letzte Änderung: 11.12.06, 12:49:58 von bernd-x »

« Zu Weihnachten ein neues System?HCK 5000 Beiträge »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!