Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Umfrage: Frauen und Technik

Wer ist alles weiblich und bekennt sich dazu ?

Ich bin weiblich
0 (0%)
Ich hab ein verkrüppeltes x-Chromosom (bin also männlich)
0 (0%)
Ich kenn mich mit Computern aus (bin also männlich ;)
8 (72.7%)
Ich bin weiblich, kenn mich aber trotzdem mit PCs aus
3 (27.3%)

Stimmen insgesamt: 10

Frauen und Technik

Warum gibt es auf der Welt deutlich mehr Anteile von männlichen Computerusern als weiblichen ?
Ist es der männliche Jagdinstinkt, den man mit der Suche nach den neustens Treibern, Viren und ähnlichem austoben muss ? Ist es der Wahlspruch "Frauen und Technik", der die Fraue davon abhält, sich an den Computer zu setzen ? Und woher soll der dann kommen ?

Wenigstens schaffen es einige noch bis in dieses Forum, meine Mutter zum Beispiel würde es gar nicht bis hierher schaffen... Naja, sie würde auch nie auf die Idee kommen, das Forum zu betreten, die Probleme bleiben nie lange. Dann komm ich immer nach einem etwas zu lautem "Schwoebl, runterkommen ! Die Kiste schmiert wieder ab !" runter und schu mir die Problemchen an.

Bis heute wurde aber noch keine Antwort gefunden. Und deswegen finde ich, sollte man diesem Threath ernstnehmen und seine Erfahrungen in diesem Gebiet austauschen. :)

Vielleicht können con/con ,Geli & Co aushelfen....


Antworten zu Frauen und Technik:

Hi,
also ich bin ein Zwitter und weiss net, was ein Computer ist! :P
Wo soll ich jetzt meine Abstimmung geben??? ??? :o

Und was ist mit den Transen ?
Gilt da vor oder nach der OP ?
 :o:o:o:o:o:o:o:o:o:o ???

Zitat
also ich bin ein Zwitter und weiss net, was ein Computer ist!
Naja, dann kann man ja immer noch ein y-Chromisom haben, denn sonst wäre man ja ganz weiblich, oder hab ich in Bio da net aufgepasst ?  :)

Das gleiche gilt natürlich auch für Transen. Deswegen hab ich ja schließlich gesagt, MIT einem verkrüppelten ääh, mit einem y-Chromosom. Das ist dann eindeutiger als menschlich äh männlich

also von Computern hab ich ehrlich gesagt gar keine Ahnung und möchte damit auch nichts zu tun haben.
Die können bestimmt beissen oder sowas...  ;D;D;D

Gruß
Martin

..und beim Kauf der Computer sollte man auch erstmal logisch denken.Männer?.nicht sofort anbeißen ... ::):o;D


« Letzte Änderung: 09.07.04, 20:09:15 von Turgay »

Turgay - das ist voll gassy der Negahammer!!! ;D;D;)

...und wo sollen die User abstimmen, die Androgyn sind??
 ;D
(schleim-modus: on) ;D
Ausserdem ist die Überschrift: Frauen und Technik meiner Meinung nach falsch...es müsste heißen: "Menschen und Technik...denn, (die weiblichen Mitglieder hier, werden es sicher bestätigen können) sag mal einem Mann: " geh mal die Waschmaschine mit Buntwäsche füllen, stelle sie aber richtig ein!"...da wird es dann mit sicherheit ein Problem geben ;D und das, obwohl die Waschmaschine wesentlich weniger Programme hat, als auf einem Handelsüblichen PC zu finden sind. Ähnlich verhält es sich mit einem Trockner...oder dem Bügeleisen...oder mit dem High-Tech-Herd (kochen nicht berücksichtigt)...oder gar mit einem Brotbackautomaten (damit meine ich jetzt keinen Bäcker-Roboter ;D )
Fazit:
Technik die zum Leben gebraucht wird, wird von Frauen sogar besser beherrscht als von Männern (Single-Männer nicht berücksichtigt) alles andere an "Technik" ist den Männern eher zugetan. Aber das auch nur, weil die Frauen meistens die Waschmaschine füllen...Bügeln...Brot backen...kochen...usw. Und DAS alles zusätzlich zum Job! Und somit die Männer Zeit für "andere" Technik haben. (schleim-modus: off) ;D

Boom-Town das stimmt aber wirklich was du da sagtest!  :o  8)



 ;D;D;D

@Boom-Town: Das liegt aber nur daran, dass Miele, AEG etc. Ihre Waschmaschinen nicht mit einem vernünftigen Betriebssystem ausstatten. Ansonsten: Startmenü: Systemsteuerung: Einstellungen für Wassermenge, Umdrehungen und Wäscheteile eingeben, zur Not noch mal mit F1 in der Hilfe nachschlagen... fertig :-)

Warum gibt es so wenig Frauen die sich mit der IT auseinandersetzen? Erziehung.

Bei mir wars genauso wie bei allen anderen Mädchen meines alters (ja, ich bin ne Frau ::) ). Mein Bruder bekam einen Gameboy und ich eine Puppe zu Weihnachten (ich hasse Puppen.. :p ).
In der Schule wurden dann später AG's angeboten; ich habe mich für den EDV-Kurs angemeldet.. da dieser jedoch zu beliebt war mußten zwei Gruppen gebildet werden; eine Anfänger-Gruppe und eine Fortgeschrittenen-Gruppe. Soweit OK, doch die Aussage des Lehrers 'Alle Frauen in die Anfängergruppe' war doch schon derbe diskriminierend :(

Naja, hab mich durchgeboxt, mir von meinem Konfirmations-Geld meinen ersten PC gekauft (PI 75MHz, 8MB PS/RAM, 1GB HDD, 1MB PCI-GRafik ;D ) und ein grünes Kleid das ich nie getragen habe ;) ; 1995 war das.

Wenn Mädchen entspr. ihrer Interessen behandelt werden würden, so gäbe es sicherlich mehr Frauen die sich mit der IT auseinandersetzen würden. Aber ich glaube, die neuen generationen werden es immer leichter haben sich in die Materie hineinzufuchsen..

Gruß,
 con\con

Erziehung ? Hmm. Gut, das ist ein Argument.
Aber Allzuviel Stoff ist das jetz net für meine Doktorarbeit. Ich hatte jetzt physologische Tests und alles erwartet, aber als Erklärungsansatz wird das bestimmt als Überschrift der Doktorarbeit reichen müssen.

also mit Psycho-Ausarbeiten kann ich dir nicht helfen, aber wenns dir was bringt kannst du mich gerne mal 'interviewn'; immerhin bist du der Psycho-Mensch und nicht ich ;D

Eine Doktorarbeit? Wie meinst du das jetzt?

@Schwoebl, Doktorarbeit mit 15 ::)? Alle Achtung. ;D


« Animationen!!!..........Wichtig!!!..........Wie erstelle ich mir einen guten aber billigen Server »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!