Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Umstieg von t-online auf freenet oder arcor

Hallo Leute,

ich habe einen 1500MB Tarif von T-Online.
Schon seit längeren härt man von einer ECHTEN flat für 10€. Da ich genau so viel für meinen 1500MB Tarif zahle, denk ich schon lange über den Umstieg nach, schweren Herzens, denn ich kann meistens schneller als mit 1024kbit/s downloaden und ich hatte damit noch nie Probleme, dennoch ist eine Flat sehr verlockend.

ich zahle monatlich rund ~10€ Tarif
                     und ~15€ Grundgebühr
(Die Grungebühr hab ich nicht genau im Kopf)


Wieviel würde mich der Umstieg auf eine 10€ Flat kosten (Ich glaube die gibt es nur bei arcor und freenet) wieviel kostet mich die Grundgebür dann?
Brauche ich dafür Isdn (Irgendetwas hab ich da mal aufgeschnappt dass man bei allen ausser T-Online Isdn braucht)

Lange Rede kurzer sinn wieviel würde mich dass dann kosten?

« Letzte Änderung: 17.03.05, 14:15:19 von XIII »

Antworten zu Umstieg von t-online auf freenet oder arcor:

ok aus einer flat wird nichts!

die kostet bie freenet 30€ und bei arcor 10€ aber dafür muss man auch arcor Isdn zahlen.

aber der 5GB Tarif von freenet ist interessant.

Was kostet mich der Umstieg von meinem Tarif auf diesen (und freenet)?

Bestimmt verlangt T-online schon etwas fuer den ausstieg bei ihnen

P.S. gilt fuer mich bei freenet die dsl einsteigeraktion noch (ich hatte ja bereits dsl)?

« Letzte Änderung: 17.03.05, 15:09:16 von XIII »

Kündigung ist kostenlos, musst natülrich die KÜndigungsfrist einhalten.

Aus-und Umstieg würde ich mir gut überlegen.Div.Nachbarn(Geizistgeilleute) :-X warten schon seit Monaten drauf nach Kündigung.Sind z.Z.ohne  >:(

was hast du?

Wie hast du denn probiert?
Aus dem Fenster geschriehen, dass du kündigen willst *g* ne schmarrn

Das muss man per fax machen!


Bei T-Online hat man keine Mindesvertragsleufzeit, wie ich jetzt rausgefunden hab.


Aber dass ich das Einstiegspacket nutzen kann, muss ich 3 Monate ohne T-DSL sein und das ist für mich eine verdammte Einchränkung, da ich sehr viel per I-net mache. Aber dafür bekommt man bei freenet dann dsl 2000 zum preis von dsl 1000 und für 10€ einen 5GB Tarif und das ist schon ein Unterschie.


(omg ich darf hier nich mal verdammt schreiben. ich habe nicht das böse v-wort benutzt)

« Letzte Änderung: 17.03.05, 16:48:21 von XIII »

Würde freenet vermeiden-schlechter Laden!! Gehe mal zu Lycos-> die flexiflat ist sehr günstig!!

http://www.lycos.de/startseite/online/dsl/index.html?prod=DSL&trackingID=hp_navigation4

Gruß

« Letzte Änderung: 17.03.05, 17:41:20 von H2O2 »

Bin bei GMX und die Tarife sind eigentlich vernünftig.

5 GB für 25 Euro monatlich incl. Grundgebühr...

bei 1&1 es natürlich zum gleichen Preis noch ne 100 MB Page und diverse Extras dazu, das wollte ich auch zuerst nehmen, aber die konnten irgendwas nicht einrichten, deswegen jetzt GMX (da könnt ich wieder was erzählten : 1&1 DSL)  ::)

Obwohl Gmx und 1u1 sowieso ein Laden ist, bald gehört da noch web.de zu.

Obwohl Gmx und 1u1 sowieso ein Laden ist, bald gehört da noch web.de zu.

Schnee ist geschmolzen, also Schnee von gestern ::)

Hier die Info!!


    
Pressemitteilung | 16.03.05    [zurück]
Ad-hoc-Mitteilung nach §15 WpHG:
WEB.DE AG und United Internet AG planen umfassende Allianz: Verhandlungen zur Übernahme des Geschäftsbereichs Internet-Portal der WEB.DE AG sowie zur Vermarktung im Bereich Web-Telekommunikation

Karlsruhe, 16. März 2005. Die WEB.DE AG und die United Internet AG, Montabaur, planen  eine umfassende Allianz in den Bereichen Internet-Portal und Web-Telekommunikation. Im Rahmen dieser Allianz verhandeln die Unternehmen  exklusiv über die Übernahme des Geschäftsbereiches Internet-Portal der WEB.DE AG mit allen Mitarbeitern, Technologien, Vermögensgegenständen sowie Marken- und Lizenzrechten, gegen eine Barvergütung von 200 Mio Euro sowie 5,8 Mio Aktien der United Internet AG. Dazu wurde heute ein entsprechender Letter of Intent unterzeichnet. Die Umsetzung der hierin enthaltenen grundsätzlichen Einigung steht unter dem üblichen Vorbehalt der Durchführung einer Due Diligence und dem Abschluss noch zu verhandelnder Verträge. Der Vollzug dieser Verträge wird von der Zustimmung der Unternehmensgremien und der Freigabe des Zusammenschlusses durch die zuständigen Kartellbehörden abhängen. Mit der Unterzeichnung der Verträge wird im April gerechnet.

Durch die Übernahme des Portals www.web.de (10,47 Mio monatliche Nutzer gem. AGOF 9/2004) wird United Internet (7,59 Mio. Nutzer gem. AGOF allein bei GMX) mit einer zusammengefassten Reichweite von dann mehr als 16 Mio monatlichen Nutzern (unduplicated Reach gem.
AGOF/Nielsen/WEB.DE) zum größten deutschen Portal- und Internet-Dienste-Anbieter, vor T-Online (13,15 Mio Nutzer gem. AGOF), MSN-Tomorrow Focus und Yahoo. United Internet kommt damit in führende Position und kann so überdurchschnittlich von den zukünftigen Entwicklungen in den Bereichen Online-Werbung, E-Commerce, DSL, Online-Dienste, Webhosting und Web-Telekommunikation profitieren.

Durch die umfassende Allianz entsteht außerdem, unter dem Dach der United Internet, der in Reichweite und Werbeplatzvolumen (ca. 2,5 Mrd. Seitenabrufe und mehr als 16 Mio. Nutzer monatlich) größte Anbieter von Internetwerbung in Deutschland.

Im Rahmen der Allianz wird United Internet seiner gesamten Nutzerbasis die sich bei der WEB.DE AG in der Entwicklung befindlichen Web-Telekommunikationsprodukte der nächsten Generation anbieten.

Nach Abschluss der Transaktion kann sich die WEB.DE AG im Rahmen der Allianz voll und ganz auf ihre welt- und deutschlandweite Markteinführung der Web-Telekommunikations-Produkte der nächsten Generation fokussieren.

Die WEB.DE AG partizipiert durch ihren fast 10%igen Anteil an der United Internet AG direkt an der Entwicklung des Internet- und Portalmarktes in allen Bereichen (Online-Werbung, DSL, Online-Dienste, Webhosting etc.).

Zusätzlich erhält die WEB.DE AG durch den Bar-Anteil von 200 Mio Euro eine solide Finanzierung für die weltweite Einführung und Vermarktung ihrer Produkte im Bereich Web-Telekommunikation.

Darüber hinaus positioniert sich die WEB.DE AG durch die Vertriebsallianz für ihre Web-Telekommunikationsprodukte mit dem dann größten deutschen Portal- und Internet-Dienste-Anbieter optimal für das Erreichen des deutschen Massenmarktes in diesem Gebiet.

Am 17. März 2005 findet in Frankfurt am Main eine Pressekonferenz statt.

Servus

Naja, trotzdem haben die von GMX in zwei Tagen das hinbekommen, was "1&1" in drei moths net geschafft hat  :-\

Naja, trotzdem haben die von GMX in zwei Tagen das hinbekommen, was "1&1" in drei moths net geschafft hat  :-\

Das ist ja auch logisch, bei dieser Intelligenz!!! 8)

Dümmer nur Telekom >:(>:(

Der, der die Post und Telekom...hier folgen böse Schimpfwörter ...genügt >:(>:(>:(
« Letzte Änderung: 17.03.05, 20:01:52 von zenit »

Ich bins wieder der schöpfer dieses themas!!! *g*

Also GMX ist anscheinend nich schlecht denn da heisst es ich kann mein T(-online?)DSL behalten und nur den Tarif wechseln! das wäre ne saubre Sache klärt mich auf, fals das nich stimmt.



P.S. endlich Ferien HA!

Und noch ein kleiner Nachtrag:

Kann ich erst den vertrag bestellen, wenn ich meinen t-online tarif gekündigt hab?
oder kann ich die bestellung gleichzeitig mit der kündigung wegschicken?


Und danke leute ihr helft mir wirklich gut.

Ich bins wieder der schöpfer dieses themas!!! *g*

Also GMX ist anscheinend nich schlecht denn da heisst es ich kann mein T(-online?)DSL behalten und nur den Tarif wechseln! das wäre ne saubre Sache klärt mich auf, fals das nich stimmt.



P.S. endlich Ferien HA!

Das wäre auch für meinen Schwager Interessant, also, falls es geht, dann bitte Posten ;)

Danke :D

Gruß

jaap das geht so wies auschaut.


denn da heisst es man behält alles von t-online....

hab auch schon geschaut wie das mit dem preis ist.

Das Umstellen kostet von GMX aus nichts aber was das von t-online kostet weiss ich nich... warsc.heinlich 5€, weil wie wir unser Telefon auf preeselectin (ein tele2 tarif) umstellen lassen haben kostete das auch 5€.

...

Kann ich erst den vertrag bestellen, wenn ich meinen t-online tarif gekündigt hab?
oder kann ich die bestellung gleichzeitig mit der kündigung wegschicken?

« Letzte Änderung: 18.03.05, 15:02:38 von XIII »

« Italienisches Telefonbuch1000x Alex123 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!