Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

IP Adresse des Heimnetzwerkes lässt sich nicht ändern!

Hallo,

ich brauch mal eure Hilfe! Ich habe zuhause mein DSL umgestellt und einen neuen Router bekommen. Nun ist es so das der alte Router sich mit einer anderen IP Adresse im Netzwerk registriert hatte, als der neue. Wenn ich einen Rechner direkt an den Router anschließe findet er auch die neue IP und geht über den Router ins Netz.

Jetzt ist es aber so das der Standort des Heimnetzwerkes an dem mehrere Rechner und Drucker hängen nicht gleich neben dem Anschluss des Router ist sondern etwa 3. Stockwerke über diesem.

Problem wurde damals durch Ethernet gelöst,sodass im gesamten Haus Internet an jeder x-beliebigen Steckdose anliegt.

Nun mein Problem: Die einzelnen Rechner wollen immernoch stur mit dem alten IP-Adressbereich sich einwählen, aber geht ja nicht mehr da der alte Router ja nicht mehr am Netz hängt. Auch über IP automatisch zuweisen nimmt er immer die alte. Bei manueller Eingabe der IP nach neuem Router wählt er sich zwar ein und zeigt auch Internetverbindung an. Aber er läßt mich dann wiederum keine Seiten im Browser öffnen.

Kann es sein das es an dem Ethernetsteckern liegt? Wobei ich diese auch schon komplett neu installiert habe. und auch schonmal direkt am Router das Ethnet ausprobiert habe. Da ging es! 3. Stockwerke höher wieder nicht!

Hat von euch jemand ne andere Idee woran es liegen könnte?

Danke schonmal!

Philipp 



Antworten zu IP Adresse des Heimnetzwerkes lässt sich nicht ändern!:

Entweder habt Ihr noch einen anderen aktiven DHCP-Server im Netz, der die Adressen aus dem alten IP-Bereich vergibt oder die IPs sind doch statisch.
Wenn Du eine gültige (neue) Adresse fest einstellst, musst Du auch einen gültigen DNS-Server einstellen, dann kannst Du auch wieder Internetseiten öffnen.
An irgendwelchen Steckern liegt es sicherlich nicht. Die speichern keinen IP-Bereich.
 ;)

Ja das hab ich mich auch schon gedacht das es nicht an den steckern liegen kann! Es befindet sich aber kein weiterer Server im Netz. Woran könnte es denn noch liegen? Bzw. wo kann ich es ausstellen das die IP nicht statisch vergeben werden sollen? Den automatisch ermittelt er mir sie ja! Nur halt auf den alten IP Bereich!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

>>>  Kann es sein das es an dem Ethernetsteckern liegt? Wobei ich diese auch schon komplett neu installiert habe. und auch schonmal direkt am Router das Ethnet ausprobiert habe. Da ging es! 3. Stockwerke höher wieder nicht!   <<<

Das deutet auf einen Dreher im Kabel ... hast doch wohl kein Crossover erwischt ?



Verkabelung / Kabelbelegung
http://griebel-hoyerswerda.dyndns.info/wiki/netzwerk/index.htm

Nein es ist kein Crossoverkabel!

Und das dumme ist ja, es ging ja vorher auch tadellos! nur mit dem neuen Router hat er sich so affig! Ich werd mal versuchen das Kabel zu tauschen, aber glaub nicht das es darán liegt.

ich weiß mir bald kein rat mehr!  ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

prüfen ob auf den Rechner im TCP/IP alles auf automatisch beziehen steht wenn am Router das DHCP aktiv ist.

So mal nen kurzes Feedback zu dem Problem:

Hab gestern weitere Zeit damit verbracht das Problem zu finden.

Letztendlich liegt es wahrscheinlich an den Stromleitungen in dem betreffenden Raum. Habe an mehreren Stellen des Gebäudes aus x-beliebigen Steckdosen das Internet überprüft und funktionierte einwandfrei. Hat alle IP Adressen im DHCP Bereich zugeordnet.

Nur in dem eigentlichen Zimmer wo das Internet rein soll geht es nicht mehr! Warum weiß ich auch nicht, da es vorher mit einem anderen Router auch funktioniert hat.

So der Strom wurde für den Raum abgestellt um die Leitungen frei zubekommen, aber am ende auch ohne Erfolg! Er findet zwar seine gegenstelle in Stromnetz und verbindet sich auch mit dem Server aber es kann keine Seite im Browser geöffnet werden!

Naja weiter kann ich dazu nichts mehr machen, den Rest muss der Elektriker prüfen ob es an den Stromleitungen  in dem Zimmer liegt.

Serve im Moment durch nen Verlängerungskabel aus nem anderen Raum!  ;D

Wenn ihr noch ne Idee habt woran es liegen könnte, wäre ich für Tipps gerne dankbar. Hab nämlich keine Lust neue leitungen legen zu lassen!  :(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
...Problem wurde damals durch Ethernet gelöst,sodass im gesamten Haus Internet an jeder x-beliebigen Steckdose anliegt....

Kann es sein, das es hier um D-LAN (Netzwerk über das Stromkabel geht) ?

Eventuell würde dann die Phasenkopplung nicht geschafft und Rücksprache deswegen beim Hersteller hilfreich

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Soll ja schon gelaufen sein in dem Raum ... sonst hätte ich auch auf Phasenkoppler gerippt ...
Nur zum Spaß ... steck den DLAN mal "überkopf" ???

So hier der neuste Stand zu meinem Problem:


Das Netzwerk läuft ihm großen und ganzen erstmal wieder recht sauber.

Ja es handelt sich um ein sogennates "Netzwer aus der Steckdose"

Hatte am Freitag auch Besuch vom Elektriker gehabt der die Phasen durchgemessen hatte.

Am ende sind wir erstmal soweit zur Übereinstimmung gekommen, das in einem Zimmer kein Internet anliegt.

Es kann eventuell daran liegen das Die Leitungen in dem Zimmer aus Aluminium sind und die anderen aus Kupfer.

Dem alten Router scheint es nix ausgemacht zu haben, aber der neue will anscheinend nicht durch Alu-Leitungen übertragen.

Er will heute nochmal nen test über ne Kupferleitung machen und wenn es klappen sollte mir ne neue Dose aus Kupfer dann legen.

Und bis es soweit ist muss ich erstmal mit ner Kabeltrommel das Netz aus nem anderen Raum anzapfen!  ;D

ich geb bescheid sobald ich weiteres weiß! 


« Windows XP: Freenet komplettKEINE DSL VERBINDUNG »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
ADSL
Siehe DSL ...

DSL
Eine DSL (Digital Subscriber Line; auch als "adsl - asynchron digital subscriber line" bekannt) Verbindung ist eine neue, schnelle Möglichkeit des Internetzugangs. D...

T DSL
Eine DSL (Digital Subscriber Line; auch auch adsl - asynchron digital subscriber line) Verbindung ist eine neue, schnelle Möglichkeit des Internetzugangs. Siehe auch...