Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Thema geschlossen (topic locked)

Die Wahrheit über sogenannte * Blockchecker ** Deletechecker ** Statuschecker *

10 € Gutschein für Otto.de: So geht's!     » Mehr zu den Angeboten

Hallo!

Da hier schon mehr als oft die Frage aufgetaucht ist, ob es eine Möglichkeit gibt herauszufinden, wer einen im Messenger geblockt hat, und daraufhin immer wieder auf
unseriöse Seiten verwiesen wird, will ich heute mal die Frage ein für alle mal klarstellen!

Antwort: Nein! Gibt es nicht!

Natürlich werden das hoffentlich schon die meisten wissen. Allen (noch) Nichtwissern sollte der Beitrag endlich die Augen öffnen.

- Als erste Variante, wie schon gesagt, kursieren im
  Internet ein Haufen unseriöser Webseiten,
  auf denen man aufgefordert wird, seine Email-Adesse +
  das dazugehörige Passwort einzugeben, um zu erfahren
  wer einen geblockt hat.

- Als zeite Variante werden auch diverse Programme zum
  download angeboten, die genau die selbe Funktion
  versprechen.

Bei der ersten Variante gilt die ausdrückliche Warnung:
      Niemals seine Daten dort eingeben!!!


Bei der zweiten Variante gilt die ausdrückliche Warnung:
      Niemals das Programm ausführen - Trojanergefahr!!!


Mögliche Folgen der Variante 1:
- ihr werdet zu gespammt
- eure adresse wird verwendet um andere Leute zu     
  zuspammen
- eventuelle vertrauliche Daten in euern emails werden
  ausspioniert
- eure adresse wird für illegale zwecke benutzt
- euer account ist die längste Zeit eurer gewesen

Mögliche Folgen der Variante 2:
- das selbe wie Variante 1
- Trojanergefahr.Möglichkeit eines Dritten, zugriff auf
  euern Pc zu erlangen

Natürlich würde ich hier niemals so einen Bericht aus heiterem himmel schreiben, wenn ich mir nicht vorher professionelle Auskunft vom Microsoft Support eingeholt hätte, abteilung MSN Hotmail Support oder nicht selber bis zum abwinken recherchiert hätte.

Ich bekam relativ schnell eine antwort von microsoft, was sehr lobenswert war  ;)
Oben meine original anfrage, darunter die antwort, natürlich nur auszugsweise, da sie auch viel werbung enthält.

Zitat
Meine Frage and den Support:

Guten Tag.
ich würde ihnen gerne eine wichtige Frage stellen in bezug auf Datenklau von hotmail Anmeldedaten. In erster Linie das passwort.
es gibt im internet diverse Webseiten, auf denen man seine anmelde daten (email adresse + passwort) eingeben soll, um zu erfahren ob und wer einen beispielsweise im windows live messenger geblockt hat. ebenso diverse stand alone programme mit der selben funktion.
Hier einige bekannte beispiele von webseiten

http://www.---------------
http://www.---------------
http://www.---------------
http://www.---------------
http://www.---------------

natürlich ist es mir persönlich bewusst dass man seine daten auf solchen seiten niemals eingeben sollte da diese unseriös sind und die daten dann eventuell missbraucht werden. Nur wollte ich jetz mal gerne von ihnen wissen, was sie mir darüber so erzählen können, da ich immer wieder in diversen foren lese, wie solche seiten sogar empfohlen werden.
Vielen dank schonmal im Vorraus für ihre antwort
MFG


Die Antwort von Microsoft:

Sehr geehrte(r) Anwender(in),

vielen Dank, dass Sie sich an den MSN Hotmail Support wenden.

In Ihrer Nachricht teilen Sie uns mit, dass Sie einige Informantionen benötigen. Gerne helfen wir Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter. Sobald eine Seite Ihre Daten (Kennwort) von Ihnen wissen will, handelt es sich mir Sicherheit um eine Hackerseite, die Ihre Daten mit hoher Wahrscheinlichkeit mißbrauchen wird. Darüber hinaus wird Hotmail Sie niemals nach Ihrem Kennwort fragen, weder per Email noch auf eindeutigen Nichthotmail Seiten. Ihre Daten dienen einzig und allein zum Einloggen auf Ihr Hotmail Benutzerkonto. Desweiteren bietet Windows Live Messenger die Funktion zum nach schauen welche Kontakte dich geblockt haben in keinster Weise an.
......................................................
......................................................
......................................................
Wir danken Ihnen, dass Sie sich an uns gewandt haben. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen,


Thomas
MSN Hotmail Support
Die punkte am schluß musste ich machen,denn ab da kam nur noch werbung.  ;)

Also, klare Antwort:
Finger weg von Sowas!!! Und auf keinen fall sollte man auf die leute hören, die fest behaupten daß diese Blockchecker funktionieren. Sei es hier oder in anderen foren. Das könnten unter anderem Mitarbeiter solcher seiten sein, oder Leute die daraus in irgend einer weise profit schlagen, oder aber einfach nur leute, die alles nachsagen müssen. Zudem wäre es nicht schwer, ein richtiges ergebnis anzeigen zu lassen, da die chance auf ein richtiges Ergebnis ja bekanntlich 50 zu 50 steht

Jetzt will ich noch schnell auf die dritte Variante eingehen: Den Status-Checker. der nicht ungefährlicher ist.
Der Status.checker arbeitet vom prinzip her genau so wie der Blockchecker. Mit dem Unterschied, daß man beim Status-checker lediglich die email adresse der bestimmten person eingeben muss und nichts weiter. Um zu sehen ob der jenige in wirklichkeit online oder offline is. Klingt wohl sehr verlockend, da man hier kein passwort eingeben muss.
Aber auch hier gilt: Finger weg!
Klappt erstens nicht(immer), und zweitens gebt ihr damit einem Unbekannten eine funktionierende Messenger adresse, die ihr selber in der Liste habt und noch viele andere leute ebenfalls, und die natürlich auch euch in der liste hat.
Wer nun den *MSN Virus* kennt, der sich automatisch unter allen kontakten verteilt, der kann sich mal überlegen woher der kommen kann. Zum Verständnis: Der unbekannte muss lediglich die von euch eingegebene adresse still und heimlich adden, und schon kann er seinen *MSN Virus* losschicken, der dann natürlich auch irgendwann bei euch landet. Ist wohl eine Überlegung wert. (das selbe gilt auch natürlich für den block- und delete- checker)


Jetz noch was in allgemeiner sache:

Es hat schon einen sinn daß es keine funktion gibt, die anzeigt wer jemand geblockt hat. heisst ganz einfach daß der jenige einfach nicht mit euch reden will und auch nicht mit aussagen wie *du hast mich geblockt* belästigt werden will.Wer aber dennoch solche sachen wissen will, der sollte sich einen zweiten account erstellen, den jenigen adden und hoffen daß er annimmt. dann wisst ihr es.
Dann möcht ich nochwas sagen zu einem sogenannten delete.checker, also rausfinden wer einen gelöscht hat. sowas wird auch auf unseriösen webseiten angeboten genau so wie die sache mit dem geblockt sein.
Auch hier: Finger weg!
Ihr könnt ganz leicht rausfinden wer einen gelöscht hat, die funktion ist sogar schon im messenger integriert:
Im Hauptfenster - Extras - Optionen - unter Privatsphäre
einfach mit einem rechts klick auf den entsprechenden namen klicken, wenn die option *löschen* anklickbar ist, dann wurdest du von dieser person gelöscht. Oder ihr installiert das addon Messenger Live Plus, bei *Kontaktliste säubern* unter *Hat sie* seht ihr genau wer euch noch auf der liste hat und wer euch gelöscht hat.
Ich persönlich halte davon sowieso nichts.

Jetzt möcht ich noch kurz sagen, daß alles was ich bisher erzählt hab, nicht nur für den windows live messenger gilt, sondern für geradezu alle messenger. Sobald man irgendwo seine daten eingeben soll, und einem dann solche Funktionen versprochen werden, kann man sicher sein, dass es sich dabei um ein Fake handelt!!
Wer beispielsweise den Passwort Assistenten von ICQ kennt https://www.icq.com/password/ dem fällt hoffentlich die box auf in der steht:
Important! Keep your password safe.
The ICQ staff will NEVER ask for your password, so don't tell it to anyone!




Hier zum schluß jetz noch eine Liste der bekanntesten Seiten, mit der ausdrücklichen Warnung:

Anschauen: ja, Daten eingeben: Nein!
Wer hier was anderes macht, der ist selber Schuld!

(absichtlich auseinander geschrieben, damit nicht direkt verlinkt)

www.c h e c k m e s s e n g e r 2.net
www.c h e c k m e s s e n g e r 3.net/de
www.c h e c k m e s s e n g e r 3.com
www.b l o c k i e r t.com
www.b l o c k s t a t u s.com
www.f u n f u l l.com
www.b l o c k - c h e c k e r.com
www.m s n b l o c k c h e c k e r.info
www.m s n s t o p.com
http://b l o c k c h e c k e r.m s n f a n a t i c.com




















 

    
« Letzte Änderung: 27.04.10, 11:07:07 von nico »


Antworten zu Die Wahrheit über sogenannte * Blockchecker ** Deletechecker ** Statuschecker *:

Find Ich gut das du uns dadrüber so genau informierst. Hoffentlich hilft es auch den ein oder anderen Betrug zu verhindern. Was ich nicht verstehe ist wie man auf so etwas reinfallen kann. Wer schreib schon auf eine Internetseite seine E-mail Adresse und sein Passwort?

Ein Tip für alle die ohne diesen Beitrag von Dr.Low auf sowas reinfallen würden:Benutzt auch das Hier

Also ich bedanke mich recht herzlich bei dir das das endlich mal Jemand aufgegriffen hat! SAUBER!

Danke ;)
Ich denke das musste jetz endlich mal alles gesagt werden
da es leider immer noch leute gibt die auf sowas reinfallen.
Natürlich ist die seite von dir bjoern2007 noch ein willkommener Edit ;)
Denn ohne Brain bringt auch der ganze bericht nichts...   

Das schlimme ist nur das auch Leute die auf die Seite von brain stolpern es zum teil immer noch nicht kapieren :o
 HIER ein link dazu

 ;D;D;D

Und was kann man machen wenn man raufgeklickt hat auf den link und ausgefüllt hat, hat aber kein Virus gemeldet wurde ?

 

Zitat
raufgeklickt hat auf den link und ausgefüllt hat, hat aber kein Virus gemeldet wurde ?

Das ist jetzt aber nicht dein Ernst?? Wenn du deine Frage ernst meinst, dann hast du REIN GAR NICHTS verstanden !!! ::)

Das hat überhaupt NICHTS mit Viren zu tun !!! Aber du gibst wohl gerne deine Login-Daten an Dritte weiter, die nun Zugang zu deinem Messenger Account haben, oder  ::)

Wie wäre es denn, wenn du deine Emailadresse und dein Passwort gleich hier ins Forum schreibst. Na LOS mach schon, ich warte. Das wäre genau das SELBE "!"!"

Ändere schleunigst dein Passwort, bevor jemand Unfug mit deiner Adresse treibt

es bringt also was wenn ich mein passwort ändere...oder muss man noch was anderes machen?????

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
@Miha:Ja es bringt was wenn du dein passwort änderst.


Auch von mir ein dickes Lob an Dr.Low dass er sich die Arbeit gemacht hat den ahnungslosen Usern es sehr ausführlich zu erklären was alles bei so fakes passieren kann.


ALSO NIEEEEE SOO EINEN SCHROTT TESTEN!!!!!

(außer wenn man bewusst Schädlinge haben möchte,zb. auf einem testrechner).

gruß deniz

Habs ja schon immer gewusst  ;D

Aber glaube bei den ganzen Teenies werden die Seiten noch lange online sein  :o:o:-\ ganz schön dreist sowas, den betriebern solcher seiten gehört mal einen besuch abgestatet  ;D:D:D:D:D

Das Problem mit diesen Blockchecker und wie die Dinger alle heißen ist ja das es welche gibt die funktionieren. Ich hatte mir mal vor einer Ewigkeit einen auf meinen Test PC geladen und ausprobiert. Das ding wird heute noch von keinem AntiViren Programm als Virus erkannt 

Hallo,

zu deinem Brief an Microsoft, das man auf keiner Seite die nicht 100% vom jeweiligen Anbieter kommt seinen Benutzernamen und Passwort angibt sollte jedem klar sein. Weiterhin ist die Antwort in Bezug auf die "Funktion zum nach schauen welche Kontakte dich geblockt haben" richtig :-) weil wenn es so eine Software gibt dann ist sich natürlich nicht von Microsoft sondern von irgendeinem schlauen Kopf. Das es auf keinen Fall gehen kann würde ich nicht sagen. Für ICQ gibt es ein nettes Tool, es telefoniert evtl. nach hause aber man kann sich damit anzeigen lassen wer gerade seine Away Nachricht liest. Nur ne Spielerei aber es klappt! Egal wie oft jetzt jemand NEIN schreit.

Fazit: Der Brief war wieder so ne Standardantwort und hatte keine Essenz. Wird mein Eintrag jetzt gelöscht?

 

hier ist übrigens der Link zum ic^awayreader  ;D

Zitat
Fazit: Der Brief war wieder so ne Standardantwort und hatte keine Essenz. Wird mein Eintrag jetzt gelöscht?

dieser satz interessiert mich nicht. Ob die antwort essenz hat oder nicht kann jeder selber entscheiden! Und jeder kann auch weiterhin selber entscheiden, seine daten auf den diversen blockchecker seiten einzugeben.
Was passieren kann steht oben. kann jeder selber entscheiden, ob's das risiko wert is. Gesunder Menschenverstand hilft dabei.. Da brauch kein Mensch microsoft um das zu kapieren!

Awayreader steht wieder auf nem anderen Blatt und wird hier auch nicht erwähnt, also der beitrag so gesehen total überflüssig, verwirrend für Anfänger und unsinnig

 
« Letzte Änderung: 12.01.08, 20:55:08 von Dr.Low »

« ICQ: Skin Builder (programm zum Skins für ICQ erstellen)icq history wiederherstellen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!