Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Steuererklärung: Kann ich die Fartkosten abse

Nur noch bis morgen: Mit Amazon Pay zahlen und 5 EUR Amazon Gutschein sichern!

Hallo :) Es geht um die STK 2012. Ich habe 2012 für eine bestimmte Zeit als Leiharbeiter gearbeitet. Verdient habe ich um die 6000 Euro Brotti in dem Jahr. LST betrug 271 Euro. Ich bin ca 1000 KM insgesammt gefahren,wären also wenn ich die absetzen könnte 300 Euro, da 1000 x 30 Cent = 300 Euro. Habe auch mal gelesen,dass man als Leiharbeiter Hin- und Rückfahrt absetzen könnte.Wären also 600 Euro. Wollte nur mal wissen ob ich die 300, oder 600 Euro auch wirklich zurück bekommen kann oder nicht ? Irgendwer meinte mal,dass würde sich bei mir nicht lohnen...


Antworten zu Steuererklärung: Kann ich die Fartkosten abse:

Hier wird vom Finanzgericht Münster bestätigt, dass Du die vollen Fahrtkosten absetzen kannst:

http://www.zeit.de/karriere/beruf/2011-12/urteil-leiharbeiter-fahrtkosten

Hinzu kommen eventl. auch Krankenkassenbeiträge, Haftpflichtversicherungen ( Auto u. Privat ),
Arbeitskleidung ( selbst bezahlt ).....

also, warum sollte sich das nicht lohnen ?

PS: Ein Mitarbeiter eines Lohnsteuerhilfevereins ist ausserdem noch billiger als ein Steuerberater. Und die Kosten dafür kannst Du im nächsten Jahr wiederum absetzen.

Frage mich nur,weil ich habe ja um die 300 Euro Steuern gezahlt...und eigentlich kann man doch nicht mehr zurück kriegen als man für Steuern bezahlt hat.

Stimmt ....
Aber einen Verlustvortrag gibt es auch nicht.
Also hol die die 300 Euronen wieder.
Da reichen ja fast die Pauschalen...

http://www.bild.de/geld/sparen/steuererklaerung/steuer-2012-bis-jahresende-noch-geld-sparen-27392844.bild.html

 Wollte nur mal wissen ob ich die 300, oder 600 Euro auch wirklich zurück bekommen kann

NEIN ,die werden von deinem Jahresgehalt abgezogen ,dann die Steuer neu ermittelt !

Die Differenz wird erstattet .

« Letzte Änderung: 29.04.13, 17:14:38 von Ava-Tar »

Wie Ava-Tar schon schrieb

Zitat
die werden von deinem Jahresgehalt abgezogen ,dann die Steuer neu ermittelt
bedeutet das bei einem Steuersatz von z. B. 271/6000 = 4,5 %, dass du so etwa 4,5 % bis 5 % von den 300 oder 600 Euro zurück bekommen kannst, also zwischen 13 und 30 Euro. Dies ist zwar der Off-Topic Bereich Abseits von Technik und PC, aber trotzdem erlaube ich mir einen Hinweis, die zu erwartende Rückzahlung mit Eingaben in z. B.

https://download.elster.de/download/2011/ElsterFormular-14.1.20130301p.exe

selbst abzuschätzen.

« Virenbekämpfung, optimale Lösung gefundenAlte Hardware mit 14 Buchstaben »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Autoresponder
Der Autoresponder, auch autoreply, ist eine spezielle Funktion im Email - Programm oder ein Zusatz auf dem Mailserver: Per Autoresponder lassen sich automatische Antwortm...