Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Paketdienste

 Die neue Masche der Paketdienste ?
1. Benachrichtigung in den Briefkasten,
2. Paket zurück an Absender
3. Paket konnte nicht ausgeliefert werden
Zwei Leute waren zu Haus.

Ist das die neue Angst vor dem Kontakt mit dem Kunden oder ist das nur
Selbstschutz oder doch Faulheit.

So ist es mir die letzten 3 Tage mit zwei großen Dienstleistern ergangen.
Dreister geht es nicht mehr.

Habt Ihr ähnliches erlebt ?

Mehudine


Antworten zu Paketdienste:

Gestern war ein Zettel im Briefkasten:
Paket ausgeliefert, Ablage an sicherem vereinbarten Ort.
Es lag in der Garage des Nachbarn direkt am offenen Tor auf der Heizung.

Pakete werden mir vor der Haustür auf die Stufe gelegt, obwohl die Tür nach außen aufgeht. Das fliegt dann erstmal die Stufe Runter auf das Pflaster.

Briefe für alle Anwohner werden oft im 1. Haus in den Briefkasten geworfen.
Oder im 2. Haus in den 1. Kasten obwohl 4 Meter weiter noch ein Kasten hängt.

Ich suche schon ein Namensschild in Blindenschrift ...

T-A

 PS:
Hermes liefert ersatzweise an meine Tanke (Hermes-Shop). So bekomme ich das Paket ggf am nächsten Morgen beim Frühstück ;-D

« Letzte Änderung: 23.05.20, 15:37:00 von Tar-Ava »

Ich nutze schon lange nur noch Paketshops oder die Packstation. Das spart mir Zeit und Ärger.

Hallo !
@Mehudine
 

Zitat
Ist das die neue Angst vor dem Kontakt
..nein, wirklich neu ist das nicht, die meisten Paketdienste sind mehr als grenzwertig.
Absoluter Spitzenreiter nach meinen Erfahrungen ist dabei Hermes. Um den Weg in die 5. Etage zu sparen, haben die schon oft meien Sendungen einem Nachbarn in den unteren Etagen aufs Auge gedrückt, obwohl ich zu Hause war..
Bei allem Verständnis für deren Situation (miese Arbeitsbedingungen bei noch miserer Bezahlung) ist da nicht akzeptabel.
Vieles hängt selbstverständlich auch von der Person des Zustellers ab. Bis vor kurzem hatten wir hier von DHL einen Zusteller der einen echt guten Job gemacht, da gab es nichts zu meckern.
Leider ist der wohl mittlerweile woanders im Einsatz.

@DD
 
Zitat
Paketshops oder die Packstation
Grundsätzlich eine gute Idee, aber nur wenn beides in akzeptabler Entfernung vorhanden ist, und/oder der Lieferant auch DHL als Paketdiesnt beauftragt.

Meine TOP 3 der Paketdiesnte, beginnend mit dem Schlechtesten
1. Hermes
2. Amazon Logistic
3. DHL

Über weitere Diensten wie UPS, GLS oder DPD kann ich wegen nur sporadischen Erfahrungen keine kompetente Aussage machen.

Schönen Abend & bye
und/oder der Lieferant auch DHL als Paketdiesnt beauftragt.
Auch DPD, Hermes, UPS und GLS liefern mittlerweile an Shops oder Tankstellen. Die Packstation gilt nur für DHL, das ist klar, da hat Hermes etc. nichts damit zu tun...

Heute ging meine Odyssee weiter.
Im Paketshop wurde es mir nicht ausgehändigt weil meine Frau bestellt hat.
Meine Frau wollte es abholen, OK, bitte ihren Personalausweis, hier bitte, Oh der ist abgelaufen, darf ich Ihnen nicht aushändigen.
Liegt jetzt bis zur Rückgabe 10 Tage bei uns.
Ahnt Ihr schon etwas, richtig, Perso beantragen dauert ca. 4 Wochen im Normalfall.
Wir haben aber zur Zeit keinen Normalfall.
Jetzt ist für Perso. Beantragung ein Termin mit dem Bürgerbüro zu vereinbaren.
Heute geht das aber nicht, versuchen Sie es morgen noch mal.
 >:(:(:o
Alles nur weil der DHL-Typ zu faul war in das 1.OG zu laufen.
Ich habe jetzt die Schnauze voll und ein Rücksendeticket vom Versand besorgt.
In 2 - 3 Tagen habe ich mein Geld zurück.
In Zukunft werde ich versuchen meine Wünsche örtlich zu befriedigen.

Mehudine

   
Hätte eine ausgeschriebene Vollmacht genügt von ihr? Vorläufigen Ausweis gibt es auch, aber ich denke auch nicht umsonst...

Hallo !
 

Zitat
Oh der ist abgelaufen
..aber das ist ja wohl eigenes Versäumnis, und die Paketshops sind ja i.d.R. nur Subunternehmer von DHL, die in ihrem Laden den Paketshop als zusätzlichen Dienst anbieten.
Das zu schlechten Konditionen und strengen Auflagen. Aus Gründen des Eigenschutzes können die nur so retriktiv handeln.

bye
Hallo !
 ..aber das ist ja wohl eigenes Versäumnis, und die Paketshops sind ja i.d.R. nur Subunternehmer von DHL, die in ihrem Laden den Paketshop als zusätzlichen Dienst anbieten.
Das zu schlechten Konditionen und strengen Auflagen. Aus Gründen des Eigenschutzes können die nur so retriktiv handeln.

@ch55
Das ist nicht der Auslöser und das wesentliche.
Aber das hier.
Alles nur weil der DHL-Typ zu faul war in das 1.OG zu laufen.

Sonst währe alles ganz normal verlaufen.

Mehudine

Diese Diskussion anzufangen ist spießiger als alles, was ich ich den vielen Jahren CH gelesen und erfahren habe.
Sicherlich soll der "DHL-Typ" Dir nicht die Füße küssen, trotzdem ist er ein normal arbeitender Mensch, der Fehler macht, schlechte Tage hat, somit auch mal Leute verärgert, ansonsten aber normalerweise seinen Job erledigt.
Dass Du nun seiner Bequemlichkeit an diesem Tag nichts gegenzustellen hast, weil Du selber Deinen Pflichten nicht nachgekommen bist (oder eben die  Lebensgefährtin), muss Deinen Zorn nicht unnötig auf den Auslieferer projizieren.
Komm mal zu Dir und entspanne Dich.  :D

Da habe ich aber ein Glück.
Bei mir sind die immer alle vorbildlich und nett. Wahrscheinlich weil ich immer so nett bin. ;D

Diese Diskussion anzufangen ist spießiger als alles, was ich ich den vielen Jahren CH gelesen und erfahren habe.
Sicherlich soll der "DHL-Typ" Dir nicht die Füße küssen, trotzdem ist er ein normal arbeitender Mensch, der Fehler macht, schlechte Tage hat, somit auch mal Leute verärgert, ansonsten aber normalerweise seinen Job erledigt.
Dass Du nun seiner Bequemlichkeit an diesem Tag nichts gegenzustellen hast, weil Du selber Deinen Pflichten nicht nachgekommen bist (oder eben die  Lebensgefährtin), muss Deinen Zorn nicht unnötig auf den Auslieferer projizieren.
Komm mal zu Dir und entspanne Dich.  :D

@ned_devine (Peter )
Ein normal arbeitender Mensch erfüllt aber die an Ihn gestellten Anforderungen, sonst sollte er zur ARGE gehen und die Hand aufhalten.
Dieses Verhalten zeigt mir grundsätzlich wie sich die Arbeitsmoral in Deutschland verändert hat.
Statt Nachtaktiv böse Posts zu schreiben solltest Du mal am Tage durch deine Stadt gehen und ansehen wie Deutschland verkommt.
Du bist doch nicht etwa ein Gutmensch der über Alles Geschehen schützend seine Hand hält ?
Ich möchte dieses Kapitel nicht weiter ausführen, aber wer wachen Auges  sich in Deutschland um sieht, wird mir ohne Zweifel zustimmen.
Also bleib Cool und Locker.
Ein normal arbeitender Mensch erfüllt aber die an Ihn gestellten Anforderungen, sonst sollte er zur ARGE gehen und die Hand aufhalten.
Hallo.ein normal arbeitender Mensch hat aber auch einen gültigen Ausweis, würdest du oder deine Freundin mit abgelaufendem Ausweis zum Amt gehen würdet ihr wohl auch Probleme damit haben oder eine Ermahnung bekommen. Da kann kein Paketzusteller etwas für.

Schau dir mal Reportagen an wie Paketzusteller, überwiegend Osteuropäer hier schuften müssen, 14 oder 15 stunden am Tag ein Knochenjob für einen Hungerlohn und du lallerst was von Arbeitsmoral weil du sauer bist dass deine freundin es verpennt hat ihren Ausweis zu erneueren??  :o[???]

Hee pablo,
Lese bitte die Posts  1 und 2
dann weist Du das das Drama nichts aber auch gar nichts mit einem abgelaufenen Ausweis zu tun hat.
Ein gültiger Ausweis hätte nur die Geschichte abgekürzt aber nicht das Grundproblem beseitigt.
Lass dir von Google zeigen wie viel Beschwerden es über fast alle Paketdienste gibt.

Hallo.ich hab alles gelesen und auch dass ihr das Paket schon längst hättet wäre das mit dem Ausweis nicht verpennt worden aber was erwartest du da?  :o[???]
Die Politik muss Rahmenbedingungen vorgeben und solche Verhältnisse wie 16 Stunden Arbeit pro Tag müssen aufhören. Du weißt nicht wie viele Pakete Kuriere ausliefern müssen pro Tag. Davor müssen sie noch selbst ihren Sprinter oder Kleinbus mit den Paketen vollstopfen was nichtmal als Arbeitszeit gilt.Die unglaublich schlechten Arbeitsverhältnisse sind ein Problem ähnlich schlimm wie in Schlachthöfen wo auch nur Osteuropäer zu Billiglöhnen angestellt sind und in verwahrlosten dreckigen Unterkünften hausen müssen. Aber der König Kunde will ja auch alles immer schön billig haben :o>:(


« Mein AccountProblem beim Antworten auf Beiträge »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zwischenablage
In der Zwischenablage (eng. Clipboard) oder auch Ablagemappe genannt kann ein Computer Daten speichern, ohne sie endgültig auf dem PC zu abzulegen. So können Da...

COM Port
Die Abkürzung COM Port steht für Communication Port. Dies ist eine serielle Schnittstelle an PCs als Anschluß für Zubehör, wie Maus und Modem, a...

Gameport
Der Gameport ist ein Anschluß auf den meisten Soundkarten, an den Joysticks angeschlossen werden können. Es können bis zu vier analoge Steuerachsen und vi...