Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

von usb-stick booten ?

hallo,
hab ein relativ altes notebook, bei dem ich keine einstellung im bios habe,
automatisch vom stick zu booten (auch nach nem bios-update nicht).
woher bekomm ich also ein programm,
dass ich auf diskette installieren und von der man im anschluss eben den stick booten kann ?
gruss
jay



Antworten zu von usb-stick booten ?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wieso musst du vom Stick booten ???

Schon bei google geschaut ::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vieleicht klappt es ja, aber der Stick ist nicht bootfähig, wenn ja, dann habe ich nie was gesagt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
woher bekomm ich also ein programm,
dass ich auf diskette installieren und von der man im anschluss eben den stick booten kann ?

Hallo,

glaube das wird es nicht geben!
Wenn es das BIOS nicht unterstützt, keine Canche.

Beschreib mal dein Vorhaben, vielleicht gibt es eine andere Möglichkeit.

also,
habe in featherlinux 0.7.4 die hd-installations methode gewaehlt und  erfolgreich das ganze auf den stick kopiert.
von dem rechner hier (nicht notebook ;-) kann ich per F12 vom stick booten, zumindest zeigts mir den boot loader , weiter hab ich noch nicht probiert.
davor konnte ich mit einer diskette mit dem notebook featherlinux vom stick booten, da das ganze auf dem stick allerdings jetzt kein image mehr ist, sondern ein installiertes OS, funktionerts natuerlich mit DER diskette nicht mehr, suche also jetzt nach einer alternative / linux befehl oder aehnlichem.

jay

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenn ich das jetzt richtig verstanden habe ist auf dem Stick ein lauffähiges Unix !

Wenn das alte Notebook das Booten vom Stick aber nicht unterstützt wirst du keine Möglichkeit haben dieses Unix zum Laufen zu bringen.

okay...
warum aber gibt es dann extra disketten-images bei knoppix und den ganzen remasters, die fuer aeltere pcs gedacht sind, die noch nicht von usb booten koennen? sollte doch auch eine universal loesung geben - fuer alle unix...?
naja, danke trotzdem :)


« Welcher ist der USB 2.0 ?Memtest »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!