Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Hp 1020 Tonertausch

Hallo,

ich habe den DRucker HP Laserjet 1020 und habe mir einen neuen kompatiblen Toner bestellt. Sprich nicht den originalen. Nun wird dieser aber nicht vom Drucker erkannt. Nach dem Gespärch mit dem Händler sagte man mir, man müsse im Treiber einstellen, das im Drucker ein neuer Toner ist. Der gute Mann war aber kein Tecniker und könnte mir nichts näheres dazu sagen...

Hat hier vielleicht jemand Ideen?

Als Betriebssystem hätte ich XP anzubieten und Debian. Für beide Systeme sind die Lösungen gleich gerne gesehen. Ich möchte nur gerne mal wieder drucken :)

Hoffe jemand weiß Rat.

Lg Fuechsin



Antworten zu Hp 1020 Tonertausch:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Nach dem Gespärch mit dem Händler sagte man mir, man müsse im Treiber einstellen, das im Drucker ein neuer Toner ist. 
Bullshit, der Typ soll nicht tagsüber kiffen...


 
Zitat
Nun wird dieser aber nicht vom Drucker erkannt.
Das äußert sich wie und mit welcher Fehlermeldung oder macht sich auf welche Art bemerkbar?? Ganz sicher, dass es die richtige Kartusche ist?? Mit der Herstellernummer (Original) verglichen?? Sicherungsaufkleber (Transportsicherung) an der Kartusche  entfernt?? Wir reden wirklich von der Tonerkartusche und nicht von der Photoleitertrommel?? Druckerreset nach Handbuch des Druckers schon durchgeführt??

 
Zitat
Als Betriebssystem hätte ich XP anzubieten und Debian. Für beide Systeme sind die Lösungen gleich gerne gesehen.
Völlig unerheblich. Das Problem liegt an/beim Drucker und/oder der Kartusche, also hardwareseitig, völlig losgelöst vom Betriebssystem des PCs.
« Letzte Änderung: 18.02.09, 15:04:18 von PWT »

Ja, es ist die richtige Kartusche.
Naja, hatte die eingesetzt, alles wunderbar und ganze zwei Seiten ausgedruckt, dann hat er eingehalten und nicht weitergedruckt und als Fehlermeldung hab ich bekommen, dass kein Toner eingesetzt ist. Blinken tut der Drucker genauso als wenn der Toner alle ist.
Hatte den Toner danach noch einmal eingeschickt, weil ich es als nicht normal erachte wenn er zwei Seiten druckt und nicht mehr geht. Dort sagte man mir, der sei völlig in Ordnung und würde gehen. Und man erklärte mir eben ersteres Geschriebenes da im original Toner ja ein Chip ist und im Kompatiblen keiner.

Aber bei Druckern hab ich definitiv keine Ahnung von sowas.

Lg

Fuechsin

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

wenn es diese Einstellung (neuer Toner) gibt, kann sie sich nur im Druckertreiber befinden.

Rechtsklick auf den Drucker unter Drucker und Faxgeräte und dann Eigenschaften. Die verschiedenen Reiter mal durchgehen.

Hallo,

ich habe gerade alle Reiter durchgeschaut, dort ist nichts derartiges zu finden.
Desweiteren wurde ich vom HP Suppoert darauf hingewiesen die Kontakte zu reinigen, wobei die dort nicht begriffen haben, dass es sich nicht um den original Toner sondern um einen kompatiblen Toner handelt.

Ich dreh langsam echt durch, es kann doch nicht sein, dass es so schwer ist einen kompatiblen Toner zu verwenden.

Lg Fuechsin


« HD Videoswebcam auf dem Dach installieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!