Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Will mir Arbeitsspeicher kaufen aber welche?

hi

ich möchte mir jetzt noch zu meinen 384 mb noch 512 mb kaufen
was muss ich da beachten?
also ich habe schon 2 sticks da drin einer 128 und der andere 256 beide DDRAM
ist es egal wieviel Mhz die jetzt haben weil die 512 die ich dazu kaufe haben 400 Mhz und die ich drin habe weiss ich nicht
und was ist das mit dem 100- und nochwas polig und 200- und nochwas polig ?
also was muss ich alles beachten?



Antworten zu Will mir Arbeitsspeicher kaufen aber welche?:

Ideal ist, wenn alle Speicherriegel gleich (Mhz) sind. Bei dir könnten Probleme auftreten. Kommt natürlich auch drauf an, was dein Board überhaupt unterstützt. Wenn du unbedingt mehr Speicher brauchst, dann kannst du nur probieren. Falls die Speicher sich nicht vertragen, würde ich nur die 512MB drinlassen.

MfG

wie kann ich das denn sehen wieviel mhz die arbeitsspeicher haben die ich jetzt drin habe

Das sollte auf dem Speicherriegel draufstehen.


MfG

was vielleicht auch noch wichtig is: wenn du z.b. en athlon xp +2200 drin hast, solltest du auch die passenden rams dazu haben, sprich ddr mit 266er taktung, auch wenn dein board 400er unterstützen würde, wären die 266er dann schneller! also informier dich ma bei deinem händler dahingehend!

will mir auch die selben kaufen
woher weiss ich denn das mein mainboard die 400 mhz unterstützt?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Guten Tach auch !

Schau erst mal im Hanbuch von deinenm Mobo nach, welcher FSB unterstützt wird ( 133, 166, 200 ). Die Taktrate des Moduls ergibt sich aus der Verdopplung. 133 FSB = 266DDR. Alternativ gibts auch Tools wie aida32 oder Sandra, die deinen PC komplett durchleuchten. Die liefern auch Informationen über die bereits installierten RAM-Riegel und ob noch ein Steckplatz frei ist. Anhand dieser Infos sollte es kein Problem, den geeigneten RAM ausfindig zu machen.

also ich habe jeweils 133 Mhz , ist doch die speichergeschwindigkeit oder wodrauf bezieht sich die Mhzzahl?
also wenn ich ich die zwei da mit 133 Mhz habe lohnt es sich da jetzt arbeitsspeicher mit 400 Mhz zu kaufen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

1. Welche CPU, MoBo, GraKa hast du?
2. RAM-Riegel besser alle mit gleicher Taktung kaufen.

Wenn Du jetzt den 512er mit 400Mhz einbaust, dann passt sich der höhergetaktete RAM den langsamen an, damit die langsamen nicht durchbrennen.
Du hast 133Mhz-Riegel.
Laufen diese im DDR-Modus oder nicht?
Wenn nicht, dann passt der 512er garnicht auf dein Board.
Welches Betriebssystem hast Du?
Win98 kommt mit mehr als 512MB-RAM nicht klar ohne die Registry umzuschreiben.
Win XP verträgt 2GB (2048MB).
Windows 2000 Professional/Server vertragen 4GB.
Windows 2000 Datacenter Server unterstützt 32 Prozessoren und bis zu 64 GB-RAM :o!

also ich habe ein
CPU= AMD Athlon-PECM, 1333 MHz
MoBo=  Motherboard Name: ECS K7S5A
   
Front Side Bus Eigenschaften
   
Bustyp:   DEC Alpha EV6
Busbreite: 64 Bit
Tatsächlicher Takt: 133 MHz (DDR)
Effektiver Takt: 267 MHz
Bandbreite: 2133 MB/s
   
Speicherbus-Eigenschaften
   
Bustyp:   DDR SDRAM
Busbreite: 64 Bit
Tatsächlicher Takt: 133 MHz (DDR)
Effektiver Takt: 267 MHz
Bandbreite: 2133 MB/s
   
Motherboard Technische Information   
CPU Sockel/Steckplätze   1
Erweiterungssteckplätze   5 PCI, 1 AGP, 1 AMR
RAM Steckplätze   2 SDR DIMM, 2 DDR DIMM
Integrierte Geräte   Audio
Bauform (Form Factor)   ATX
Motherboardgröße   240 mm x 300 mm
Motherboard Chipsatz   SiS735
   
Grafikkarte: nVidia GeForce FX 5600 256 Mb

So dann habe ich noch Windows Me

hier sind die speichereigenschaften

128 Mb : Arbeitsspeicher Eigenschaften
   
Modulname   Hyundai HYMD116 6458-H
Seriennummer   9E041821h
Herstellungsdatum   Woche 1 / 2007
Modulgröße   128 MB (1 rows, 4 banks)
Modulart   Unbuffered
Speicherart   DDR SDRAM
Speichergeschwindigkeit   PC2100 (133 MHz)
Modulbreite   64 bit
Modulspannung   SSTL 2.5
Fehlerkorrekturmethode   Keine
Auffrischungsrate  Normal (15.625 us), Self-Refresh
Maximale CAS Wartezeit    2.5 (7.5 ns @ 133 MHz)
2te Maximale CAS Wartezeit 2.0 (10.0 ns @ 100 MHz)
   
Speichermodulbesonderheiten   
Early RAS# Precharge   Nicht unterstützt
Auto-Precharge   Nicht unterstützt
Precharge All   Nicht unterstützt
Write1/Read Burst   Nicht unterstützt
Buffered Address/Control Inputs   Nicht unterstützt
Registered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
On-Card PLL (Clock)   Nicht unterstützt
Buffered DQMB Inputs   Nicht unterstützt
Registered DQMB Inputs   Nicht unterstützt
Differential Clock Input   Unterstützt
Redundant Row Address   Nicht unterstützt

und hier die von den 256 Mb:

Arbeitsspeicher Eigenschaften   

Modulgröße   256 MB (1 rows, 4 banks)
Modulart   Unbuffered
Speicherart   DDR SDRAM
Speichergeschwindigkeit   PC2100 (133 MHz)
Modulbreite   64 bit
Modulspannung   SSTL 2.5
Fehlerkorrekturmethode   Keine
Auffrischungsrate   Reduziert (7.8 us), Self-Refresh
Maximale CAS Wartezeit    2.5 (7.5 ns @ 133 MHz)
2te Maximale CAS Wartezeit  2.0 (10.0 ns @ 100 MHz)
   
Speichermodulbesonderheiten
   
Early RAS# Precharge   Nicht unterstützt
Auto-Precharge   Nicht unterstützt
Precharge All   Nicht unterstützt
Write1/Read Burst   Nicht unterstützt
Buffered Address/Control Inputs   Nicht unterstützt
Registered Address/Control Inputs  Nicht unterstützt
On-Card PLL (Clock)   Nicht unterstützt
Buffered DQMB Inputs   Nicht unterstützt
Registered DQMB Inputs   Nicht unterstützt
Differential Clock Input      Unterstützt
Redundant Row Address   Nicht unterstützt

so soviel mal   

ja das müste gehen mit den 500 mb aber ich würde dann nicht die mit 400 hollen sondern schwächere da es sich dann eh den 133 anpasst und ist dann auch neu billiger

Hallo

na das ist mal ne ausführliche Beschreibung :-)

würde dir empfehlen einen 512MB PC 133 rein zu machen. Mehr bringt dir nix weil dein CPU zu langsam ist. Würde die anderen raus machen da Sie dich nur langsamer machen würden da der PC immer auf denn langsamsten RAM läuft in deinen fall der 128MB.

gruß Andre

he warum wenn ich jetzt die 256 und die 512 drin habe
nützen dann die 512 nichts ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Guten Tach auch !

Dein Board verträgt Ram-Module mit DDR226 ( PC2100 )
Isgesamt sind vier Bänke frei. 2xSD und 2xDDR, die aber schon komplett belegt sind. 512MB SD-Ram, um die freien SD-Steckplätze zu belegen, solltest du auf keinen Fall kaufen. Stattdessen, den 128er ausbauen und dafür den 512er rein. Aber wenns geht, von einem Markenhersteller mit mindestens der gleichen Taktung, langsamer wird er dann vom Bios ohnehin eingestellt, wenn er zu schnell ist. OEMs bereiten öfter mal Probleme.


« Nochmal Grafikkarte!Scanner SCSI »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Motherboard
Siehe Mainboard. ...

Keyboard
Ein Keyboard ist ein elektronisches Tasten-Musikinstrument, das ähnlich einem Klavier aufgebaut ist. Es enthält schwarze und weiße Tasten zum Spielen...