Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Benötige Hilfe beim Zusammenstellen von Neuem Computer!!

Hallo Community,

also.. ,ich will mir einen neuen Rechner kaufen und Brauche da wohl noch mal ein guten Ratschlag, bzw. bin ich mir da nicht so sicher was Ihr von dem Prozessor haltet, ob das Netzteil genügt, und was denn ram angeht bin ich noch viel plan-los'er da ich nicht da hinter steige was diese timmings und so betrift..

Ich würde mich Sehr über hilfe freuen und wäre für Diese Sehr Dankbar.
Hier der Link zum Warenkorb..
https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/5b452222043dde4a4de031af7331f67be0a01f9f463c95e19b3

ein Großes DANKE schon mal im vorraus!!!

grüße sorogatos



Antworten zu Benötige Hilfe beim Zusammenstellen von Neuem Computer!!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nabend,

ich finde es persönlich sehr gut, dass du dich dazu entschieden hast, einen Rechner selbst nach eigenen Wünschen zusammenzustellen. Damit fährst du jederzeit besser und sogar günstiger als bei so genannten "Fertig-Rechnern". Jedoch muss ich auch dazu sagen, dass aus deinem Budget von 1000€ deutlich mehr Potenzial zu schöpfen ist. Hier mein Vorschlag:

- Intel Core I5 - 3470
- Arctic Freezer 7 Pro rev. 2
- ASrock H77 Pro4
- 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 CL9
- CoolerMaster HAF922
- XFX Radeon HD 7970
- 530 Watt be quiet! Pure Power L8 CM Modular 80+ Bronze
- 256GB SanDisk Solid State Drive 2.5" SATA III
- 1000GB Seagate Barracuda HDD
- LG DVD - Brenner


Optional:
- Windows 7 Home Premium x64

Ergibt gesamt (exklusive Optional):  984,22€

Mit diesem System lässt sich absolut jedes aktuelle Spiel in FullHD und maximalen Details zocken. Aus meinen Augen ist dieses System für dein Budget von 1000€ optimal ausgereizt und lässt sich dafür nicht mehr spürbar aufwerten.

Voraussetzung:
Du musst den Rechner selbst zusammenbauen, aber das ist so einfach wie einen Legokasten - Bausatz. Daher denke ich, dass du das ohne Probleme hinbekommst. Sonst sind wir natürlich jederzeit für offene Fragen für dich da!

Gruß  8)

« Letzte Änderung: 30.05.13, 23:52:30 von shibby1989 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...würde es auch so wie shibby1989 machen,eventuell einen anderen Kühler( http://geizhals.de/thermalright-true-spirit-120-rev-a-bw-a854462.html ) & als Netzteil dieses: http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-e9-450w-atx-2-31-e9-450w-bn191-a677345.html ,aber auch die Version von shibby1989 ist schon sehr gut.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo shibby,

Danke für deine schnelle Antwort!
Liege die letzten Tage ein bischen flach darum konnt ich nicht früher Antworten.

Dasman günstiger fährt mit dem zusammmenstellen hatte ich schon öfter gehört, und nen Kumpi von mir ist damit auch wirklich gut weg gekommen preis/leistungs tech.

Das mit dem Lego ist kein problem...hab ich alles schon oft gemacht, bis auf die Wärmeleitpaste auftragen, damit hab ich keine Erfahrung..

kann schon sein.. dass die Auswahl nicht opti-max ist. Hab da schon einige Komponenten die Teurer sind, als sie sein müßten..

Das mit den neuesten Krassesten Spielen is mir auch nich so wichtig..., Ich Spiele zwar mal ganz gern aber ich hab  dafür eigentlich keine Zeit..

nun mal zu der Hardware...

was ist denn gegen den AMD FX 6350 zu sagen // ist der nicht besser im Sinne v. mehr Power als der Intel core i5 3470 und sogar noch Günstiger???

Ich min nicht so der Freund v.TB HDD's ,ich denk immer "wenn die ma abhaut sind 1000gb daten WEG..da hab ich doch mit 500gb's nur die hälfte an übel.
Die SSD HDD's sind schon ne Tolle sache aber Kosten halt noch zu viel. Außer vielleicht ne kleine als System-HDD.

Das Gehäuse ist halt ne Pure Geschmack'sache. Eigentlich denk ich dazu :
schlicht in der Form (sonst zu viele Staubecken) und viele Lüfter.. trotzalledem hat mir das S.Flower Gehäuse ganz gut gefallen...aber es ist ein Big Tower.. und so ein riesen Klopper nimmt halt auch min. optisch ganz schön Platz ein. Welches Motherboard soviele Lüfter Anschlüße hat ist evntl. fraglich oder Denkt Ihr da ist kein Problem?
Leider geben  die auch keine Daten zum Energie verbrauch zu dem Gehäuse.

Hatte mal bei Alternate.de gekuckt und die Komponenten
zusammengestellt, da giebt es ja diese praktische Funktion, die die Auswahl auf kompatiblität checkt auch ob das Netzteil genügt und so weiter ....zum schluß hatte ich dann noch ein Gehäuse hinzugefügt und plötzlich reichten die 530W ?o.630W?:/ nicht mehr aus, da war ich schon überrascht..die paar Lüfter(5-6V) mmhh naja vielleicht war das maas ja doch einfach schon zu voll, pechjehapt.

Soweit vorerst..

Vielen Dank auch an Dich tieber!!

LG sorogatos

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..selbst bauen ist nicht nur günstiger sondern auch qualitativ besser. Bei Fertig PC's werden meist billige Bauteile verbaut,was auch die Sache mit dem Rechner von Alternate (ist auch ziemlich teuer,Mindfactory od. Hardwareversand sind da meist wesentlich günstiger)erklärt,diese rechnen auch ein schlechtes Netzteil mit ein, welches dann viel weniger Leistung liefert & so mit größer sein muss. Der i5 3470 ist wesentlich stärker als der FX 6350,da die Leistung eines einzelnen Kerns bei Intel um einiges mehr leistet als der von AMD. Um es günstiger zu machen könntest du auch eine http://geizhals.de/sapphire-radeon-hd-7870-xt-boost-11199-20-20g-a884430.html nehmen,diese ist auch sehr leistungsstark & kommt fast an die HD 7970 ran. Festplattengröße kannst du ja machen wie du gern möchtest,eine SSD ab 120GB würde ich schon nehmen,macht das ganze System schneller & es läuft gefühlt viel runder. Gehäuse kannst du wie du schon sagtest nach Geschmack nehmen,zu viele Lüfter machen auch keinen Sinn,nur mehr Krach. Ein Lüfter vorne & einer hinten reicht völlig aus,ausserdem kannst du bei einem Gehaüse ohne od. mit wenigen Lüftern selbst bei Bedarf Lüfter nachrüsten & da auf Lautstärke ect. achten. Das http://geizhals.de/cooltek-ct-karmides-600045650-a690072.html wird ganz gern genommen oder http://geizhals.de/xigmatek-asgard-usb-3-0-cpc-t45ub-u03-a868775.html + Hecklüfter http://geizhals.de/scythe-slip-stream-120-800rpm-sy1225sl12l-a294636.html Beim Netzteil reicht das 450 Watt aus ,das 530 Watt von shibby hat allerdings Kabelmanegment womit nicht alle Kabel ins Gehäuse müssen,was mir persönlich auch besser gefällt.

« Letzte Änderung: 02.06.13, 20:05:12 von tieber1 »

« HP PavilionPC bootet nicht mehr! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...

Prozessor
Der Prozessor (auch Hauptprozessor oder englisch CPU - als Abkürzung für "Central Processing Unit" - genannt) ist die zentrale Recheneinheit des Computers. Der ...