Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

HP Deskjet 3055A : Patrone extrem schnell leer

Jetzt schon zum zweiten Mal hintereinander:
Nach maximal 50 Seiten Schwarz-Druck ist die Patrone komplett leer. Sonst waren immer vieeeeel mehr Seiten möglich....
Und auch der Tintenstand der Farbpatrone ist laut Anzeige am Drucker fast leer, obwohl da noch viel weniger als mit der schwarzen gedruckt worden ist.

Ich habe nicht den Hauch einer Erklärung, wie die Tinte "verschwunden" sein könnte. Wenn sie irgendwie "ausgelaufen" wäre, müsste ja das komplette Innendruckerleben verschmiert sein.

Es gibt nur eine Sache, die schon seit einiger Zeit auch beim selben Drucker zu beobachten ist. Jedes Mal, wenn man auf "Drucken" geklickt hat, kommt die Fehlermeldung (siehe:Screenshot). Wenn man dann einfach auf "OK" - klickt am Bildschirm oder am Drucker - startet der Druckvorgang problemlos.

Wie lange diese Meldung schon ist, weiß ich nicht.
Inwiefern eine Blockierung des Patronenwagens dazu führen könnte, dass die Patrone extrem schnell leer wird, weiß ich nicht.
Ich weiß auch bis heute nicht, wo oder wie der Patronenwagen blockiert ist. Wenn ich die Druckerklappe aufmache, fahren die beiden Patronen (schwarz und dreifach-Farbe) ganz normal und problemlos aus der Ecke heraus in die Mitte des Druckers). Da ist also nichts blockiert offensichtlich...



Antworten zu HP Deskjet 3055A : Patrone extrem schnell leer:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn die Tinte auslaufen würde, könnte sie natürlich innen alles verkleben und so den Transportwagen innen blockieren, das ist aber scheinbar nicht so? Eine häufige Reinigung des Druckkopfes (über die Druckerfunktionen) führt auch zu Tintenverbrauch, das bedenken viele nicht.

Hat sonst noch jemand Zugriff auf den Drucker? Und nutzt du die gleichen Patronen wie vorher?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du könntest mal googlen "Reparatur und dann Deinen komletten Drucker-Namen eingeben - hat mir geholfen. Ich hab dann den Druck aus einander genommen, gereinigt und wieder zusammen gebaut. Danach ging's wieder -- eine Weile. Möglicherweise liegt es auch an Fremdpatronen?


« Internetverbindung funktioniert nicht richtigRechner reagiert nicht auf Live-DVDs »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!