Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

shutdown.exe für Ruhezustand?? Welcher Syntax?

Hallo

ich wollte eine Verknüpfung erstellen mit der ich in einem Klick in den Ruhezustand wechsele.

Zum Herunterfahren habe ich schon shutdown.exe -s -t 0

Aber gibts auch so was für den Ruhezustand?
Oder wie gehts anders?



Antworten zu shutdown.exe für Ruhezustand?? Welcher Syntax?:

kanns in den energioptionen einstellen, wann der rechner in den ruhezustand geht. (start/einstellungen/systemsteuerung/energieoptionen)

1.möglichkeit: sperr den rechner mi WINDOWSTAST+L und er fähr dann nach der eingepflegten zeit in den ruhezustand

2.Man kann auf den Powerknopf vom Rechner aktionen legen. Standard ist das runterfahren des rechners. da müssteste das auch drauflegen können. (systemsteuerung/system/erweitert)

gr 3dy

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Danke,

habe Artikel von c´t gefunden:
Standby- und Ruhezustand auf Befehl
Gibt es einen Befehl, der einen Windows-XP-Rechner unmittelbar in den Ruhezustand schickt?

Ja, indem Sie

rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState

per Kommandozeile absetzen oder in eine Batch(.bat)-Datei schreiben und diese ausführen.

Damit das System den Ruhezustand (engl. Hibernation) wirklich erreicht, muss dieser zuvor aktiviert worden sein - entweder über die zugehörige Schaltfläche unter Systemsteuerung/Energieoptionen oder mit dem Befehl

powercfg /hibernate on

Wenn der Ruhezustand nicht aktiviert oder abgeschaltet wurde (powercfg /hibernate off), wechselt Windows nach dem SetSuspendState-Aufruf in den Standby-Zustand. Dabei wählt Windows den ACPI-S3-Modus (Suspend-to-RAM), bei dem das Mainboard den Hauptspeicherinhalt puffert. Wenn die Hardware-Treiber oder das ACPI-BIOS beim S3-Modus nicht mitspielen, wählt Windows den S1-Modus, der bei modernen Systemen im Vergleich zum unbelastet arbeitenden PC nur wenig Strom spart. Im dümmsten Fall steht der Standby-Modus gar nicht zur Verfügung, weil die Treiber nicht einmal dafür geeignet sind. Normalerweise ist der Energiebedarf im S3-Modus nur unwesentlich höher als im Ruhezustand (Suspend-to-Disk, ACPI S4), und der Rechner wacht schneller wieder auf - sofern man ihn nicht zwischenzeitlich vom Netz trennt oder (bei Notebooks) der Akku schlapp macht. (ciw)


« unser pc wird immer langsamer was kann ich machenStartproblem »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Klickrate
Das Wort Klickrate gibt das Verhältnis vom Anklicken der Werbebanner zum Anklicken der Internetseite an auf der sich die Werbung befindet. An dieser Rate werden beis...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...