Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

wie lösche ich sieher datein ohne das sie wiederhergestellt werden können?

wie lösche ich sicher?



Antworten zu wie lösche ich sieher datein ohne das sie wiederhergestellt werden können?:

Hi,
sicher UND einfach per Hilfsprogramm. Von O&O z.B.
http://www.oo-software.com/home/de/products/oosafeerase/

Ist aber ein Bezahlprog

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 OHNE das sie wiederhergestellt werden können...
Festplatte demontieren, schreddern. In einer geeigneten Säure auflösen (Flußsäure?) und im Philippinengraben versenken.
Ansonsten können beliebig gelöschte Daten wieder hergestellt werden. Dazu verfügen die Geheimdienste über ausgezeichnet eingerichtete Labors und hochqualifizierte Fachleute.
Jürgen

@jüki: nicht ganz richtig, es gibt software, mit der dateien so gelöscht werden wie die geheimdienste es machen

tuneup 2007 bietet diese option an: url=www.tuneup.de
es gibt eine 30-tägige trial version, wenn du es länger brauchst muss du es kaufen...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@hurricane -
Beschäftige Dich mal mit Magnetismus, mit Mono- polen (auseinander geschrieben, damit es nicht mit dem Wirtschaftsbegriff verwechselt wird) - dann wirst Du erkennen, das ein jeder dieser monopole seine jemals erhaltene Information mit sich weiter trägt.
Das ist der Grund, weshalb man heut noch feststellen kann, wie ein Stein vor Millionen von Jahren im Magnetfeld der Erde ausgerichtet da lag - und wie sich dieses Feld veränderte.
Aus diesem Grunde werden höchst brisante Daten nach den verschiedensten Methoden zwar erst gelöscht - aber die Datenträger dann noch mechanisch und chemisch vernichtet.
Es war eines meiner Studienfächer.
(nicht die Vernichtung von Daten - sondern die Rekonstruktion von Magnetismus)
Allerdings sollte man sich darüber klar sein, das eine derartige Rekonstruktin wahnsinnig teuer ist. Und kaum dazu benutzt wird, die freizügigen Fotos der Freundin eines Users wieder sichtbar zu machen.
Ich antwortete nur präzise auf eine unpräzise gestellte Frage.
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Für den Normaluser tuts eine Freeware wie Eraser

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
Für den Normaluser tuts eine Freeware wie Eraser
Richtig. Und für unter Paranoia leidende ist noch das LowLevel geeignet. Ebenfalls kostenlos.
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Oder stöpsel deine Festplatte extern oder Intern an ein Mac Betriebssystem dran das überschreibt bis zu 32 mal deine Festplatte mit Nullen und erhöht so das wiederherstellen sehr Schwer.

Aber du müsstest den Rechner Non Stop mindest ne Woche lang laufen lassen, je nach größe noch mehr.

Und je nach dem wie viel Dreck du am Stecken hast nützt dir wirklich nur die Festplatte zu vernichten und lieber eine neue zu kaufen und die alte irgend wo versenken  ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Beschäftige Dich mal mit Magnetismus, mit Mono- polen (auseinander geschrieben, damit es nicht mit dem Wirtschaftsbegriff verwechselt wird) - dann wirst Du erkennen, das ein jeder dieser monopole seine jemals erhaltene Information mit sich weiter trägt.
Das ist der Grund, weshalb man heut noch feststellen kann, wie ein Stein vor Millionen von Jahren im Magnetfeld der Erde ausgerichtet da lag - und wie sich dieses Feld veränderte.

Oh mein Gott, jüki hat den magnetischen Monopol entdeckt.
Nobelpreisverdächtig  ;D

Zitat
Es war eines meiner Studienfächer.

Na da hättest aber mal besser in den Vorlesungen nicht so viel geschlafen.
Das die theroretische Existenz von magnetischen Monopolen nachgewiesen ist möchte ich hier gar nicht abstreiten, nur leider hat bis heute noch niemand wirklich so ein Teilchen entdeckt (was dann auch wirklich einen Monopol bildet!).
Ob dann so ein theoretisch vorhandenes Teilchen wirklich auf Lebzeit eine einmal erhaltene Information speichert, lass ich an dieser Stelle (diskussionswürdigerweise) einfach mal dahingestellt.
Naja, nach deiner Thoerie müsste meine Festplatte auf jeden Fall voll von magnetischen Monopolen sein (oder ist vielleicht die ganze FP nur ein einziger großer???)
 ;D  ;D  ;D

Achja, die nächste Frage alla "Wie formatiere ich meine Festplatte" BITTE irgendwie mit der Relativitätstheorie oder der Welleneigenschaft des Lichts erklären!!!
 ;D

mfg
tremor4fun

(Für mehr Spass im Physikunterricht!)
 
   
« Letzte Änderung: 31.01.07, 09:28:36 von tremor4fun »

« Win XP: !! Hilfe !! Habe keine Windows-Cd / Aldi Rechner !!Win XP: Win XP: Aus dem Internet herunterladen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Wiederherstellungspunkt
Siehe Systemwiederherstellung. ...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...