Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Probleme mit Audio Treiber

Hallo

jedesmal wenn ich den Pc anmache kommt die meldung das bei der RtHDVCpl.exe eine komponente fehlt.Und zwar die ProPSYS.dll

ist eine Realtek HD Audio.Treiber neu installieren oder de-und neu installieren klappt nicht.Fehler meldung bleibt.

Bitte um schnelle hilfe



Antworten zu Win XP: Probleme mit Audio Treiber:

Schon den neuesten Treiber von der Realtek Homepage ( http://www.realtek.com.tw/) gezogen und ausprobiert?

Verwechsle nicht die Versionen (32 und 64Bit) bzw. das OS (XP und Vista)

Try it . . . 

Hab ich schon getestet

noch dazu is WinXP als OEM Version glaube ich drauf

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

 

Zitat
noch dazu is WinXP als OEM Version glaube ich drauf

Ist Wurscht was für eine XP Version drauf ist.

opelmeister

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was für eine System hast du eigentlich ???
Genaue Beschreibung hier posten. (Hersteller, Bezeichnung, Motherboard usw.)

opelmeister

kann mir keiner helfen?

Da es mir den aktuellen Treiber net funzt . . . probier doc h mal die mitgelieferten treiber . . .
aus dieser anzeige heraus sieht man leider nicht die hardware komponenten . . .vorallem das mainboard (marke, version)

aber soweit ich das abschätzen kann dürfte da keine realtek hd drinnen sein, da es ein sehr günstiges system ist und in der werbung nix von realtek hd steht . . ..

Habe es auch mit der mitgelieferten versucht.

Karte wurde auch erkannt als Realtek HD Audio.

Soll ich alle treiber von dem Audio komplett löschen + Registry EInträge?>Wenn ja wie?

Weil wenn ich sie deinstalliere und neu starte wird sie automatisch erkannt und direkt installiert ohne cd ohne alles.

hallo, du brauchst eigentlich nur den treiber über den gerätemanager zu deinstallieren, das reicht, dann neustarten und den treiber neuinstallieren.

hast du mal den aus der antwort 8 probiert, der muß eigentlich gehen.

is aber sonderbar, dass die mitgelieferten funktionieren und die neusten auf der HP von Realtek nicht . . .

aber wenns funktioniert dann is gut  ;D

(Da ich die Lösung komisch find 8), würd ich das pc-gehäuse aufmachen, marke, name und version des mainboard herstellers notieren (is auf der platine!) und dann dort nach aktuelleren treibern schauen, wenn es welche gibt bzw. hab ich dan ne anlaufstelle mit allen wichtigen daten zu den komponenten!)

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

warum rödelst du eigentlich an deinen Treibern rum wenn diese doch vorher funktionieren.

Du stellst dich da vor Probleme die eigentlich nicht sein müssten.

Die zu deinem Motherboard mitgelieferten Treiber stellen eine genau abgestimmte Symbiose deines Systems dar. Da kann man nicht einfach wild und ohne Erfahrung aus dem Internet irgendwas herunterladen um dann mit erstaunen festzustellen das was nicht funktioniert.

Das war dir hoffentlich eine Lehre.

opelmeister

Jedoch stand hinter dem Audio Treiber immer ein Gelbes Ausrufe zeichen und nach dem neustart kam dann die fehlermeldung.Und die ist nicht mehr weg zu kriegen.


« Win XP: Win XP: Habe eine Frage über BrennenWin XP: besuchte Internetseiten von der Festplatte löschen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....

Treiber
Der Treiber, auch Gerätetreiber genannt, ist ein kleines Steuerungsprogramm für Computerhardware. Treiber sind meist Teil des Betriebssystems und werden fü...

Registry
Die Windows Registry, auch Registrierdatenbank genannt, ist ein wichtiger Bestandteil von Windows. Hier werden die aktuellen Systemeinstellungen, aber auch alle installie...