Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: WinFax

Seit kurzem funktioniert mein Fax nicht mehr.
Folgende Fehler tritt auf:
Nach dem Einlesen eines Dokumentes über meinen Scanner wurde dieses als "Word-Datei" (*.doc) angezeigt und konnte so versendet werden.
Jetzt wird es als *.tif-Datei angezeigt, das nätürlich keiner lesen kann, weshalb es auch nicht versendet werden kann. Wer kennt das Problem und kann mir weiterhelfen??

@ koi
  



Antworten zu Win XP: WinFax:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ein Scanner erkennt in einer beliebigen Vorlage, die er scannen soll, ein Bild. Weiter nichts - auch wenn die Vorlage ein Dokument ist.
Um ein geschriebenes Dokument als Text- (Word-) Datei zu erkennen, bedarf es eines OCR- Scan- Programmes. (ABBYY FineReader v8 z.B.)
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe ein solches Programm, das mit dem Scanner installiert ist und auch zusammen läuft. Nach dem einscannen mit dem OCR wird mir eine *.doc-WordPad Datei erstellt, die ich nicht mehr weiter bearbeiten, bzw. als Fax versenden kann.

@koi 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

>>Nach dem Einlesen eines Dokumentes über meinen Scanner wurde dieses als "Word-Datei" (*.doc) angezeigt<<
>>Jetzt wird es als *.tif-Datei angezeigt<<
>>Nach dem einscannen mit dem OCR wird mir eine *.doc-WordPad Datei erstellt<<

Sorry. Vielleicht entschlüsselt das ein anderer, ich blicke nicht durch.
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Jüki,
vielleicht habe ich mich etwas umständlich ausgedrückt, es passiert folgendes:
Sobald ich mein Cover des Scanners öffne, kann ich dort direkt mehrer Funktionen, z.B.: Kopieren, ocr-Datei erstellen, Scannen und u.a. "FAX", annklicken. Danach wird das Dokument eingelesen.
Jetzt erscheint sofort der Fax-Assisten. Ich habe also keine weitere Zugriffsmöglicheit mehr auf das Dokument. Erst in der "Faxvorschau" kann ich das Doku ansehen, das dort als *.tif-Mircrosoft-Word Datei angezeigt wird. Diese Hyroglyphen kann natürlich niemand lesen.

@koi
 

doppelpost wird auch hier dran gearbeitet.
http://www.computerhilfen.de/hilfen-7-175700-0.html


« Win XP: kennwort VorgesenWin XP: Media Player 10: Nur schwarzes Bild statt Film WMV »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Scanner
Der Scanner, vom englischen to scan "abtasten" ist ein Gerät, mit dem sich Bilder und Fotos digitalisieren und in den Computer einlesen lassen. Die Daten können...

Eingabefelder
Als Eingabefelder werden in einem Programm oder in Online-Formularen die Stellen bezeichnet, an denen Informationen eingetippt werden können. Die Beschriftung neben ...

Eingabeaufforderung
Die Eingabeaufforderung ist ein Begriff aus dem IT-Bereich und bezeichnet eine Markierung auf der Kommandozeile, welche auf die Stelle verweist, an der man Kommandozeilen...