Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Laptop hängt, lässt sich nicht mehr einschalten, nach ner std gehts wieder

hi,

hab ein problem mit meinem laptop von benQ. wenn ich ihn einschalte läuft er ganz normal, nach ca. 2-3 min (immer unterschiedlich) kann ich weder maus noch tastatur bedienen. er läuft aber anscheinend weiter (wenn z.b. media player läuft bleibt das bild nicht stehen). ausschalten geht also nur noch wenn ich die start taste lang gedrückt halte. wenn ich ihn dann wieder einschalten will läuft zwar der lüfter usw an, 2 led´s leuchten aber auf dem bildschirm ist nichts sichtbar. bleibt schwarz. wenn ich etz ca. ne std warte geht er wieder an. und alles wiederholt sich.

ich hoff es kann mir jemand bei diesem problem helfen



Antworten zu Win XP: Laptop hängt, lässt sich nicht mehr einschalten, nach ner std gehts wieder:

keiner ne idee?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Stromanschluss prüfen lassen , ggf auch Akku !!

akku lädt, und auch wenn ich den akku heraus nehme und ihn nur über das netzteil laufen lasse hat er das beschriebene problem

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mal beim Händler anderes Netzteil testen ...

Aber er lädt doch doch den Akku?


« Win XP: Win XP: Bildschirm schwarz-nur Abgesicherter ModusWin XP: Firewall ausschalten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Malware
Mit Malware bezeichnet man allgemein Schadprogramme, die dazu entwickelt worden schädliche Funktionen auf Computern auszuführen. Das Wort setzt sich zusammen au...