Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: keine Reaktion von Browsern bei Klicken auf Link

Ja, ich habe den IE7 und Firefox installiert, aber wenn ich z.B. in einer Mail in OE auf einen Link klicke, tut sich nichts. Keiner der beiden Browser reagiert, obwohl sie beide problemlos funktionieren, wenn ich sie aufrufe.

Wer kann helfen??

mfg
fred2



Antworten zu Win XP: keine Reaktion von Browsern bei Klicken auf Link:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Systemsteuerung > Internetoptionen > Erweitert > Erweiterte Einstellungen wieder herstellen > Übernehmen > OK.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Jürgen,
vielen Dank für Deinen Hilfeversuch. Du hast mir schon einmal aus der Klemme geholfen, aber dieses Mal hat es leider nicht geklappt.
Bei mir muss total der Wurm drin sein. Ich bekomme auch ständig Windows-Updates angezeigt, doch wenn ich sie herunterlade und installiere, klappt es nicht. Hinterher bekomme ich angezeigt, dass nichts installiert wurde und anschließend soll ich den selben Kram wieder herunterladen!!??

mfg
fred2

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Oiii, da scheint wirklich ein komplexerer Fehler vorzuliegen.
Und ich muß gestehen - ich wüßte da erst mal nicht weiter, müßte selbst erst suchen.
Der Fehler, das keine Links mehr aktiv werden, wenn sie im zB. in Outlook Express angeklickt werden, scheint mir da eher sekundär zu sein. Was mich stutzig macht, ist die zweite Sache: Es werden keine Updates mehr installiert.
Das kann darauf hindeuten, das sich Dein PC dagegen wehrt: Es existieren Trojaner, die so etwas machen.
Da würde ich mal so anfangen:
Zuallererst führe mal hijackthis aus:

http://www.computerhilfen.de/jueki/hijackthis.pdf

Weiter, begebe Dich nach "C:\Windows\Software Distribution" und lösche den gesamten Inhalt dieses Ordners. Nicht den Ordner selbst!
Dann alle Ordner löschen in "C:\Windows", die mit dem Dollarzeichen beginnen und enden.
Nun updatest und installierst Du wieder.
Bootest neu und schaust wieder - sind die Updates installiert?
Sind in "C:\Windows" Ordner mit $$ entstanden?

Hier noch etwas:
http://support.microsoft.com/kb/822798/de

Wie schon gesagt - ich betrachte nun die Problematik der Links als absolut zweitrangig, als eine Folge- Erscheinung.

Poste auch mal das hijackthis- Log, ja?

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, Du hast mit Deiner Einschätzung recht, das eigentliche Problem liegt viel tiefer. Da Du Dich so ernsthaft hier einbringst und bereit bist, mir zu helfen, erzähle ich Dir mal die ganze Geschichte.
Vorneweg: Die Links funktionieren wieder. Da das Problem irgendwo zwischen OE und IE lag, wobei der IE funktionierte, habe ich in OE alles auf "default" gesetzt und jetzt klappt es wieder.
Jetzt die ganze Geschichte: Es lief alles problemlos mit XP und Ubuntu 7.10 auf meiner Festplatte. Da wollte ich die neue Version 8.04 von Ubuntu installieren, aber es klappte nicht so einfach wie von 7.04 auf 7.10, denn bei den Partitionierungs-Angeboten fehlte im Gegensatz zu früheren Versionen die Möglichkeit, den größten freien Speicherplatz zu benutzen. Da habe ich die manuelle Partitionierung versucht. Leider fehlte mir da der genaue Durchblick und Ubuntu hat sich die gesamte Festplatte genommen.
Danach habe ich auf meiner Partition E XP neuinstalliert (auf E, weil ich C und D aus einer Sicherung wieder herstellen wollte.)
Meine Sicherung hatte ich mit Paragon Drive Backup 8.5 gemacht. Da das Zurückspielen mehr als 8 Stunden gedauert hat, bin ich ins Bett gegangen und am nächsten Morgen war der Rechner zwar fertig, aber er hatte sich nicht normal ausgeschaltet. Nach einem Neustart schien zwar alles da zu sein, wie vorher, aber einiges lief nicht so richtig. Seither flicke ich so nach und nach alles wieder zusammen.
Im Moment sind es "wahrscheinlich" nur die Updates, die noch nicht wieder funktionieren.

Ich habe leider sehr wenig Zeit und konnte mich jetzt erst wieder melden. Ich hoffe, Du bleibst noch dran!

Hoffentlich bis bald,
fred2

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Freilich bin ich noch da...
Allerdings - meine Einstellung zu verschiedenen PC- Dingen hat sich in der letzten Zeit um einiges geändert.
Ich habe vormals -auch am eigenen PC- die meiste Zeit mit Reparaturen und mit der Suche nach unerklärlichen Fehlern verbracht. Noch vor 3, 4 Jahren nervte ich Helfer in allen möglichen Foren damit - jetzt nicht mehr.
Ich habe -und das nicht nur bei mir, sondern auf einer ziemlich großen Zahl von von mir betreuten PCs- bemerkt, das eine Reparatur die andere nach sich zieht. Und der PC nie wieder optimal zum Laufen zu kriegen ist...
Die Gründe, weshalb User eine stabile Neuinstallation scheuen, sind garnicht mal so vielschichtig
- am Einfachsten: Faulheit. Faulheit zu denken und zu lernen. Tja, da ist nichts zu machen...
- schon etwas gehoben: man traut es sich nicht, hat eine gewisse Ehrfurcht davor. Dem Manne kann geholfen werden.
- Es sind Programme installiert, zu denen man keinen Zugang mehr hat, keinen Key oder sonstwas. Und das einmal aktivierte Betriebssystem wird niemals wieder neu aktiviert.
Das sind die meisten. Jedenfalls nach meiner Erfahrung.
Warum ich Dich hier vollschwätze?
Weil genau das bei Dir der Fall zu sein scheint: Dein System wird niemals wieder aus dem Reparaturstatus herauskommen, nie optimal laufen und nach jedem zweiten M$- Update abstürzen.
Nach dem SP3 sowieso...
Und 8 Stunden einer Systemrückerstellung? Hm. Ich habe inwischen an die 30GB an Anwendungen installiert, fast 200 an der Zahl.
Bei mir dauert eine Systemrückerstellung nach einem Totalabsturz ganze 5 Minuten!

Wenn Du magst, lese, was ich hierzu schrieb.
Ein dergestalt installierter PC wird dir niemals wieder Probleme bereiten!

Installation, Pflege, Sicherung von Windows XP

Und 2 Betriebssysteme auf einer Festplatte?. Funktioniert - und manche schwören darauf.
Für mich ist das eine Notlösung aus Zeiten, wo Festplatten noch teuer waren.
Ich hab 3 Betriebssysteme - XP, Vista und Linux. Auf 3 Festplatten.
Und jedes System mit elektrisch abgeklemmten anderen Festplatten installiert.
Ich weiß nicht, was stabiler sein könnte...
Allerdings - ich betone es: Dies ist einzig meine Anschauung, Meine Meinung. Wenn auch durch Erfahrung und ein geringes Maß an Wissen belegt.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Jürgen,
ich habe Deine "Doktorarbeit" schon teilweise gelesen und auch verstanden, nur vorerst werde ich weiterhin flicken, denn um Deine Ratschläge alle zu verfolgen brauche ich sehr viel Zeit am Stück, die ich nicht habe. Alles, was Du schreibst, finde ich gut und logisch und ich werde das auch alles mal realisieren, auf einer anderen Festplatte, die ich dann im Wechsel mit meiner "Flickplatte" benutzen werde, bis das alles geregelt ist.

Noch eine Frage: Hast Du denn Deinen Rechner immer offen, dass Du öfter mal Deine Festplatten elektrisch umklemmen kannst oder hast Du dazu Leitungen nach außen geführt??

Vielen Dank und ich hoffe, dass Du mir trotzdem mal wieder hilfst, auch beim Flicken. Mein Rechner lief vorher übrigens problemlos, obwohl ich auch mindestens 100 Programme auf der Platte habe, denn Systemhygiene habe ich immer betrieben.

mfg
fred2
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hast Du denn Deinen Rechner immer offen, dass Du öfter mal Deine Festplatten elektrisch umklemmen kannst
Du meinst, weil ich schrieb, das ich die Festplatten abgeklemmt habe bei der Installation?
Nein, habe ich nicht. Das machte sivch nur einmal erforderlich - bei der Installation der Betriebssysteme.

Vielen Dank und ich hoffe, dass Du mir trotzdem mal wieder hilfst
Wieso "trotzdem"? Meine Meinung hat doch keine Gesetzeskraft. Ist eben nur eine Meinung.
Und als Guru oder gar Gott würde ich mich unwohl fühlen - gibt es doch laufend alles Mögliche zu bedenken, Fehler darf man nicht machen und Urlaub gibts auch keinen...

Viel Erfolg!
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Jürgen,

ich habe mir heute eine zweite SATA-Festplatte bestellt, denn ich habe bisher nur eine. Wenn ich die habe, werde ich sie nach Deinen Vorschlägen "aufbauen", denn das, was Du geschrieben hast, hat mich voll überzeugt.

Im Moment mache ich eben mit meinem "Krüppel-XP" weiter, denn außer den Updates funktioniert alles. Interessieren würde es mich aber schon, woran das liegt, dass die Updates nicht funktionieren, Dich wahrscheinlich auch! Denn Du bist ja doch ein Purist, nach allem, was ich so von Dir gelesen habe. Falls ich mal Zeit habe - Ich bin immer noch Optimist - werde ich mal auf den Microsoftseiten rumschnüffeln, denn kann ja nicht nur mir passiert sein und die Lösung findet sich sicher irgendwo.

Bis die Tage und
mfg
fred2

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
... Du bist ja doch ein Purist, nach allem, was ich so von Dir gelesen habe.
Ja, Tatsache.
Zur Verschönerung meiner Wohnung hänge ich mir ein Bild an die Wand. Der PC als technisches Gerät soll funktioinieren - und das möglichst stabil und mit maximal möglicher Performance.
Ich habe übrigens soeben ein XP Prof SP3 slipgestreamt mit Firefox 2.0.0.14, Java 6Upd6, WMP11, NetFramework2.0 fertiggestellt und installiert.
Erste Testergebnisse sind positiv.
Kann ich Dir nur empfehlen. Bei Interesse - eine PN.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

NA prima Jüki ...
was muss ich überweisen für eine KOPIE ???
 ::):o:D
Carsten

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da ich ein dümmlicher Mensch bin, der nie Cleverness lernt, genügt ein frankierter Rückumschlag mit Rohling.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da bin ich aber froh ... Du Gutmensch  ;D:D;):)
Danke . melde mich .... Schönen Sonntag noch !!! Carsten 

« Letzte Änderung: 04.05.08, 11:45:45 von HCK »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Jürgen!

DAU an Guru: Was heißt PN?? Der Carsten (HCK) scheint es ja zu wissen.

mfg
fred2

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

PN, PM - persönliche Nachricht, persönliche Mitteilung:
Namen anklicken > Kurznachricht.
(Das, was ich in meiner Signatur ansonsten ausschließe)

Jürgen


« Win XP: Neue S-ATA HDD, installieren geht nichtWindows XP: Laptop von Medion geht aus »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Firefox
Firefox (auch: Mozilla Firefox) ist ein kostenloser, von Mozilla entwickelter Open-Source Browser, der neben dem Google Chrome, Apple Safari und dem Microsoft Internetexp...

Junk Mail
Siehe Spam. ...

E-Mail
E-Mail ist eine Abkürzung für den englischen Begriff electronic mail, der sich mit elektrische Post ins Deutsch übersetzen lässt. Dieses bezeichnet ei...