Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: SP1 vertäuschen

Hallo, hier mein Prob:

Haben meinen PC formatiert und wieder wie vorher win xp pro aufgespielt. Bei Installation der Treiber (USB2.0)verlangt er nun aber Service Pack 1. Wenn ich dies installiere stürzt der PC irgendwann ab und startet neu, fährt aber nicht mehr ganz hoch sondern stürzt wieder ab, immer so weiter, mir bleibt nur die Möglichkeit windows wieder neu zu installieren. Dann das selbe spiel von vorne. Internet schließe ich über wlan (usb-anschluss) an, geht also ohne den Treiber nicht. Meine Frage nun ist, ob ich dem System irgendwie vertäuschen kann das SP 1 installiert ist, oder kann mir jemand einen anderen Tip geben, was ich noch tun kann.

Danke im Vorraus



Antworten zu Win XP: SP1 vertäuschen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du könntest ja mal SP2 oder SP3 versuchen (sollte übrigens schon aus Sicherheitsgründen installiert werden). Vielleicht klappts dann ja. Vortäuschen fällt irgendwie aus, weil ja offensichtlich beim SP1 etwas dabei ist, was benötigt wird und ohne nicht da ist (nämlich USB2.0 Unterstützung).  

« Letzte Änderung: 20.06.08, 13:07:53 von Lisaa »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenn es wieder passiert, würde ich das mal versuchen.
http://www.computerhilfen.de/info/windows-xp-reparieren.html



Reparatur ohne erfolgreiche Installation ?

Gibt es bei Freunden / Bekannten eine gleichwertige XP-Variante (Home oder Pro) mit integriertem SP-2 ? - Diese installieren mit dem eigenen Installations-Key.

Danke schon mal für die Tips, habe auch schon versucht die Installation mit "R" zu reparieren, bin dann natürlich bei der Wiederherstellungskonsole gelandet und konnte nix damit anfangen, werde, jetzt nochmals versuchen die Installation zu reparieren, falls es nicht klappt nochmals neu drauf machen und dann SP2 versuche zu installieren. Melde mich dann wieder falls das net hinhaut.
Was mich allerdings noch wundert ist, dass als ich den PC gekauft und alles installiert habe, gab es noch kein SP1 , also wurde der USB Treiber anerkannt, wieso jetzt nicht mehr?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..du hast Treiberprobleme, siehe Gerätemanager.

« Letzte Änderung: 20.06.08, 15:33:19 von copy »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hm?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würde an deiner Stelle Windows XP nochmal komplett neu aufsetzen. Danach zuerst sämtliche Treiber für das Board sowie für deine übrige Hardware installieren. Zum Schluss dann das SP2 oder das SP3 (nicht das SP1!) installieren. Und: Vortäuschen kannst du hier nichts ... ;D

« Letzte Änderung: 20.06.08, 15:44:12 von DD »

Ich habe Xp schon mehrmals aufgespielt und alle treiber installiert ausser den USB Treiber, der will service Pack 1, aber wenn ich das aufspiele hängt sich der PC auf. So hab ich keine Chance, aber das hab ich ja alles schon erwähnt. Wie gesagt probiere es jetzt mit SP 2 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du kannst dir ja auch vorher eine XP-CD mit integriertem SP2 basteln (z.B. mit nLite). Vielleicht klappt das besser als nachträglich zu installieren. Und wenn nicht gehts wenigstens schon bei der Installation schief.


« Brother DCP 110 C Fehler 41Windows XP: Das DFÜ Fenster von IE beim Start von Windows löschen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....

Treiber
Der Treiber, auch Gerätetreiber genannt, ist ein kleines Steuerungsprogramm für Computerhardware. Treiber sind meist Teil des Betriebssystems und werden fü...

Service Pack
Service Packs ist das englische Wort für Wartungspaket und sind Sammlungen von Aktualisierungen für eine bestimmte Software. Daneben enthalten sie auch Patches ...