Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: datenträgererstellung für pc-wiederherstellung

hey leute!
 



Antworten zu Win XP: datenträgererstellung für pc-wiederherstellung:

hey leute!

ich hab da ein problem mit meinem hp-notebook..
mein virenschutz hat nicht gut gearbeitet (nie wieda norton!) und daher hab ich jetzt zahlreiche viren,trojaner und was halt so noch alles gibt auf meinem pc..
am besten is es wahrscheinlich, ihn neu aufzusetzen..
das prob is nur, dass ich zwar 2 dvd's für die pc-wiederherstellung erstellt hab, welche mir aba beim umzug scheinbar anhanden gekommen sin.. der laptop geht noch gut genug, um neue zu erstellen, nur stellt sich für mich die frage, ob dies übahaupt einen sinn macht, wenn ich schon auf beiden festplatten, auch auf der recovery, viren hab oda ich damit nur noch mehr beschädige???

Danke im voraus!

die recover cds/dvds werden von einem image erzeugt. dieses sollte virenfrei sein.
prob bei recover, du wirst wieder norton auf dem rechner haben.
ergo im abgesicherten modus nach neuinstallation strten und norten löschen, danach auch die redestry nach einträgen von norton durchsuchen und löschen.
ist ne menge arbeit.
dann würde ich mir avast aufspielen.
der rechner wird beim reboot schon auf besucher gescannt, danach im abgesicherten modus avast nochmals ausführen.
wenn dann nichts mehr angezeigt wird sollte der rechner sauber sein.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
mein virenschutz hat nicht gut gearbeitet ... und daher hab ich jetzt zahlreiche viren,trojaner und was halt so noch alles gibt auf meinem pc..
Falsch.
Nicht der Virenschutz hat nicht gut gearbeitet, sonder Du hast wenig Ahnung davon, was man darf und kann.
Klingt zwar ein bischen bös, stimmt aber.
Was sagst du dazu, das ich zwar einen recht guten (Avira Antivir Bezahlversion) Virenschutz draufhabe - der aber so gut wie noch nie angesprochen hat?
Und ich trotzdem einen sauberen PC habe?
Es ist falsch, grundsätzlich falsch, sich auf Programme zum Schutz seines PCs zu verlassen. Die können Dir allerhöchstens dabei behilflich sein!

Wenn Du Deine Wiederherstellungs- Datenträger verschusselt hast, hilft nur eine Neuinstallation mit dem Original- Key und einer geliehenen Scheibe.
Wie man so etwas sicher machen kann, beschrieb ich hier:
Installation, Pflege, Sicherung von Windows XP
Trifft zwar in der Hauptsache nur für XP zu - man kann sich aber auch für Windows MEnew (Vista) da einiges entnehmen.
Übrigens - bei allen Vista- vorinstallierten Schleppis und PCs, die ich bislang in der Hand hielt, gilt der Vista- Key gleichermaßen auch für XP Prof. Wozu ich dringend rate.

Jürgen

« Windows Vista: wie kann ich meine Webcam einrichten so das ich sie in Multimesinger benutzen kaWindows XP: Habe eine 1 TB externe Festplatte von Siemens gekauft, habe mein ko »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Kopierschutz
Als Kopierschutz oder Kopiersperre bezeichnet man Maßnahmen, um die Vervielfältigung von Daten oder Medien zu verhindern. Spiele, Software, DVDs und manche Aud...

Directory
Ordner im Dateisystem eines Computers. Siehe auch Ordner ...

High Key
Der Begriff High-Key wird im Bereich der Fotografie verwendet. High-Key beschreibt einen technisch-gestalterischen Stil, bei dem das Bild absichtlich etwas überbelic...