Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Autom. Update-Funktion

Hi!
Hab mal ne Frage zu WinXP. Und zwar gibt es da ja diese autom. Update-Fkt.
Mein Kumpel hat sich jetzt nen neuen Laptop gekauft und allemögliche Software (z.B. gebrannte Office-Version!) und Mp3s draufgespielt. Beim ersten Einloggen ins Internet hat er irgendwie vergessen die autom. Update-Funktion zu deaktivieren und dann stand da ungefähr: "Windows hat folgende Updates zum Downloaden für Sie gefunden..."

Frage: Ich hab mal gehört, dass Microsoft bei WinXP auf den Rechner zugreifen kann und die Registrierung usw. überprüft.
1)Stimmt das?
2)Wenn ja, kann ich die Update-Funktion irgendwie umstellen?
3)Könnte Microsoft bei der Suche nach Updates auf dem PC von meinem Kumpel jetzt die gebrannte Office-Version und die Mp3s entdeckt haben? Dann könnte er doch bestimmt irgendwelche rechtlichen Probleme kriegen, oder?!

Danke schonmal für eure Hilfe!
Gruß
Master



Antworten zu Win XP: Autom. Update-Funktion:

Hallo,
als erstes würde ich mir das kostenlose "Anti Spy" installieren, damit verhinderst du daß Microsoft bei dir spioniert. Ferner kannste damit weitere Sicherheitseinstellungen bezüglich "Spionage" tätigen.
Mori


« Win XP: Ausführen-Liste beibehalten?Win XP: beim runterfahren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Software
Der Begriff Software (zu Deutsch: weiche Ware) ist ein Sammelbegriff für sämtliche Computerprogramme, die auf einem Computer ausgeführt werden können....

Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...