Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: Autom. Update-Funktion

Hi!
Hab mal ne Frage zu WinXP. Und zwar gibt es da ja diese autom. Update-Fkt.
Mein Kumpel hat sich jetzt nen neuen Laptop gekauft und allemögliche Software (z.B. gebrannte Office-Version!) und Mp3s draufgespielt. Beim ersten Einloggen ins Internet hat er irgendwie vergessen die autom. Update-Funktion zu deaktivieren und dann stand da ungefähr: "Windows hat folgende Updates zum Downloaden für Sie gefunden..."

Frage: Ich hab mal gehört, dass Microsoft bei WinXP auf den Rechner zugreifen kann und die Registrierung usw. überprüft.
1)Stimmt das?
2)Wenn ja, kann ich die Update-Funktion irgendwie umstellen?
3)Könnte Microsoft bei der Suche nach Updates auf dem PC von meinem Kumpel jetzt die gebrannte Office-Version und die Mp3s entdeckt haben? Dann könnte er doch bestimmt irgendwelche rechtlichen Probleme kriegen, oder?!

Danke schonmal für eure Hilfe!
Gruß
Master



Antworten zu Win XP: Autom. Update-Funktion:

Hallo,
als erstes würde ich mir das kostenlose "Anti Spy" installieren, damit verhinderst du daß Microsoft bei dir spioniert. Ferner kannste damit weitere Sicherheitseinstellungen bezüglich "Spionage" tätigen.
Mori


« Win XP: Ausführen-Liste beibehalten?Win XP: beim runterfahren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!