Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

PC stürzt immer ab > "System Recovery Options", "Startup Repair"

Hallo,

Ich habe folgendes Problem mit meinem PC:

Vielleicht eine kleine Vorgeschichte, denn davor gab es NIE ein Problem:
Vor ca. 1 Woche, als ich Morgens im Internet gesurft habe, wurde mein PC plötzlich sehr, sehr laut (wie als würde er ein größeres Programm installieren), aber außer Fire Fox hatte ich nichts geöffnet. Nach 30 Minuten ist er dann abgestürzt. Der erste Versuch ihn wieder zu starten endete mit einem weiteren Absturz. Ich habe 5 Minuten gewartet und es erneut versucht: es hat funktioniert. Nur dass der PC ca. 20 Minuten lang immer noch sehr laut war, das hörte danach aprupt auf. Die nächsten Tage hatte dann alles funktioniert. Gestern ist er mir dann 2mal zwischendurch abgestürzt (war auch bloß in MS Word drinnen und im I-Net), nach Neustart ging aber alles wieder. Hab Abends sogar gezockt und DVD geschaut und da ist nichts passiert!

Heute Früh hab ich dann kurz hochgefahren um eine E-Mail zu checken - hab danach alles wieder geschlossen und war kurz afk - als ich wiederkomme war PC wieder heruntergefahren. Ich will wieder neustarten, aber er stürzt ab, beim 2. und 3. Versuch auch. Hab dann 15 Minuten gewartet und er ist endlich hochgefahren. Als erstes kam die Meldung "Windows Fehlerbehebung" mit schwarzem Hintergrund (wie immer wenn unsachgemäß heruntergefahren wird), dann bootet er, Microsoft Schriftzug erscheint, und DANN: hellblauer Hintergrund, ein graues Kästchen "System Recovery Options", dass mich auffordert eine Sprache einzugeben. "Cancel"n geht auch nicht, denn dann fragt er mich nur, ob ich mir sicher bin, dass ich Neustarten will und dann komm ich wieder dorthin. Also hab ich es angeklickt, kam so ein "Startup Repair" - ein Balken hat geladen, dann wieder Absturz. Weil ich so ungeduldig bin, hab ich eine Stunde später, das selbe gemacht, und ich konnte es kaum glauben, ich konnte mich anmelden und sah für ein paar Sekunden meinen Desktop!!

Nun hab ich echt keine Ahnung, was ich tun soll! Selbst für den Fall, dass am Abend wieder zufällig alles beim Alten ist - früher oder später wird er ja wieder abstürzen. Kann es ein Virus sein? Der Kühler ist auch auf keinen Fall verdreckt, hab erst vor Kurzem alles gereinigt. Ich könnte auch neu aufsetzen (wenn der PC in der Zwischenzeit eben nicht abstürzt), aber ich denke kaum, dass das irgendein Problem beseitigen kann(?). Mein PC kann ja nicht an dem einen Tag einwandfrei laufen und am nächsten Tag abkratzen, wo ist da die Logik?


Es ist Vista drauf - PC ist ein "Acer Aspire M5201" (kann nichts Genaues sagen, da ich ja leider nicht nachsehn kann), hab ihn vor einem halben Jahr gekauft.

Hoffe auf Hilfe,
Lg



Antworten zu PC stürzt immer ab > "System Recovery Options", "Startup Repair":

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

Lange Rede, kurzer Sinn:

Zitat
hab ihn vor einem halben Jahr gekauft.

Klarer Fall für den Kundendienst / Garantie in Anspruch nehmen  ;)

Mal Danke für die Antwort! :)

Aber ich weiß leider nicht, ob ich überhaupt noch Anspruch auf Garantie habe, weil ich den PC ja schon zwei, drei mal aufgeschraubt habe. Einerseits musste ich das ja, weil er war echt sehr, sehr verstaubt(!), und einmal wollte ich prüfen ob alles gut steckt. Jetzt habe ich aber so einen Garantie-Sticker beschädigt.
Hab schon rumgefragt, aber ich höre von jedem was anderes!! Auch im Internet findet man 10 Meinungen dazu. Die einen meinen: Sticker kaputt - Garantie futsch. Andere sagen, trotzdem Garantie weil der Konsument ja Recht darauf hat den Rechner aufzuschrauben (es manchmal sogar muss). Wieder andere meinen, dass es früher nicht erlaubt war, das aber außer Kraft gesetzt wurde.

 ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

probiere es einfach mal.
 


« Win XP: Xp möchte Systempatition formatierenWindows 7: Desings »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!