Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: bootproblem

Ich habe auf einer Festplatte xp gehabt, die ist dann aber langsam kaputt gegangen, und deswegen hab ich auf einer neuen Fp auch xp installiert, (während die alte als master noch eingebaut war) und nun kommt am anfang immer die betriebsmenuauswahl zwischen xp auf der alten und der neuen festplatte, und man kann von der neuen danach booten. wenn man die alte allerdings ausbaut, so sagt der computer, dass auf der eingebauten fp keine bootinformation gegeben ist. was kann man da machen? falls die alte fp ganz kaputt geht, dann kann ich den rechner ja garnicht mehr starten. Danke



Antworten zu Win XP: bootproblem:

hmm,
stecke die alte als SLAVE und die neue als MASTER, dann prob es nochmal, falls positiv, dann alle Daten auf die neue Kopieren...

oder aber, gehe ins BIOS setze die erste HDD auf NONE, dann F10 und enter, nach Neustart schauen ob die Neue Bootet

Noch ne vermutung wäre, dass Der Ordner C:\WINDOWS immer noch auf der ertsen
(defekten) Platte liegt?!

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Naja. Der Masterbootsector liegt vermutlich auf deiner ersten Platte und damit auch das BOOTmenü. Schau mal im BIOS nach, ob du im BIOS umstellen kannst, von welcher Platte als erstes gebootet wird

Die alte als slave und die neue als master: so ist es jetzt auch, aber auf der neuen scheint sich keine Bootinformation zu finden, der ordner c:\windows existiert noch auf der alten platte, und windows kann auch noch von dort gebootet werden (wie lange noch ist fraglich), aber normal läuft der rechner mit dem windows das auf der neuen platte ist. Das problem ist vieleicht, irgendeine start oder bootinformation auf die neue platte zu kopieren, aber was das sein soll? die alte platte ist fat32 und die neue ntfs, hat es damit was zu tun?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du könntest einmal versuchen über Reperatur mit der WinXP-CD den MBR neu zu schreiben.

Ich weiss nicht was das mbr zu bedeuten hat, und die windows xp cd läuft ja nur unter windows, das heißt, das um den fehler zu reparieren die alte platte eingebaut bleiben muss und damit das problem wieder besteht?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

du mußt von der Windows-XP CD booten.
Wahrscheinlich mußt du vorher im BIOS die Bootreihenfolge auf CD/HDD/A umstellen.

Wird von der CD gestartet gehst du immer der Installation nach. Wenn das Setup dir deine Partitionen anzeigt erkennt es auch das bereits installierte Windows und bietet dir eine Reparatur (R) an.

http://www.computerhilfen.de/tipps-windows-xp-reparatur.php3


« Win XP: Bin im Dos Modus WIE KOMME ICH INS WINDOWSWin XP: meine laufwerke zeigen keine mp3 an »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...