Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: Nach Updates keine Standardverknüpfungen

Guten Abend,

nachdem ich Win 7 Updates installiert habe, gibt es keine Standardverknüpfungen für Ordner mehr.
Z.B. lassen sich keine Ordner mehr mit Doppelklick öffnen.
Nur mit Rechtsklick > Öffnen.

Laut Windows gäbe es kein Standardprogramm, womit sich ein ganz normaler Ordner öffnen lässt.
.Exe Dateien funktionieren aber !

Nach einer Systemwiderherstellung läuft wieder alles einwandfrei.
D.h. es muss an einem dieser Updates liegen.

Hat jemand auch diese Probleme nach den aufgeführten  Win 7 Updates ?
 



Antworten zu Windows 7: Nach Updates keine Standardverknüpfungen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Versuche dies:
Systemsteuerung - Ordneroptionen - Punkt rein bei "Öffnen mit Doppelklick"

Jürgen

ach so -
weder auf meinen, noch auf den von mir betreuten PCs hatte ein beliebiges Update irgend eine schädliche Auswirkung.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe ich schon kontrolliert, ist auf dieser Option.

Das ist auch so, wenn ich z.B. das Systemlaufwerk mit einem Doppelklick öffnen will.

Bei "Standardprogramme festlegen" hab ich auch schon geschaut.
Weiss nicht, was ich da festlegen soll, um einen Windows Ordner zu öffnen.


Folgende Fehlermeldung erscheint:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da gibt es kein Programm, was man dafür einsetzen kann.
Der Doppelklick "öffnet" ja nichts in dem Sinne, wie wir ein Paket aufschnüren.
Allerdings ist mir so etwas auch noch nicht widerfahren.
Auf Anhieb wüßte ich jetzt nicht, wo ich da noch nachschauen sollte.
Wenn sich keiner weiter meldet hier, vertiefe ich mich morgen mal hinein.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

zur Sicherheit mal prüfen, was in diesen beiden Registryschlüsseln hinterlegt ist:

HKEY_CLASSES_ROOT/Directory/shell --> Standard REG_SZ = none

HKEY_CLASSES_ROOT/Drive/Shell --> Standard REG_SZ = none

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das hab ich auch zuerst gedacht, Achim - aber ich konnte den beschriebenen Zustand mit Eingriffen (u.a. Löschung des "none") in diesen Registry- Schlüsseln nicht reproduzieren.
(War ja schon des Öfteren, das dort "find" statt "none" gestanden hat)
Nun bin ich echt gespannt, ob der Hinweis hilft - da wäre ich um ein Wissen reicher.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Jüki, habe es selbst nicht getestet.
Naja, ein Blick in die Registry ist auch kein allzu großer Aufwand. Dann wissen wir Bescheid ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Morgen,

hab ich geprüft. Die Werte sind beide auf "none".

Schade ....

So ein Fehler hatte ich auch noch nie und bin auch schon einige Zeit dabei.

Die Fehlerquellen sind unerschöpflich.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Unter Vista ist nichts eingetragen bei mir , auch kein"none" ???

Evtl mal leer lassen ? ... ??

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zeigt auch nicht die gewünschte Wirkung.
Fehler besteht weiterhin.

Wie gesagt ist der Fehler erst nach den oben aufgeführten  Updates erschienen.
Widerherstellungspunkt kurz vor den Updates > kein Fehler.
Also kann es ja nur an einem der Updates liegen.

Vielleicht nicht alle auf einmal installieren, aber das kann doch nicht im Sinne von Win 7 sein.

Ich mach doch nicht jedes Mal ein Neustart nach jedem Update, nur um das nächste fehlerfrei installieren zu können.

« Letzte Änderung: 20.02.11, 18:10:48 von vtler »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Also kann es ja nur an einem der Updates liegen.
ganz genau das streite ich kategorisch ab.
Auf Millionen PCs (darin inbegriffen die ca. 50, die ich betreue) funktionieren diese Updates fehlerfrei.
In jedem -ich betone:  Jedem! Falle, wo ich mit derlei Situationen konfrontiert wurde, konnte ich die Fehlerursache letztlich auf Manipulationen des Users zurückführen.
Meist auf vorhergehende "Tuning"- Maßnahmen, Registry- "Bereinigungen" und Ähnliches.
Das Große Ungewisse ist eben, das derlei Fehler nicht oder selten unmittelbar nach einem Eingriff auftreten, sondern sich erst fein sammeln, bevor sie zusammenhanglos an unerwarteter Stelle zuschlagen.
Auch abgebrochene Softwareinstallationen oder unqualifizierte Löschungen konnte ich schon als Ursache ausmachen - von kaputten Schadprogrammen ganz abgesehen.
Gute Trojaner setzen alles daran, nicht bemerkt zu werden - sehr viel mehr PCs werden allerdings nur von Teilen dieser Schadprogramme infiziert. Die ihre Aufgabe, fein still im Hintergrund zu arbeiten, nicht erledigen können - dafür aber Störungen verursachen.
Ich empfehle aus meiner Erfahrung heraus, sich der Imagetechnologie zu bedienen:
http://www.computerhilfen.de/jueki/Image-Erstellung.pdf
- vollkommen unabhängig von dem verwendeten Betriebssystem garantiert ein solches Image immer einen optimal laufenden PC.

Jürgen
« Letzte Änderung: 20.02.11, 18:36:46 von jüki »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich glaub ja auch nicht, dass die Updates schuld sind.
Kann mir eben nicht herleiten, wieso der Fehler da ist und wo er herkommt.
Keine Tuning oder Registry Spielereien wurden davor durchgeführt.

Die Sache mit der Imagetechnologie klingt sehr interessant.
Habe deine Aufsätze mal überflogen und werde mir das morgen mal in Ruhe durchlesen.

System und Anwendungen strikt zu trennen - auf diese Idee kam ich noch nicht.
Es ist Neuland für mich, aber ich werde es (mit Hilfe deiner Anleitungen) ausprobieren.

Danke für die Hilfe

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das freut mich natürlich.
Für Windows 7 hab ich auch so etwas "verzapft":

http://www.computerhilfen.de/jueki/Installieren_Konfigurieren_Windows7.pdf

Jürgen


« Windows XP: Windows XP bei Internetzugang viel zu langsam!!Windows startet nicht mehr. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...