Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Temporary Internet Files

kann ich den ordner content.ie5 löschen wenn ich mit firefox surfe


Mein Computer-System:
Win XP Pro 2002 SP3
   
Mein PC ist etwa 5-6 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: Temporary Internet Files:

Du solltest die temporären Datein über die Button zum Leeren des Cache, Entfernen der Cookies usw. vornehmen -> über Systemsteuerung - Internetoptionen - Register "Allgemein" - "Browserverlauf löschen" <Löschen> klicken und dann auswählen was alles gelöscht werden soll.
Wenn da noch ein Ordner "aus Kindertagen" in einem Verzeichnis existier und der nimmt nicht "wahnsinnig viel" Speicherplatz weg - dann laß den einfach unbeachtet - es gibt wesentlich mehr Stellen, an denen Datenmüll abgelegt ist, der vermutlich bis zum Ende der Nutzungszeit des Betriebssystems nicht "weggefegt" wird.
(Um wieviel Byte geht es denn in dem Ordner?)

Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Ich habe irgend ein Speicherfresser auf der Platte. D.h. jedesmal wenn ich starte sind ein paar 100 Mb weniger zur verfügung. Virenscans (Avira Antivir Premium) haben nichts ergeben. Wenn ich winsysclean 2009 durchlaufen lasse, löscht der mir immer zwischen 100 und 250 mb aus diesem ordner. Da dies bisher der einzige hinweis auf den "Speicherfraß" ist, wollte ich ihn komplett löschen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es ist wirklich das Erste, was Anfänger (kenne ich von mir) am PC beherrschen: Löschen.
Wie heißt der Ordner, die Datei?
Kenne ich nicht.
Also löschen.
Lasse es Dir bitte gesagt sein, Flow21 - das Löschen von Ordnern oder Dateien, die man keinem Prozeß zuordnen kann, ist eine nicht ungefährliche Unsitte. Gerade der InternetExplorer (der einen vollkommen unbegründeten Schlechten Ruf hat) ist recht tief im System verwurzelt. Das Löschen einzelner Komponenten kann gar seltsame Fehler hervorrufen. Fehler, die sehr selten sofort auftreten - und wenn, dann an Stellen, wo sie kaum mit der mal gelöschten Datei in Zusammenhang gebracht werden.
Nicht löschen um des Löschens Willen.
Sondern nur dann, wenn man genau weiß, was man löscht und weiß, was mit der Löschung bewirkt wird.
Der Gewinn einiger weniger MB ist kein solcher Grund.

Jürgen

PS: Ich habe mir eine RAMDisk eingerichtet. Dorthin verlagere ich unter anderem die Internet-Temp.
Somit wird dieser Ordner sicher bei jedem Bootvorgang geleert.

« Letzte Änderung: 22.11.12, 15:21:31 von jüki »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Den "Uralt-Cache" einer IE-Version, der bei der Erstinstallation angelegt wurde und nun "vergessen ruht" ist garantiert nicht der Grund, daß bei jedem Booten "ein paar 100 MB an Festplattenplatz (?)" weniger sind.

Lade dir Tressize-Free und vergleiche periodisch welche Bereiche so deutlich an belegtem Speicherbereich zunehmen.
http://www.chip.de/downloads/TreeSize-Free_13001595.html


« Windows XP: mein pc erkennt den camcorder protax dv7 nicht mehrWindows XP: Installieren nach Vista »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Provider
Ein Provider ist ein Zugriffs- oder Zugangsanbieter für Telefon- und Internetdienste. Ein Zugangsprovider erlaubt die Einwahl per Modem oder DSL, während ein Em...

Prozessfarben
Prozessfarben, auch Druckfarben genannt, werden durch Mischen der Gundfarben Cyan, Maganta, Gelb und Schwarz (CMYK-Farbraum) erzeugt. Diese Art der Farbmischung wird auch...

Prozessor
Der Prozessor (auch Hauptprozessor oder englisch CPU - als Abkürzung für "Central Processing Unit" - genannt) ist die zentrale Recheneinheit des Computers. Der ...